Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 453
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0531
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
453

Freie Vereinigung selbftändiger
Blechner und Jnftallateure.

1. Vorsttzender: Th. Schmucker

2. „ O. Langner
Schristführer: I. Barth
Kassier: Fr. Müller

Deutfcher Buchdrucker-Verein

Kreis IVn. Bezirk Heidelberg.
Geschäftsstelle: Hauptstraße 55 a

1. Vorsitzender: Karl Hörning

2. Vorsitzender: Karl Pfeffer
Rechner: H. Dörr
Schriftsührer: Fr. Hanzelky
Beisitzer: R. Bühler in Wiesloch
Stellvertreter: C. F. Beisel, Th. Berken-

busch, I. Comtesse, K. Rößler, H. Becker
ül Sinsheim
Zahl der Mitglieder: 28

Berband der dentschen Buchdrucker

Bezirksverein Heidelberg.

1. Vorsitzender: Karl Schneider
Kasster: Wilhelm Beierbach, Plöck 3
Schriftführer: Karl Hornig
Vereinslokal: „Essighaus"

Vereinigte Bürger Vereine.

Vorsitzender des Ausschusses: A. Joerger

Verein Alt-Heidelberg.

Zweck: Fördcrung der Jnteressen der älte-
ren Stadtteile.

I. Vorstand: Oskar Schepp

II. „ Altoberbürgermeister Bilabel
Sckriftführer: Gustav Mayer

Kassier: Karl Müller (Thomas Nachf.)
Beisitzer: Friedrich Oeldorf, Ludtv. Neeg,
Herm. Wilz, Chr. Walter, Friedr. Aug.
Grün, Gg. Gönnheimer, Cmil Steinruck
Mitgliederzahl: ca. 300

Verein „West-Heidelberg".

Ehrenmitglied: Hauptlehrer Ph. A. Büchler

1. Vorsitzender: Speditcur E. W. Kratzert

2. „ Priv. Ph. Nübsamen

1. Schriftsührer: Priv.Martin Schweikart

2. „ Priv. Fr. Handrich

Rechner: Architekt Fritz Nollert
Beisitzer: Kfm. O. B. Nuzinger, Metzger-

meister Anton Schweikarr, Hauptlchrer
Ernst Malsch, Spediteur Emil Henk,
Tapezier Hch. Gudc und Architekt Iosef
Eirich

Mitgliederzahl: ca. 600

Verein Neuenheim.

Ehrenvorstand: Dr. A. Holzberg
1. Vorsitzender: A. Ioerger
II. „ Hch. Koch
I. Schrimührer: E. Niezger

II. Schriftführer: F. Frische
Nechner: G. Schroeder
Beisitzer: H. Beinhauer, Dr. W. Challenor,
Joh. Dippel, Joh. Heiß, Oberlehrer Her-
rigel, Pcter Konold, I. Leibert, O. Mezel,
Gg.Moock, Stadtrat A.Sendele, Stadt-
rat Karl Spitzer, I. F. Schweikert und
Fr. Weber

Zahl der Mitglieder: 250

Verein Handschnhsheirn.

I. Vorstand: Heinrich Kritzler

II. „ Gg. Lenz
Rechner: Albert Zimmermann
Schriftführer: Otto Neureither
Beisitzer: Ludw. Bauer, Ludw. Braun, H.

Herbig, Louis Keller, I Weickum und
Gustav Zwilling
Zahl der Mitglieder: 380

„Columbus"

VereinkatholischerKaufleuteund

Beamten.

Mitglied des Verbandes katholischer kauf-
männischer Vereinigungen Deutschlands.
Vereinslokal: „Heidelberger Hof", Wrede-
Platz

Versammlungen jeden Donnerstag, abends
9 Uhr.

Vorsitzender: Konst. Metzler, Kfm., Haupt-
straße 64

Vorträge und Erörterungsabende, Stellen-
vermittlung (Fr. Helffrich, Hauptstr. 64),
Kranken- u. Sterbekasse (derselbe), Hilss-
fond für stellenlose und andere bedürftige
Verbandsmitglieder, St. Marien-Wit-
wen- nnd Waisenfond, Versicherungen,
Zustellung des wöchcntlich erscheinenden
Verbandsorgans „Merkuria"

Freie Bereinignng selbft Detailleure

der Kolonialwaren- u. Delikatessenbranche
Heidelberg.

I. Vorstand: Nobert Krauth

II. „ Albert Bürkle
Schriftführer: Nobert Frank
Kassier: Philipp Knell
Mitgliedcrzahl: 36

Drogiften-Verein Heidelberg.

Geschäftsleitung (im Turnus wechselnd)
z. Zt.: Karl Bächle in Firma Central-
Trogerie Iulius Mayer Nachf.

Berein badischer Eisenbahn-
beamtcn. (E V.)

Bezirksverciu Heidelberg.
Vereinslokal: Neüaurant ^copoldsböhe.
i. Vorsitzender: Belriebs-Sckr. Gg. Nmer
II. ,, Betriebs-Assitt. P. Dcbontt
Nechner: Betriebs-Aisittent Pb. Gramm
loading ...