Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1910

Seite: 454
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1910/0503
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
454

2. vereine für WohMMgkeit, Rranken- und Armenpflege, religiöfc
Vereine, Lranken- nnd Sterkekaflen.

Akademischer Kranken-Berein.

Vorsitzmder: Der zt. Prorektor
Direktor: Professor Dr. Heinsheimer
Vorstand: Geh. Rat Dr.Krehh Geh.Hofrat
Dr. Narath, Geh. Hofrat Dr. Fleiner,
Geh. Kirchenrat Dr. Weiß und 5 studen-
tische Mitgkieder

Landesverein für Arbeiterkolonien.

Zweigverein Heidelberg.
Vorstand: Oberbürgermeister Dr. Wilckens
Rechner: Stephan Werner
Mitgliederzahl: 543

Frauenverein.

(Zweigverein des Bad. Frauenvereins.)
Präsidentin: Prinzessin Wilhelm v. Sachsen-
Weimar, Hoheit. Stellvcrtreterin: Frau
Oberbürgermeister Wilckens
Vorsitzender Beirat: Generalleutnant z. D.

von Winning Exc.

Stelloertreter: Dekan Schwarz
Schriftführerin: Frau Dr. A. Vlum
Schatzmeister: Major z. D. Huffschmid

I. Abteilung: Tuberkulosen-Ausschnß. Vor-
bereitung für die Kriegstätigkeit u. A.

Vorsitzende: Frau Dr. Ä. Blum
Stellvertreterin: Frl. Thibaut
Beiräte: Generalleutn. z. D. v. Winning
Exc., Bürgermeister Prof. Dr. Walz
Stellvertreter: Dekan Schwarz, Bürger-
meister Wielandt
Rechner: Privatmann W. Graff

II. Abteilung: Weibliche Arbeiten für

Wohlthätigkeitszwecke.
Vorsitzende: Frau Geheimerat G. Meyer
Stellvertreterin: Frau Major Koehnhorn
Beirat: Stadtrat Ellmer

Unterabteilung: Flickschule
Vorsitzende: Frau Dr. A. Blum

III. Abteilung: Für Krankenpflege,Frauen-

heim, Kostverteilung.

Vorsitzende: Frau General von Winning,
Exc,, Stellvertreterin: Frau Profeffor
Jannasch, Frl. Krapp
Beirat: Dekan Schwarz

IV. Abteilung: Wohlthätigkeitsverein.
Vorsitzende: Frau Pros. Seng
Stellvertreterin: Frl. Prestinari
Beirat: «stadtpfarrer Schultz
Unterabteilungen Volksküche, Kaffeeküche,
Strickarbeitvertcilung
Vorsitzende: Frau Direktor Dünkel
Strickabteilung: Frl. Thibaut

V. Abteilung: Herberge und Dienstvermitt-
lungsanstalt sür weibliche Dienstboten. !
Vorsitzende: Frau Geh. Rat von Schulze-
Gävernitz >

Stellvertreterin: Frau Major Adamy
Beiräte: Stadtpsarrer Dr. Frommel und
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrat

VI. Abteilung: Ueberwachungder Kostkinder.
Vorsitzende: Frau Kirchenrat Holsten
Stellvertreterin: Frl. Wollmar
Beiräte: Bürgermeister Wielandt und der
jeweilige Amtmann

a) Unterabteilung: Mädchenfürsorge
Vorsitzende: Frl. Eisenmenger

b) Unterabteilung: Fabrikarbeiterinnen-
fürsorge

Vorsttzende: Fran Oberlandesgerichtsrat
Kupfer

e) Unterabteilung: Hauspflege
Vorsitzende und Geschäftsführerin: Frau
Haber

Bsirat: Bürgermeister Prof. Dr. Walz

Bereitt zur Bekämpfung der Tuber-
kulose.

Heidelberg Stadt.
Geschäftsführender Vorstand: Vorsitzende:
Generallieutenant z. D. 'von Winning,
Frau Dr. A. Blum

Stellvertreter: Dekan Schwarz, Fräulein
Thibaut

Beirat: Bürgermeister Profesfor Dr. Walz,
Bürgermeister Wielandt
L-chatzmeister: Fabrikant W. Graff
Vorstandsmitglieder: Frl. Ehrmann, Frl.
Eisenmenger, Frau Dekan HönigMediz.-
Rat Dr. Kürz, Geh. Hofrat Prof. Dr.
Knauff, Stadtpfarrer Raupp (Hand-
schuhsheim), Psarrkurat Saur (Neuen-
heim), Stadtpfarrcr Schneider (Neuen-
heim), Dr. Werner, Stadtpfarrer Wilms
Bezirksvorsteherinnen: Bezirke I—V Frl.
Prestinari, Stellvertreterin vacat,
VI—XII Frau Proseffor Maier, Stell-
vertreterin Fräul. Jäget, XIII Fräul.
Frieda Kühner, Stellvertreterin Frau
Mühlmann, XIV—XVI Frau Anna
Müller, Stellvertreterin vacat, XVII
Fräul. Thibaut, Stellvertreterin Frl.
Brummer, XVIII und XIX Frau Hof-
rat Lossen, Stellvertr. Frau Geh. Hof-
rat Winkelmann, XX und XXI (Neuen-
heim) Frau Major Brand, Stellvertr.
Frau Notar Jssel, XXII und XXIII
(Handschuhsheim) Frl. Groh, Stellvertr.
Frl. Eberlin

Zahl der Mitglieder: 425

Frauenverein Neuenheim.

Vorsteherin: Frau Major Brand
Srellvertreterin: Frau Gerichtsnotar Jffel
loading ...