Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 469
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0547
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
469

Arbeiler-Sättgerbitnd Heidelberg.

Lokal: Gewerkschaftshaus.

1. Vorsitzender: Gg. Leh, Hauptstr. 41

SLttgerbuttd Neuettheim.

Vereinslokal: Gasthaus zur Rose.
Probeabende: Montag u. Mittwoch 9 Uhr

I. Vorstand: Karl Lambrecht

II. Vorstand: Georg Eder
Direktor: Musiklehrer Hautz
Rechner: Adam Voth II
Gegenrechner: Fr. Nostock
Schristführer: Urban Vogt
Bücherverwalter: Fritz Vogt
Vereinsdiener: F. Jaschke
Mitgliederzahl: 220

Sangerbund Schlierbach.

I. Vorstard: Valentin Milch
Dirigent: August Wippler, Lehrer
Kassier: Karl Jehle
Vereinslokal: Zum Schiff, Schlierbach
Probeabende: Mittwoch.

Synagogenchorverein.

Präsident: Direktor Oppenheimer
Schriftführer: D. Straus
Archivar: H. Salomon
Gesangsleiter: S. Scheuermann u. Musik-
direktor E. Sahlender
Zahl der Sänger und Sängerinnen: 32
Richtausübende Vereinsmitglieder: 69

Gesangs-Abt. „Typographia"

V. d. D. B.

(Bezirksverein Heidelberg)
Vorsitzender: Karl Schneider
Dirigent: Emil Gellert
Vereins-Lokal: „Essighaus"

Zither-Gesellschaft.

Vereinslokal:

Goldener Engel, Hauptstr. 67
Probeabend: Donnerstag ^/^9 Uhr

I. Vorstand: Wilhelm Beierbach

II. „ Franz Müller
Vereinsdiener: Joh. Krämer, Hauptstr. 109
Mitgliederzahl: 80

Zitherkranz.

Vereinslokal: „Drei Eichen", Rohrbacher
Straße 47 (Loibl)

Probe-Abende: Mittwoch und Freitag
I. Vorstand: A. Heyder
Dirigent: H. Weber
Zahl der Mitglieder: 80

Zither-Bereitt.

Probe-Abende: Donnerstag

Vorsteher: Michael Kaiser
Dirigent: Sperling
Zahl der Mitglieder: 50

6. Hridklbkrger Ltabtthratkr und MusikkapellkN.

1. Stadtthsater.

Direktor: W. E. Hemrich, Zähringerstr. 8
Städt. Musikdircktor: Paul Radig, Werder-
straße 20

Sekretär: Anton Toutrö, Ingrimstr. 36
Städt. Theater- u. Maschinemnstr.: Georg
Schön, Theatergebäude

2. Musrkkapellen.

Städtisches Orchester.

Städt. Musikdirektor: Paul Radig, Werder-
straße 20

Geschäftsführer: H. Schult, Bunsenstr. 24

Mitglieder: Leopold Grau, Konzertmeister,
Karl Schumann, Ernst Naumann, Ernst
Müller I, Alb. Wichmann, Alex. Sander,
Osk. Riege, Fritz Fröbus, Neinh. Hoppe,
Max Melke, Hngo Söffing, Nob. Fried-
lieb, Paul Hoffmann, Gustav Ströbel,
Louis Kogel, Ernst Müller II, Heinrich
Brumm, Naimund Wolf, Benno Aschcr,
August Sünvoldt, Detlef Lange, Anton
Kieß, Max Schmiedel, Bruno Krümer,
Ludwig Dieter, Otto Schmortte, Alwin
^eeländer, Karl Schneider,Willy Löffler,
Herm. Kramer, AcaxGottlieb, KarlTon-
agel, Wilyelm Gnland, Karl Rittner,

Wilhelm Tiedchen, Heinr.Schult, Willi-
bald Zehn, Ernst Dostmann, Karl Tunze,
K.Schwemer, Osk. Werner, W. Hertwig

Mttilär-Kapelle.

Kapellmeistcr: Otto Schulze, Unt. Fauler
Pelz 3

Musik-Verein Heidelberg.

Dirigeut: Hch. Richter, Hanptstr. 120

Geschäftsführer: Derselbe

Orchesterverein.

Kapellmeister: N. Schrader, Häusserstr. 6n

Geschästssührer: Hanewald, Ketteng. 15

Teutonia-Kapelle.

Gcschäftssührer: Karl Schäser, Laden-
burger Slr. 23
loading ...