Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 446
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0524
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
446

Theosophifche Gesellschast.

Zweig der deutschen Sektion der Theosoph.
Gesellschaft (Hauptquartier Adyar).

Vortragsabende: jeden 1. u. 3. Mittwoch
im Monat, abends 9 Ubr im Cafo Wachter,
1 Treppe. Daselbst Bibliothek, Haupt-
straße 187.

Vorsitzender: F. Schwab, Ketteng. 23
Schriftführer: W. Lipp, Zwingerstr. 6

Kassier: K. Liedvogel jun., Mittermaier-
straße 15

Bibliothekar: K. Greber, Zähringerstr. 6

Heidelberger Urtiversiläts-Ausschuh
sür Volkshochschulkurse.

Vorsttzender: Geh. Hofrat Dr. Gothein,
Weberstr. 15

Sonstige Mitglieder: Professor Dr. Salo-
mon, Geh. Rat Prof. Dr. Schröder, Prof.
Dr. Sütterlin

2. Vcrkine für Wohlthätigkeit, Lranken- und Ärmenpflege, religiöse
Vereine, Lranken- «nd Zterbekassc«.

Akadernischer Krauken-Verei«.

Vorsitzender: Der zt. Prorektor
Direktor: Geh. Kirchenrat Dr. v. Schubert
Vorstand: Geh. Rat Dr.Krehl, Geh.Hofrat
Dr. Narath, Geh. Hofrat Dr. Fleiner,
Pros. Dr. Heinsheimer und 5 studentische
Mitglieder

Landesvereirr sür Arbeiterkolonien.

Zweigverein Heidelberg.

Vorstand: Oberbürgermeister Dr. Wilckens
Rechner: Stephan Werner
Mitgliederzahl: 470

Franenvereirr.

(Zweigverein des Bad. Frauenvereins.)
Präsidentin: Prinzessin Wilhelm v. Sachsen-
Weimar, Hoheit. Stellvertreterin: Frau
Oberbürgermeister Wilckens
Vorsitzender Beirat: Generalleutnant z. D.
von Winning Exc.

Stellvertreter: Stadtpfarrer Schwarz
Schristführerin: Frau Dr. A. Blum
Schatzmeister: Major z. D. Huffschmid

I.Abteilung: Tuberkulosen-Ausschuß. Vor-
bereitung für die Kriegstätigkeit u. A.
Vorsitzende: Frau Dr. A. Blum
Stellvertreterin: Fran Dr. F.Mittermaier
Beiräte: Generalleutn. z. D. v. Winning
Exc., Bürgermeister Prof. Dr. Walz
Stellvertreter: Stadtpfr.Schwarz, Bürger-

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsverein.
Vorsitzende: Frau Prof. Seng
Stellvertreterin: Frl. Prestinari
Beirat: Stadtpfarrer Schultz
Unterabteilungen Volksküche, Kaffeeküche,
Strickarbeitverteilung
Vorsitzende: Frau Prof. Steph. Maier
Strickabteilung: Frl. Thibaut

V. Abteilung: Herberge und Dienstvermitt-
lungsanstalt für weibliche Dienstboten.

Vorsitzende: Frau Geh. Rat von Schulze-
Gävernitz

Stellvettreterin: Frau Major Adamh
Beiräte: Stadtpfarrer Dr. Frommel und
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrat

VI. Abteilung: Ueberwachungder Kostkinder.
Vorsitzende: Frau Kirchenrat Holsten
Stellvertreterin: Frl. Wollmar
Beiräte: Bürgermeister Wielandt und der

jeweilige Amtmann
a) Unterabteilung: Mädchenfürsorge
Vorsitzende: Frl. Eisenmenger
d) Unterabteilung: Fabrikarbeiterinnen-
sürsorge

Vorsitzende: Frau Oberlandesgerichtsrat
Kupfer

e) Unterabteilung: HauSpflege
Vorsitzende und Geschäftsführerin: Frau
Haber

Beirat: Bürgermeister Prof. Dr. Walz

meister Wielandt
Nechner: Privatmann W. Graff

II. Abteilung: Weibliche Arbciten sür

Wöhlthätigkeitszweckc.
Vorsitzende: Frau Geheimerat G. Meyer
Stellverireterin: Frau Major Koehnhorn
Beirat: Stadtrat EUmer

Unterabtciluug: Flickschule
Vorsitzende: Frau Tr. A. Blum

III. Abteilung: Für Kraukenpflegc,Frauen-

heim, Kostvcrtcilung.

Vorsitzcude: Frau Gencral von Winning,
Exc , Stellvertreterin: Frau Professör
Fannasch, Frl. Kravp
Beirat: Stadtpsarrcr Schwarz

Verei« zur Bekämpfung der Tuber-
kulose.

Heidelberg Stadt.
Geschäftsführender Vorstand: Vorsitzende:
Generallieutenant z. D. von Winning,
Frau Dr. A. Blum

Stellvertreter: Stadtpfr. Schwarz, Frau
Dr. Franz Mittermaier
Beirat: BürgermeisterProfessorDr.Walz,
Bürgcrmeisler Wielandt
Schatzmcister: Fabrikant W. Graff
Vorstandsmitglieder: Geh. Reg. Rat Dr.
Becker, Fräul. Ehrmann, Fräul. Eisen-
menger, Frau Dekan Honig, Mediz. Rat
loading ...