Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim für das Jahr 1908 — Heidelberg, 1908

Seite: xxiv
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1908/0676
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XXIV


feuek-, fall-, äleber- unä pulverslchere !

üelllschränke

mit au; einem Ztücli gebogenen Umta;;ung5mänteln.
öauart aut öer ööbe äer beutigen Lecbnik.

fllurttlerter, »r Selten rtarker gatalog

von rlrka 100 verrchieäenarlig gedauten Zchränken unä Uarsetten.

6benro eine Lirle von Lerilrem meiner gelclschränke, rirka isoo Mressen.


?rnmlert

fieiäelberg. 2. Zlaatspreiz 1802; Nürnberg. 5il-
berne Meciaille 1804: bluttgarl. 5iiberne Meäaille
isyö: Nürnberg. 6hrenclip1om isyö: Mannheim.
6ewerbe-Hu85leIIung 1002.

Stttt rlrka ro Zcbränke am Lager unct in Nrbeit.

reuerterte Zchrankchen in NachtiiEorm .

„ »» in ?feiler8chrankform

gelit- unct Sücherrchranke in jecier 6rö88e
pultrchranke in 6 oer8chieäenen 6rö88en
leuerterte garretten unä einräire in Möbel

oon loo Mark

.. 120 ..

.. 170 ..

.. iso ..

.. s§ ..

an

viebessicbere üiassetten

in ailen 6rÖ88en oon 10 Mark an liefert biI1ig8t

f vaub, 6eIt>;cbrM-fabriti

öettengarze 10 » teleson s i o.
loading ...