Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1909

Seite: 475
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1909/0553
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
475

Prrfonenlarif der Mannhrim-Wrinhenn-Heideldrrg-
Mannheimer Lokalbahn.

r-»

. ^


Fahrpreise in Mark



Don

Einfache Fahrt
11. M. >111. Kl.

Mili-

tär

Hunde

V

Expreß-

gutfracht

für

10 Kilo
Mark

24

19

17

14

13

11

8

5

3

5

9

12

15

18

19

Heidelberg

Bismarckplatz

nach

Viernheim

Stahlbad

Weinheim

Lützelsachsen

Großsachsen

Leutershausen

Schriesheim

Dossenheim

Handschuhsheim od. Neuen-
heim (Luther- od. Laden-
burger Straße)

Heidelberg Botan. Garten
oder Schlachthaus
Wieblingen
Edingen
Neckarhausen
Seckenheim
Feudenheimer Fähre
Ntannheim Stadt
Sonntagsfahrkarten
giltig zur Nückfahrt am Tage
der Lösung
nach Weinheim
nach Mannheim Stadt

1.10

—.90

—.80

-.70

—.55

—.45

—.35

—.20

—.15

-.15

—.20

—.40

—.50

—.70

—.85

—.90

1.20

1.20

.70

-.55

-.50

-.40

-.35

-.30

.25

-.15

—.10

-.10

—.15

—.25

—.30

-.40

—.50

—.55

-.70

-.70

.20

.20,

.20

-.10

.20

.20

.20

.40

.30

.30

.25

.20

.20

.15

.10

.10

.10

.10

.15

.20

-.25

.30

-.30

ZffAZ

Z 0, dd-




L ^-
^2 o

^ Ol L L

—.14

>12

Q

K- —

<70

40

.08

.08

.08

.06

.04

X2

-.02

Z-S-L

xr o x:
8 L<70 n

-«F
- <2 «

G,


»2

«r»

.04

.06

.08

.10

-.14

.14

Nrckavdampf-Schiffahrk.

Personenfahrten von Mai bis Oktober zwischeu

Hrillironn-Eberbach-Heidelbrrg.

Bureau in .Heilbronn, 38.

——— Berkehrs-Bestimmungen.

Fahrpreise:


II. Platz

I. Platz

Einsach

Rückf.

Einfach

Rückf.

Zone 1 bid 7

—.40

—.60

- .60

—.80

„ 2 „ 13 üm

—.60

—.80

-.80

1.20

„ 3 „ 20 km

—.80

1.20

1.20

1.80

„ 4 „ 25 Irm

1.—

1.40

1.40

2.—

„ 5 „ 30 km

1.20

1.80

1.80

2.60

„ 6 „ 35 km

1.40

2.—

2_

2.80

Die Schiffsfahrkarten sind auf der
Eisenbahn nicht mehr giltig und
von deu Gisenbahnfahrtausweisen sind
nur noch die zusammenstellbaren Fahr-
scheine auf den Schiffen mit kleinem Zu-
schlag zugelassen. Für die Schiffahrt
werdenMlometer-Abonnements für 500
MlomcterzuMk. 12.50 undfür 300 Kilo-
meter zu Mk. 8.—, giltig für Fanlilien-
und Geschäftsangchörige sowie geschlos-
sene Gesellschaften auf den II. Schiffs-
platz ausgegeben, verwendbar mit l'
facher Kilometerzahl für 1. ischiffsplatz.
Kinder unter 4 Iahre sind frei, von 4
bis lOJahre zahlen sic halbe Fahrpreise.
Fahrkarten und Kilometerhefte werden
auf dem Schiff verkaust. Gesellschasts
und Sondersahrten zu ermäßigten Prei-
sen. Nestauration mit Negieweinen aui
ollen sahrplanmäßigen ^chiffen.
loading ...