Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 411
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0489
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
411

I». Süddrukfche Eisendahn-Gesellschast.

Direktio« iu Mannheim für die Kaiserstuhlbahn, Bregtalbahn, Zell-Todtnauer
Bahn, Karlsruher Lokalbahnen und Mannheim-Weinheim-Heidelberg-Mannheimer
Bahn. Dienstränme: Mannheim, Neckarvorstadt Max-Josefstr. 2 (G^> 1180).
Vorstand: Eisenbahndirektor Sigmund Nettel in Manuheim.

Mannheim-Weinheim-Heivelberg-Mannheimer Vahn unv Gülerbahn

Heidelbrrg-Schriesheim.

Betriebsinspektion Mannheim. Diensträume im Stationsgebäude in Mann-

heim, Neckarvorstadt 487).

Vorstände der Jnspektion: Maschinen- und
Betriebsingenieur Max Litterst,Betriebs-
kontroleur Oskar Thiem
Registratur: Karl Hammel
Materialienverwaltung: Jakob Hartmann
Bureauassistent: Philipp Bastian
Fahrscheinkontroleur: Hans Merzinsky
Stationsassistenten: Karl Jäger und Ed-
mund Dahms

Station Mannbeim, Neckar-Vorstadt
(Nebenbahn) (-»A> 487): Stationsvor-
steher Oskar Menzel, 1 Stationsdiätar,
3 Weichensteller, 2 Stationsarbeiter
Station Mannheim Stadt (Nebenbahn):
Stations-assistent Aug. Hartig, 1 Sta-
tionsdiätar, 1 Weichensteller
Station Mannheim-Käfertal (Neben-
bahn): Stationswarter Karl Hartung,
1 Weichensteller

StationViernheim (der Nebenb. Mann-
heim-Weinheim-Heidelberg): Stations-
wärter Jobann Vonderheidt, 1 Gehilfe,
1 Weichenstcllcr

Station Weinheim (Nebenb.) (8^72):
Stationsaufscher Thilo Walther, 1 exp.
Weichensteller, 2 Weichensteller
Station Schriesheim (A»ch) 20): Sta-
tionsaufsehcr Mart Keuthen,1 Stations-
diätar, 2 Weichensteller
Station Dossenheim: Stationsaufseher
Gg. Mayer, 1 Stntionsassistent, 1 Sta-

tionsdiätar, 1 exped. Weichensteller,

1 Weichensteller

Station Heidelberg - Handschuhs-
heim: Stationswärter Jean Schneider
StationH eidelber g-Bismarckplatz: Sta-
tionsaufseher Adols Fehling
Station Heidelberg Güter - Bahnhof
(Nebenbahn) (-»ch^ 184): Stationsassi-
stent Karl Blank, 2 Stationsdiätare,

2 Weichensteller, 3 Arbeiter
StationW ieblingen (Nebenbahn): Sta-

tionswürter: Peter Beckenbach
Station Edingen: Stations - Aufseher
Friedr. Schnndt-Beck, 1 Stationsdiätar,
2 Weichensteller

Station Seckenheim: Stationsdiätar
Jakob Sassenroth, 1 Weichenwärter

Bahnunterhaltung.
Bahnmeister Nich. Bräunig in Weinheim,
Bahnmeisterassistent Hch. Lang i. Heidel-
berg, Bahnmeisterdiätar Kurt Reich in
Seckenheim, 10 Wärter und 50 Arbeiter

Werkstättenpersonal.

BetriebswerkmeisterKarlGroppi.Edingen,
Werkmeister Ludw. Czerwenka in Mann-
heim, 25 Schlosser,4 Schreiner,4Lackierer

Fahrperson a l.

38 Lokomotivbeamte, 25 Schaffner

Ib. Heidelberger Skratzen- und Vergbahn-N.-G.

Verw altung:

Direktor: Jngenieur Karl Wick
Stellv. Direktor: H. Sprick
Aufsichtsrat:

I. Vorsitzender: Bürgermeister Pros. Dr.
Walz, hier

Stellv. Vorsitzender: Stadtrat Bohrmann,
hier

Stadtrat Ammann, Stadtrat Busch, Hein-
rich Hoffmeister, Philipp Leferenz, Rob.
P. Dittler, O. Krastel, hier

II. Lönigliche Militärbehörde.

1. Garnison-Aeltcfter: Major Mengelbier

2. Kommandeur des 2. Bataillons 2. Bad. Grenad.-Reg. Kaiscr Wilhclin I. 2kr. 110
Major Mengelbier

Adjutant: Leulnanl Lenders
loading ...