Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1910

Seite: 471
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1910/0520
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
471

4. Vereine für gesellige und unterhaltende Zwecke, politifche und

Sport-Vereine.

Deutscher u. öfterr. Alpenverein.

Sektion Heidelberg.

Zusammenkunft in der Reichspost gewöhn-
lich am 3. Donnerstag.

Vorstand - Stellvertreter: Landgerichtsrat
Mittermaier

Schriftführer: A. Battlehner
Kassier: Gg. K. Ullrich (Rhein. Creditbank)
Hüttenwart: Hermann Landfried
Zahl der Mitglieder: 242

Angler-Gesellschaft Heidelberg
und Umgegend.

Ehren-Vorsitzender: H. Hübinger

I. Vorstand: Nik. Lang

II. „ Gg. Ellesser
Kassier: W. Frredel
Schrifrführer: Heinrich Kunz

Gesellschnfl Arminia (E. V ).

Vereinshaus: Roter Ochsen, Hauptstr. 217
Vorsitzender: Herm. Roßbach ^
Mitgliederzahl 70

Verein bayrischer Staats-
angehöriger.

Unter dem Protektorate Sr.Königl. Hoheit
des Prinzen Alfons von Bayern.

1. Vorstand: Hch. Scheitler, Gr. Mantelg.16

2. „ : Otto Reisinger

Kassier: I. Ulsenheimer
Revisoren: Jos. Göbel, Eug. Weiß
Schriftführer: Karl Witlmer
Fahnenträger: Georg Demeter

Bürger-Kasino.

Marftallftraße 6, Prinz Max.

Verwaltungsrat: Hch. Dörr, Buchdrucker,
Ludwig Reeg, Bäckermeister, Fritz Dietz,
Buchbindermeister, Gg. Weiß, Konditor,
Ludw. Seel,Kaufmanst, Hch. Löhr, Fahr-
radhändler

I. Vorsitzender: Georg I. Kaufmann, Nat-
schreiber

II. Vorsitzender: Gg. Michel, Schreinermstr.

Rechner u. Kassier : Ludwig Seel, Kfm.

Schriftführer: Hch. Lotz, KanZIeiassiftent

Zahl der Mitglieder: 240

Grotze Carneval-Gesellschaft
Heidelberg-Nenenheim.

I. Präsident: Friedrich Weber

II. „ Hermann Beinhauer
Schriftführer: Karl Peters
Rechner: Christoph Treiber

Centrnmsverein Kathol. Kasino
Heidelberg.

Lokal: Hotel Heidelberger Hof
Vorftand: Rob. Diez, Gr. Oberamtsrichter
Stellvertreter: Gustav Schneider, Großh.

Landgerichts-Sekretär
Mitgliederzahl: 420

Corona (E. V.), gegründet 1902.

Lokal: Kümmelspalterei.
Samstags und Mittwochs daselbst.

1. Vorsitzender: C. Beinhauer,Bau kbeamter

2. Vorsitzender und Schriftführer: F. B.
Duisberg, Kaufmann, Bergh. Str. 73

Kassierer: Karl Nieß, stud. ing.

Verein der Deutschen Volkspartei.

I. Vorstand und Rechner: Architekt Georg
Nollert

II. Vorsitzsnder: Paul Schwarz, Kürschner
Schriftführer: Adolf Bracht
Ausschußmitglieder: Gewerbelehrer Dr. K.
Breinlinger, Bäckermeister Karl Dietz,
NcchtsanwaltDr.Manfr. Strauß, Kauf-
mann Karl Fintz, Erhard Kamuf und
Wilhelm Gramlich

Gefellschast Ebholung.

Lokal: Hotel zum Goldenen Roß.
Prästdent: H. Lilienthal
Rechner: Leo Levi
Schriftführer: C. Fisch
Gesellschaftsabend: jeden Samstag von
Oktober bis Mai
Zahl der Mitglieder: 73

Freisinniger Verein Heidelberg.

1. Vorsttzender: Rechtsanwalt Dr. TH.Kauf-
mann

Schriftführer: Dr. Guido Leser
Schatznieister: Buchdruckereibesitzer Hein-
rich Dörr

Fröhliche Psülzer.

1. Heidelberger Karnevalsgesellschaft
(gegründet 1869)

Präsident und Kassier: K. Klebes
Schriftführer: Jnspektor Spreng
11 er-Räte: A. Veth, M. Weber, I. Morath,
F. Bummer, Fr. Dölger, A. Götz, Gg.
Seiler und A. Sennlaubj

Fustbattklub Heidelberg-Neuenheim.

(Gegründet 1902.)

Klublokal: „Gambrinus", Ladenb. Str. 62

1. Vorsitzender: Karl Heiler

2. „ Jakob Rudolph
loading ...