Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 409
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0487
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
409

Zottavfertigirngsstelle arn Bahnhofe.

Vorstand: Karl Völkle, Revifionsinspektor > Revisionsaufseher: Peter Albiez
Hauptamtsassistent: Leonh. Hemberger j Hilfsdiener: Ulrich Gabele

Stenereinnehmerei

Einnehmer: Graab

Steuereinnehmereiassistenten: Andr. Götzel-
mann und Wilhelm Weckesser
Bureaugehilfe: Rauch

Erhebt von Buchstaben A bis mit H
von der ganzen Stadt:

1. Die Grund-, Häufer-, Gewerb- und Ein-

I. Hauptstraße 79.

kommensteuer. 2. Die Gewerbsteuer von
Wanderlagern von der ganzen Stadt.
3. Die Kapitalrentensteuer. 4. Die in-
direkten Steuern. 5. Die Brandkassen-
beiträge. 6. Die Gerichtskosten und
Notarmtsgebühren

Steuereirmehmerei II. Nadlerstr. 1

Einnehmer: L. Staatsmann
Steuereinnehmereiassistent: Adam Albrecht

Bureaugehilfen: Jos. Friedmann, Jakob
Trost

Erhebt von Buchstaben I bis Z von
der ganzen Stadt:

Die Grund-, Häuser-, Gewerb- und Ein-
kommensteuer, sowie die Grundsteuer für
die Ausmärker u. die Gewerbesteuertaxen.
2. Die Kapital-Rentensteuer. 3. Die in-
direkten Steuern. 4. Das Brandgeld
5.DieVerwaltungssporteln,ForstgerichtS-
gesälle, Steuerstrasgesälle u. Hundstaxen

Steuereinrtehmerei III (Stadtteil Neuenheim), Ladenburgerstr. 22.
Einnehmer: Johann Schönthal; Steuereinnehmerei-Assistent: Karl Kohm
Erhebt im Stadtteil Neuenheim alle Staatssteuern.

Steuereinnehmerei IV (Stadtteil Handschuhsheim), Burgstraße 14.
Einnehmer: Chrysoft. Greber.

Erhebt im Stadtteil Handschuhsheim alle Staatssteuer«.
Steueraufstchtsmaunschaft.

Steueroberaufseher: Epp ! Steueraufseher: Förster, Drechsler, Laufer,

! Stritt und Doll

9. Großh. Ztcuerkommijsär für den Lezirk Hei-elberg.

Augustinergasse 9 (Ludwigsplatz).

Steuerkommissäre: Obersteuerkommissär
Hermann Hog, Steuerkommissär Emil
Wurz

Steuerkommissärassistenten: Sohn Albert,
Laubert Robert, Barth Hermann

Finanzassistenten: Saur Alfred, Rojahn
Emil

Bureauassistent: Schmalz Bruno
Bureaugehilfe: Ganter Adolf
Diener: Georg Wagner

Der Bezirk umfaßt außer der Stadtgemeinde Heidelberg die Landgemeinden: Dossen-
heim, Eppelheim, Kirchheim, Leimen, Nußloch, Rohrbach, St. Jlgen, Sandhausen und

Wieblingen mit Grenzhos.

10. Eroßh. Gezirksbau-Inspektion.

Sophienftraße 21.

Vorstand: Baurat Jul. Koch
II. Beamte: Bezirks - Bauinspektor Max
Gros (bis 1. April 1909), Regierungs-
baumeister Joseph Kuhn
Baupraklikant: K. Krebs
Zeichner I Kl.: Icn'eph Sckmicder
Techn. Gehilfcn: Fr. Möhrle, Ios. Dehm,
Alfred Romback

Bauführer: Paul Hagedorn, Fr. Nollert,

Werkmeister, K. Küpferle, Guft. Vögelen,
Karl Kisselmann,Werkmftr.,Karl Harten-
stein, Werkmeister
Bureauassistent: Jgnaz Hornung
Gehilfinnen: Rosa Hörth, Susanna Weber
Bauaufseher: Johann Siegel

„ provis. und Bureaudiener:

Ph. Wesch

Schloßhauausschcr: Ph. Wagenblaß
loading ...