Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: 458
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0516
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
458

Jrrngliberaler Verei«.

I. Vorsitzender: Bankvorstnnd A. Dorn

II. „ Weinhändler Fritz Ueberle
Schriftführer: Rechtsprakt.Pnul Thorbecke
Rechner: Fabrikant Stephan Breitwieser
Zahl der Mitglieder: 500

Katholischer Männerverein
Handschnhsheim.

1. Vorstand: Peter Neureither

2. „ VZilhelm Brandel
Schriftführer: Jakob Schmitt, Bauunter-

nehmer

Mitgliederzahl: 60

Heidelberger Lawn-Tennis-Klub.

Vorsitzender: Stadtrat Ellmer
Stellvertretender Vorsitzender u. Schrift-
führer: Rechtsanwalt E. Leonhard
Rechner: Bankier Eugen Trotter
Beisitzer: DirektorCharlesMackintosh, Dr.
Kurt Simon, Landgerichtsrat Dr. Wit-
ting, Dr. S. Schönborn, Dr. Nirrnheim,
Gerichtsassessor Krall

Verein Mitseurn. (E V.)

Plöck 50

Präsident: Landgerichts-Präsident Dr. C.
Eadenbach

Stellvertrctender Präsident: Hofrat Pro-
fessor Dr. Hermann Lossen
Finanzdirektor: Chr. Niehm, Fabrikdirektor
Wirtschaftsdirektor: AdamEUmer,Privat-
mann und Stadtrat
Hausmeister: Karl Schäffner

Nationalliberaler Verein

1. Vorsitzender: Landtagsabg. Professor
Quenzer

2. Vorsttzender und Rcchner: Weinhändler
Karl Ueberle

Schriftfuhrer: Obcrlehrer Lconh. Göckel

Nationalsozialer Verein.

Vorsitzender: Univ.-Prof. Stadtverordneter
Dr. Dcisimann

Stellvertretendcr Vorsitzcnder: lllcchtsan-
walt Stadtverordneter Dr. Fürst
Schriftfuhrer: Hausmeister Ottenvacher
Stellvertr. Schriftführer: Prof. Rösch
Kassenfnlner: Kausm. u. iLtadtverordneter
O. B. 'Nnzinger

Beisitzcr: TapeFer Cnde, E.Arb. u. Stadt-
verordneter Heller, Schneidermstr. Hci-
denreich und Frnn Nlarinnnc Weder"

Odcnwald-Klnv.

Scktion Heidelvcrg.

Vorstand: Prof. Z. Grevcr
Schriftfnhrer: Apotheker Karl «üricvel
llleämcr: Hnlius Dörffel, Bankveamter
Zahl der Mitglieder: 800

Attgemeine Radsahrer-Union.

Deutscher Touren-Klub.

Sitz: Straßburg i. E. 18000 Mitglieder.
Vorsitzender: Kriegsgerichtsrat Dr. Becker
in Straßburg

Konsulat Heidelberg.

I. Konsul: B. Wellbrock, Uhrmacher, Untere
Strasie 17

II. Konsul: H. Löhr, Mechaniker, Haupt-
straße 25

iL>christführer: I. Scheichel, Kfm., Leopold-
straße 48

Kassier: O. Schmortte, Lauerftr. 14
Fahrausschuß: W. Eiberger, K. Koch, M.

Körner, G. Schmitt, K. Wenger
Vereinslokal: Prinz Max
Zahl der Mitglieder: 150

Axbeiter-Radfahrer-Bund

Solidarität.

Sitz in Offenbach a. M.
Geschäftsführer Karl Fischer
60000 Mitglieder.

Bundesverein Vorwärts
H e i d e l b e r g.

I. Vorstand: Georg Ebner

II. „ Nikolaus Förster
Kassier: Julius Hummel
Schriftführer: Karl Rehbergcr
Mitgliederzahl: 150
Versammlnng alle 14 Tage Samstags
Lokal: Brnuerei Kraus, Hauptstr. 37

Heidelberger Rodelklub.

Vorsitzender: Prof. Dr. L. Sütterun
Schriftführer: Dr. Nissom
Fahrwart: Hauptmann Marggraff
Prinz Wilhelm von Sachsen-Weimar, Ho-
hcit, Geh. Hofrat Dr. Endemann, Ober-
amtmann Dr. Schaible, Direktor A. B.
Catth, Vtadtrat O. Winter

Hcidelberger Nuderklub (E. V)

Boothaus: Nencnhcim Uferstr. 8b und
Brückenkopfstr. 11.

Vcrcinslokal: Boothaus

1. Präsidcnt: Prof. Dr. E. UUrich

2. „ Dr. ,H. Plcnge
Schristführer: Dr W. Hinterskirch
Verwalter: Dr. A. Silbernagel
Kassicrer: Alfrcd Knmpf und Alb. Biirkle
Jnstrutloren: Knrt Müller, A. Hall, R.

Fcindel

Zavl der Ntitglicdcr: 323
loading ...