Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 406
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0484
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
406

«1 Statiousamt Schlierbach.

Vorsteher: Karl Geiger,Stationskontrolleur
Betriebs-Assistenten: Karl Würfel, Georg
Groh, Franz Muchau

Eisenbahnassistenten:
Weichenwärter: 1 Mann
Arbeiter: 3 Mann

s. VahnbauLechnifcher Dienst.

1. Großh. Bahnbauinspektion für den Bezirk Heidelberg l

Rohrbacher Straße 63.

Der Bezirk umfaßt die Bahnstrecken Heidelberg-Meckesheim-Jagstfeld, Meckesheim-

Neckarelz und Steinsfurt-Eppingen.

Bahnbauinspektor: Eduard Gockel, Baurat
Eisenbahningenieur: Hans Neichold
Jngenieur: Wilhelm Schumann
Baukontrolleur: Jakob Zaiß
Hochbauassistent: Wilhelm Doldt
Bureauassiftent: Friedrich Bartbolomä
Telegraphenmeister: Friedrich Edinger
Zeichner: Anton Beschle
Tiefbauwerkmeister: Karl Gröser
Kanzleigehilfen: Ernst Schmalz, Hch. Heck
Schreibgehilfen: Gottlieb PringsaußAnton
Bachmann

Tiefbautechniker: Heinrich Andre

Hochbautechn. Gchilfen: Gustav Scheuble,
Max Kaufmann

Bureairdiener: Jakob Kumm, Philipp Kolb

Aeußerer Dienft.

Bahnmeister: Heinrich Schneider in Heidel-
berg-Karlstor, Hch. Benzinger in Meckes-
heim, Hermann Hertweck in Neckarelz,
August Fretz in Sinsheim, Jos. Elsasser
in Rappenau u. KarlMüller inEppingen

2. Großh. Bahnbauinspektion für den Bezirk Heidelberg II.
Rohrbacher Straße 6 (früher Main-Neckarbahn-Gebäude).

Der Bezirk umfaßt die Strecken Friedrichsfeld-Heidelberg-Bruchsal (ausschließlich);
Heidelberg-Speyer (ausschließlich) und Schwetzingen-Graben (ausschließlich).

Borstand: Jul. Schweinfurth, Gr. Baurat
Stellvertreter: Eugen Wasmer, Großh.

Regierungsbaumeister
Jngenieurbureau: Wilh.Römer,Eisenbahn-
Jngenieur, Friedrich Dippel, Jngenieur-
Praktikant, Hch. Kohler, Gr. Baukontrol-
leur, Eduard Werner, Werkmeister
Hochbaubureau: Friedrich Hoffmeifter und
Gustav Kohler, Hochbauassistenten, Karl
Daubenberger, Werkmeister
Elektrotechnisches Bureau: Auguft Schaar
u. Albert Schwieger, Telegraphenmeister
Kanzlei: Bureauassistent Julius Gantert,
Franz Berle und Jakob Rösch
Zeichenbureau: Heinr. Schmidt, Friedrich
Botz, Zeichner, Ludwig Praß und Jul.
Köhler, Zeichengehilfen
Bureaudiener: Emil Helmle

Aeutzerer Dienft.

Bahnmeisterdienst.

Emil Bleile, Bahnmeister, Bezirk
berg (Bahnhof Heidelberg und

>eidel-

vtrecke

Friedrichsfeld ausschl. — Kirchheim aus-
schließlich)

Jakob Beck, Bahnmeistcr, Bezirk Kirch-
heim b. H. (Kirchheim - Not - Malsch
ausschl.)

Karl Ehrle, Bahnmeister, Bezirk Langen-
brücken (Rot-Malsch-Bruchsal ausschl.i

Erigen Knittel, Bahnmeister, Bezirk Wag-
häusel (Graben-Hockenheim ausschl.)

Max Nößler, Bahnmeister, Bezirk
Schwetzingen I (Hockenheim-Schwetzgn.)

Johann Schork, Bahnmeister, Bezirk
Schwetzingen il (Speyererbahn)

Gottlob Stockburger,Bahnmeisteranwärter

3. Großh. Bahnbauinspekt ion Heidelberg III
für die Berlegung dcr Bahnen und Bahnhöfe in Hcidelberg.
Diensträume: Kleinschmidtstraße 44,1. Stock. Baubureau: Belfortstr. 23, II. Stock.

Vorsiand: Rich Tegeler, Gr. Sberingenieur
Slellvertreter: Lud. VlaaS, Großh. Re-
gierungsbaumeister

Ingenienre: Heinrich Fleiner, iKr. Negie-
rungs-Banllieister, Kimoll Eonloumas,
Großb. Eisenbahningenienr, E. Landen-
berger, Zngcnieurpraktikant
Elvll-Zngcnienre: Fr. Zimlnermnlln, T.
Rülyer, E- Bnn

Geometer: Wilh. Schmidt, Trigonometer,
Alb. Seipp, Geometergehilfe
Lkanzlci: Adolf Bracht, Bureauassistent
Zeichenbureau: Wilh. Bischoff, techn. Assi-
nent, Emil Bleile, techn. Assistent, Emil
Frey, Werkmeistcr, Leop. Harter, techn.
Aifistent, Sigmund Birsiler, Techniker
Bureaudiener: Emik Groß
loading ...