Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: vi
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0468
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
VI

feiier-, fall-, äiebes- unil pulverslchei'e

Lellischi'änke

mit au; einem btiick gebogenen Umtarrungzmänteln.
öauart auf öer öölie äer beutigen Lechnik.

Musttletter, »r Zelten rtarlrer ^ntnlog

von ririra iso veszchieäenarlig gedaulen Zchräniren unä Hsssetlen.
6denro eine Lizle von öeritrern meiner Leiäschränlre, rirlra isoo Härerren.

«v o




« r-
« V-r

§ ^ 's

-ir

W



?rämlerti

fieiäelberg, 2. Zlaalrpreir ISS2; Nürnderg, 5i1-
derne Meäaiiie isy4; 51uttgart, 5iibeme Meäaiiie
isoö; Nürnderg. 6drenäipiom is-ö; Mannheim.
gewerde-Hurrteiiung 1902.

SM5 rirka ro Zchränke am Lager «nrl in Nrbeii.

^euerterte Schränkchen in Nachttirchform . .

„ „ in?feiierrchranirform.

8elä- unä Vücherrchränlre in jeäer krörre .

?ultrchränlre in b verrchieäenen 6rörren . .
keuetterte I^arretten unä kinsätre in Mödei

viedessichere ütasretten

in aiien 6röz§en von i o Mark an iietert diiiigrt

I. ÜAUll, Leläschranksabrik

öettenga;;e 10 - Leiefon 510.

von 100 Mark an

120 », »»

»» 170 »» »»

»» IS0 », »»
loading ...