Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1909 — Heidelberg, 1910

Seite: 472
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1910/0521
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
472

1. Schristführer: Wilh.Kohlhammer, Kuß-

maulstraße 1

2. „ Fr. Gauer
Nechner: Jakob Karch

1. Kapitain: Fr. Kieser

2. „ H. Weidner

Beisitzer: P. Langer, P. Konold, W. Eitel,
W/Busch

Zahl der Mitglieder: 110

FrchballkluS Victoria 1905

Heidelberg.

Mitglied des Verbandcs Südd. Fußball-
versine unter dem Protektorate Seiner Kgl.
Hoheit oes Prinzen Alfons von Vüyern.
Vereinslokal:

Hotel „Germania", Bahnhofstraße.

1. Vorsitzender: Karl Sigmund,Handschuhs-

heimer Landstr. 77

2. „ Karl Gbner, Albert-Mays-

Straße 11

1. Schristsührer: Karl Hiebl, Bleichstr. 1

2. „ Fritz Bender, Bergheimer

Straße 101

Kassier: Edmund Frety

1. Spielsührer: Heinrich Kern

2. „ Friedrich Lay

Zeugwart: Theodor Wormer
Kontrolleur: Fritz Hoppner

Harirroriie-Gesellschaft.

Hauptstr. 110 und Theaterstr. 1

I. Vorsteher: Philipp Hefft, Bankdirektor

II. Vorsteher: Aug. Lang, Privatmann
Rechner: Aug. Hosstetter, Privatmann
Oetonom: Karl Lange, Privatmann
Bibliothekar: Ernst Zwirner
Hausmeister: Johann Bürgermeister
Zahl der Mitglieoer: etwa 500

Harmonie (Gesangsabteilung).
Vereinslokal: Harmonie, Theaterstr. 1
Probe-Abende: Montag und Donnerstag
Vorstand: Stadtrechner N. Herbst
Dirigent: E. Sahlender, Musikdirektor
Zahl der Mitglieder: 50

Hockey-Klub Heidelberg.

Gegr. 1909.

Klublokal: Kronenbrauerei, Brückenkops-
straße 1.

Vorsitzender: Hans Knüpfer
Schristsührer: Albert Hirn, Brückenkopf-
straße 1

Rechner: Otto Ries

1. Kapitain: Hermann Müller

2, „ H. Schüler
Zeugwart: Wilh. Kohlhammer
Zahl der Mitglieder: 40.

Junoliberaler Veeein.

I. Vorsitzender: Bankvorstand A. Dorn

II. „ Dr. W. Hoffmann, prakt.

Arzt

Schriftführer:

Rechner: Kaufmann Friedr. Reinle
Zahl der Mitglieder: ca. 500

Katholischee Männerverein
Handschnhsheim.

1. Vorstand: Peter Neureither

2. „ Lorenz Walk
Schriftführer: Jakob Schmitt, Bauunter-

nehmer

Mitgliederzahl: 60

Kegel-Klub „Amicitia" Handschuhsh.
I. Vorstand: Otto Neureither
Schristführer und Kassier: Alfred Naupp
Kegelabend: Mittwoch
Lokal: Vachlenz

Heidelberger Lawn-Tennis-Klub.

Ehren'vorsitzender: Stadtrat Ellmer
Stellvertretender Vorsitzender u. Schrist-
führer: Rechtsanwalt Edwin Leonhard
Schatzwart: Bankier E. Trotter
Beisitzer: Leutnant Berton, Dr. S. Schoen-
born, Dr. Windelband, Pros. von Wa-
sielewski

Leonberger-Club (Sitz Heidelberg).

I. Vorsitzender: H. Stoeß, Heidelberg

II. „ W.Ellner,Tetschena.Elbe,
Böhmen

I. Schrift- und Stammbuchführer: Munk,
Vorstand der Landwirtschaftl. Schule
Augustenberg b. Karlsruhe
Kassier: Kanzleisekretär Klingmann, Zic-
gelhausen

Gesellfchast Lucia.

Lokal: Goldenes Fäßchen.

I. Vorstand: Aug. Schütz

II. „ Andr. Becker
Schristführer: Gregor Schlegel
Kasster: L. Hosbauer
Bücherwart: Gg. Müller

Deutscher Lnstfiotten-Verein.

Orts-Gruppe Heidelberg 1908.

Verein Museum. (E. V.)

Plöck 50

Prästdent: Landgerichts-Präsident Dr. E.

Cadenbach ^

Stellvertretender Präsident: Geh. Rat
Profeffor Dr. Th, Curtius , ,
Finanzdirektor: Chr. Riehm, Fabrikdrrettor
Wirtschaftsdirektor: Adam Ellmer, Privai-
mann und Stadtrat
Hausmeister: Karl Schäffner
loading ...