Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 445
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0523
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
445

Gartendauverein.

1. Borstand: Franz Mai sen., Privatmann

2. „ Friedrich Heger, Gärtnerei-
besitzer

Schriftführer: Garteninspektor Massias
Rechner: Jakob Weber, Postsekretär
Ausschuß: W. Pfaff, Hofoptiker, E. Rich.
Lorber, Univers.-Fechtmeister, Friedrich
Schilling, Ober-Postassistent
Diener: Robert Nething, Schreiner
Zahl der Mitglieder: 295

Hisior.-Philos. Berein.

Sekretär: Dr. Fehling
Zahl der Mitglreder: 160

Sraturhift.-Medizin. Derein.

Vorsteher: Geh. Hofrat Dr. Bütschli
Schriftführer: Prof. Dr. Salomon
Rechner: Buchhändler G. Koester
Zahl der Mitglieder: 180

Stenographenvereine.

Verein für Gabelsberger'sche
Stenographie.

Vorort für den Bezirksverband Nordbaden.
Lokal: Restauration zum Goldenen Engel,
hinterstes Nebenzimmer.
Uebungsabende: Freitag im „Engel" u.
Dienstag und Freitag im Volksschulhaus,
Sandgasse

1. Vorsitzender: Dr. Th. Kaufmann, Rechts-
anwalt

2. Vorsitzender: W. Laber,Expediturassistent
1. Schriftführer: W. Warntjen, Kaufmann
1. Rechner: I. Weil, Kfm.

Bücherwart: Karl Sauer, Bureaubeamter
Vereinslehrer: Direktor Knaute, K. Sauer,

W. Laber, Lehrer Friedrich Eichler
Zahl der Mitglieder: 160
Jährlich mehrere Anfangskurse; Privat-
unterricht zu jeder Zeit. — Aufnahme von
Verhandlungen u.s.w. durch d. Praktiker-
abteilung. Sendungen an den 2. Vor-
sitzenden

Bezirksverbandsvorstand:

W. Laber, Vorsitzender, um I. Weil,
Kassier

Damenftenographen-Vereiir

Gabelsberger.

Uebungsabend: Donnerstag i. Gr. Gymnas.
Vorsitzende: Fräul. Wilh. Roth, «chröder-
straße 14

Schriftführerin: Fräul. Flieda Horsch,
Ladenburger Str. 34

Vereinslehrerinnen: Frl. Wilh. Noth und
Frau Gstatter

BZsiverin: Fräul. Sophie Dörr, Haupt-
straße 6

Anfangskurse: gemeinsam mit dem Herren-
verein. Privatunterricht zu jeder Zeit
Zahl der Mitglieder: 50

Nationalstenographie.

1. Hauptverein.

Uebungs- und Unterrichtslokal Schulhaus
Plöck.

Uebungsabend: Donnerstag 8—9 u. 9—10.

1. Vorsitzender: Chr. Götz, Reallehrcr

2. „ : C. Welde, Handelslehrer

Schriftführer: A. Reichert

Kassier: F. Bauer

Uebungsleiter: Götz, Lipp, Beller, Göttel,
Welde

Zahl der Mitglieder: 100
2. Stenographische Praktiker-Abteilung
zur Aufnahme von Vorträgen, Reden,
und Verhandlungen aller Art.
Auskunft: Chr. Götz, Reallehrer, Villa
Valerie (Karlstor)

Jeden Monat neue Kurse.

Stenographenverein
Stolze- Schrey.

Lokal: Hotel „Heidelberger Hof" (Wrede-
Platz)

Unterrichtslokal: SchulhauS Plöck 105
Vereinsabend: Mittwoch ^/s9—11 Uhr im
Vereinslokal

Unterrichtsabende: Montag, DonnerStag
und Freitag im Schulhaus
Jederzert Anfänger- u. Fortbildungskurse;
Tages- und Abendkurse, Privatunterricht
nach Uebereinkunft. Reichhaltige Bibliothek.
Aufnahme wissenschaftlicher Vorträge, Re-
den und Verhandlungen. Anfragen sind an
den 1. Vorsitzenden zu richten.

1. Herrenverein.

Ehrenvorsitzender: Universitäts - Professor
Dr. Affolter

1. Vorsitzender: Fr. Kaufmann, Hauptlehrer
(Grabengasse 16)

2. Vorsitzender: L. Rettermann, Kaufmann

1. Schriftführer: Fr. Heiner, Amtsaktuar

2. Schriftführer: A. Waringa
Bibliothekare: Eugen Ruder uud Fräulein

Helene Haas

Rechner: Otto Odemer, Kassenassistent
Vereinslehrer: Fr. Kaufmann, G. Schweg-
ler, A. Zimmermann, Hauptlehrer, Fr.
Heiner und L. Rettermann, stud. chem.
Philipp Zutavern

2. Damenverein.

UnterrichtSlokal: Schulhaus Plöck 105
Unterrichtsavende: Montag u. Donnerstag
Unterlichtsleiterin: Fräul. Hauptlehrerin
Sopyie Hahn, Hanplttr. 115
Vorsitzende: Frl. S. Habn
Schriftsübrerin: Frl. Helene Haac-
Rechner: Otto Odcmer
loading ...