Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: 450
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0508
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
450

No. 17. Bei Schlossermeister Burkhardt,
Ladenburgerstr. 55

No. 18. Bei Heinrich Heuser, Lutherstr. 34
No. 19. Kronenbrauerei, Brückenkopfstr. 1

Heidelberger Fleischer-Jnnung.

Obermeistcr: Hch. Koch
Vorstandsmitglicder: Ph. Gutermann jun.,
Ph. Bauer, L. Hamberger, Ad. Lang,
L. Nohe, A. Schweickert
Sprechmeister und Arbeitsnachweis bei
Hch. Vogel, Hauptstr. 21
Mitgliederzahl: 50

Jnternational. Genfer Berein der
Gasthofsgehilfen iu Deutfchland.

Gegründet in Genf 1877.
Genossenschaft mit jur. Person.
Allgemeine Unterstützungskasse in Krank-
heits-, Sterbe- undNotfällen, Plazierungs-
bureaux, Klubhäuser,Vereinsorgan: „Ver-
band-L'union".

Sitz: Dresden, Johanngeorgenallee 9.
Zweigverein Heidelberg.
Vereinslokal: Prinz Max
Versammlungstage: jeden erstenDienstag
im Monat

Verein für GestügelzuchtHeidelberg
«nd Umgebung.

1. Vorstand: Ludwig Reeg

2. Vorstand: H. Wollthan
Schriftführer: A. Schaubhut
Kassier: I. Gmmert

Beiräte: I. Pollich, A. Dick, A. Bauer

Gemeinnütziger Berein.

1. Vorstand: Max Klingel
Stellbertreter: C. Weidig
Nechner: Hermann Müller, Landfriedstr. 4a
Schriftführer: Adolf Bicchtcr
Ausschustmitglicder: C. L. Auimann, A.
Gllmer, Friedrich Emmerling, Georg
Frank, Fritz Landfried, Karl Lange,
August Lang, Alsred Nodrian, Friedrich
Ebert, ferner Philipp Krall, Pfarrer
Rob. Schneider, beide in ütenenheim
Vereinsdiener: R. Nething
Zahl der Mitglieder: über 900
Wohnungsnachweis: im städt. Betriebe,
Hauptstr. 77

Deutsche Generalfechtschnle.

Verband Heidelberg-Lahr.

Zu Gunstcn dentfcher Waisell ohne llnter
schied dcr Konfesfion.

Verbandsfcchtmcister und Vorstand: I. L.
Prasi

Beisiper: Aug. Sawicki, Andrcas Gotzel-
maml, Phil. Dcllbert, Frdr. Schweigert

Gewerbe- und Handwerkerverein.

I. Vorstand: Malermeister Fr. Oeldorf

II. Vorstand: Jos. Helffrich, Schuhmacher-
meister

Schriftführer: A. G. Luger, Gewerbelehrer
Rechner: Otto Sauter, Architekt
Korporativ angeschlossen sind: Bäcker-,
Fleifcher-, Schneider-, Maler-, Glaser-,
Tapezier-, Frisenr-Jnnung, Schlosser-
genossenschaft, die Vereinigung selb-
ständiger Blechner und Jnstallateure, die
Vereinigung der Buchbinder-, Maurer-,
Uhrmacher-, Gipser-, Dachdecker-, Zim-
mermeister, der Schreinermeister und
verwandten Berufsarten, der selbstän-
digen Konditoren
650 Mitglieder

Gewerkfchafts-Kartell Heidelberg
und Unrgebung.

Lokal: „Goldener Römer", Hauptstr. 41

1. Vorsitzender: Karl Rausch, Zngrimstr. 9

2. Vorsitzender: August Prager, Schreiner
Kassier: Hans Locher, Römerstr. 22

Deutsche Gewerkvereine.

Ortsverband der Gewerkvereine.
Vorstand: L. Seufert
Sekretär: Aug. Hoff, Ladenburger Str. 6
u. Ortsverein der Cigarrcu- und
Tabakarbeiter.

Vorsitzender: Franz Hoffmann
Rechner: Albert Süffel
Schriftführer: Lorenz Knäbel
b. Ortsverein dcr Maschinen-
bauer uild Metallarbeiter.

Vorsitzcnder: Berbig
Kassicr: Johann Hörner
Sekretär: Peter Braun

o. Ortsverein der graphischen
Berufe und Maler.

Vorstand: Gg. Gabold, Häusserstr. 37
Kassier: Anton Liebler, Hauptstr. 13
ck. Ortsvcrein der Schneider.
Vorsitzendcr: I. Kübncr, Kl. Mantelg. 3
Kassier: L. ^eufert, Plöck 22
Stellvcrtretender Sekretär: Fr. Erber

e. Ortsverein der Fabrik- und
H andarbeitcr.

Vorstand: W. Meixncr
Kassier: Lenz
Sekretar: Rauh

Fröie Glafer-Jnnung Heidelberg-
WieSloch.

Sitz Heidelberg.
bcr mc iste r: Ferd. N a u sch
lellvertretcr: Val. Baus
loading ...