Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1910

Seite: 462
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1910/0511
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
462

Schriftführer: Friedr. Zipperer
Kassier: Em. Nothschild
15 Verwaltungsrats-Mitglicder als Ver-
treter der einzelnen Geschäftszweige
120 Mitglieder

Freie Vereinigung selbft. Detailleure

der Kolonialwaren- u. Delikatesfenbranche
Heidelberg.

I. Vorstand: Robert Krauth

II. „ Albert Bürkle
Schristführer: Robert Frank
Kassier: Philipp Knell
Mitgliederzahl: 36

Drogisten-Verein Heidelberg.

Geschäftsleituug (iin Turnus ivechselnd)
z. Zt.: Karl Büchle in Firma Central-
Drogerie Julius Mayer Nachf.

Verein badischer Eisenbahn-
beamten. (E. V.)

Bezirksvercin Heidelberg.
Vereinslokal: Hotel Tannhäuser.

I. Vorsitzender: Betriebs-Assist. P.Dehoust

II. „ „ TH.Bergner

Rechner: Betricbs-Asststent Otto Kuhn
Schriftführer: Betriebs-Assist. K. Schenkel
Vibliothekar: Betriebs-Asststent Hellinger
Zahl der Mitglicder: 85 hier wohnende,

105 auswärtige auf s33 Bezirksstatiouen

Heidelberger freie Vereinignng
von Frcnnden der fakultativen
Feuerbestattung.

Vertrauensmann: Ph. Thomas, Architekt
Zahl der Mitglieder: 260

Freiwillige Feuerwehr.

(Gegründet 1857).
Mitgliederzahl: 350.

I. Kommandant u. Kreisvorsttzender: Emil
Edel, Bergheimer Straße 52

II. Kommandant: Gg. Ueberle, Lauerstr. 1
Adjutanten: Karl Hohmeister, Jak. Deckert
§korpsarzt: Dr. Heiurich Keller
Schriftsührer: Ratschreiber Kaufmann
Rechner: Stadtrechuer Herbst
Maschincnmeister: Albert Fellhauer
Brunnenmeister: sstudolf Fritz
Requisiteumeister: Valentiu Mock
Kreisverbandssekretär: Ph. Wambach
Diener: Ludwig Unholz

I. Kompagnie:

Spritzenhaus iu dcr Kettengasse.
Oststädt bis zur Brunneugasse.
Hauptmann: Friedriw Müller
Zugführer: Heinrich Wolf, Karl Willi
Beigeordneter: Karl Brettel, Fr. Zick

II. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Nadlerstraßc.
Weststadt von der Brnnnengasse an.
Hauptmann: Heinrich Sandmann
Zugführer: Hch. Voppel, Phil. Maßholder

III. Kompagnic in Neuenheim:
Spritzenhaus Polizeistation III, Lutherstr.
Hauptmann: Karl Heuser

Zugsührer: Peter Koppert, Chr. Treiber

IV. Kompagnie in Schlierbach:
Spritzenhaus im Schulhaus.

Hauptmann: L. Goos

Zugführer: K. Hormuth

V. Kompagnie in Handschuhsheim:

Spritzcnhaus im Rathaus.
Hauptmann: Joseph Wagner
Zugfiihrer: Lud. Bauer, Franz Selzcr

Feuerwache:

llntere Neckarstraße 90.

10 Mann mit Rettungswagen

Feuerlöschstationen befinden sich:

No. 1. Herrenmühle
No. 2. Gustav Hoffmanu, Haupstr. 216
No. 3. Jm Rathaus
No. 4. Bei Bücker Ncuer, Schloßberg
No. 5. Bei Ratschreiber Kaufmann,
Schloßberg 21

No. 6. G. Ueberle, Lauerstr. 1
No. 7. Bei Brunnemneister Fritz, Untere
Ncckarstraße 90
No. 8. Jm Theater
No. 9. Bei Karl Dietz, Hauptstr. 59
! No. 10. Bei Schlosser Schmidt, Brunnen-
gasse 10

No. 11. Polizeistation (Bismarckplatz)

No. 12. Bei Joh. Varth, Blechnermeister,
Rohrbacher Str. 54
No. 13. Polizeistation Wilhelmsplatz
No. 14. Bei Ph. Maßholder, Nömerstr. 20
No. 15. Bergheimer Straße Aktienbrauerei
(vorm. Kleinlein)

No. 16. Bei Fr. Rohrmann, Schlierbacher
Landstr. 22

No. 17. E. Kauffmann, Neuenh. Ldstr. 34
No. 18. Kronenbrauerei, Brückenkopsstr. 1
No. 19. Bei Schlosscrmeister Burkhardt,
Ladenburgerstr. 55

No. 20. Vei Heinrich Heuser, Lutherstr. 34
No. 21. Lud. Dörsam, Werderstr. 71

Berufsfischereiverein

Heidelberg. (E. V.)

1. Vorstand: Jak. Ueberle III, Lutherstr. 1

2. „ Georg Eder, Uferstr. 5
Rechner: Ludwig Ueberle. Lutherstr. 9
Schriftführer: Karl Rohrmann, Schiffg. 9
loading ...