Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1910

Seite: 419
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1910/0468
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
419

la. Süddeutsche Eisendahn-Gesellschaft.

Direktion in Mannheim firr dre Kaiserstuhlbahrr, Bregtalbahn, Zell-Todtnauer
Bahn, Karlsruher Lokalbahuen Mannheirn-Wernheim-Herdelberg-Mannheimer Bahn
und Mannheimer städt. Vsrortbahn Mannhsim Käsertal-Heddesheim. Diensträume:
Mannheim, Neckarstadt Max-Josesstr. 2 (gWß- 1180).

Vorstand: Eisenbahndirektor Sigmund Nettel in Mannheim.
Mannheinr - Wernheim - Heidrlbcrg - Wannheimer Batzn, Mannhrimer
städt. Vorortbahn Mannheim Käterkal-Hsddestzrim und Giiterbahn

Heidelberg-Schriestzeim.

Betriebsinspektion Mannheim. Diensträume im Stationsgebäude in Mann-

heim, Neckarstadt 487).

Vorstände der Jnspektion: Maschinen- und
Vetriebsingenieur Max Litterst,Betriebs-
kontroleur Oskar Thiem
Registratur: Karl Hammel
Materialienverwaltung: Jakob Hartmann
Bureauassistent: Philipp Bastian
Zugrevisor: Hans Merzinsky
Stationsasststenten: Kar! Jägsr und Ed-
mund Dahms

Station Mannheim, Neckarstadt(Neben-
bahn) (KmL 487): Stations-Vorsteher
Oskar Menzel, 1 Stationsdiätar, 3
Weichensteller, 5 Stationsarbeiter
Station Mannheim Stadt(Nebenbahn):
Stationsassistent Aug. Hartig, 1 Sta-
tionsdiätar, 1 Weichensteller
Station Mannheim-Kafertal (Neben-
bahn): Stationswärter Karl Hartung,
1 Weichensteller

StationViernheim (der Nebenb. Mann-
heim-Wetnheim-Heidelberg): Stations-
wärter Johann Vonderheidt, 1 Gehilfe,
1 Weichensteller

Station Weinheim (Nebenb.) (Ztz»--72):
Stationsaufseher Thilo Walther, 1 exp.
Weichensteller, 2 Weichensteller
Station Schriesheim (H»H> 20): Sta-
tionsaufseher Mart. Keuthen,1 Stations-
diätar, 2 Weichensteller
Station Dossenheim: Stationsaufseher
Gg. Mayer, 1 Stationsassiftent, 1 Lsta-
tionsdiätar, 1 exped. Weichensteller,

1 Weichensteller

Station Heidelberg - Handschuhs-
heim: Stationswärter Joh. Schneider
StationH eidelber g-Bismarckplatz: Sta-
tionsaufseher Adolf Fehling
Station Heidelberg Güter - Bahnhof
(Nebenbahn) (Htz>H> 184): Stationsassi-
stent Karl Blank, 2 Stationsdiätare,

Station Wieblingen (Nebenbahn): Sta-
tionswärter: Peter Beckenbach
Station Edingen: Stations-Aufseher
Friedr. Schmidt-Beck, 1 Stationsdiätar,
2 Weichensteller

Station Seckenheim: Stationsassistent
Jakob Sassenroth, 1 Weichenwärter
Station Wallstadt (Baden): Weichen-
steller Adam Schmitt
Station Heddesh e im(Baden): Stations-
wärter Val. Herbert, 1 Weichensteller

Bahnunterhaltung.

Bahnmeister Rich. Bräunig in Weinheim,
Bahnmeisterasststent Hch. Lang i. Heidel-
berg, Bahmneisterdiütar Heinr. Hahn in
Mannheiui, 10 Wärter und 50 Arbeiter

Werkstättenpersonal.

Betriebswerkmeister Karl Gropp i. Edingen,
Werkmeister Ludw. Czerwenka in Mann-
heim, 25 Schlosser, 4 Schreiner,4Lackierer

F a h r p e r s o n a l.

42 Lokomotivbeamte, 27 Schaffner

Id° Heidellrerger SLratzen- und Bergdahn-N.-G.

Verwaltung:

Direktor: Jngenieur Karl Wick
Stellv. Direktor: H. Sprick

Aufsichtsrat:

I. Vorsttzender: Vürgermeister Prof. Dr.
Walz, hier

Stellvertr. Vorsitzender: Stadtrat Busch,
hier

Stadtrat Ammann, Stadtrat Bohrmann,
Heinrich Hoffmeister, Philipp Leferenz,
Rob. P. Dittler, O. Krastel, hier

II. Konigliche MiliLäedehordr.

1. Garnison-Aeltcster: Major v. Wahlen-Jürgaß

2. Kommandeur des 2. Bataillons 2. Bad. Grenad.-Reg. Kaiser Wilhelm I. Nr. 110
Major v. Wahlen-Jürgaß. Adjutant: Leutnant Lenders

27
loading ...