Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1911 — Heidelberg, 1911

Seite: 71
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1911/0121
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Kettengasse. Kirchgäßchen. Kirchstraße. Kisselgasse. Klausenpfad.

71

Mustker, Geschäftsführer des Orchester-
vereins. Kreß Jos., Schneidernreister

17 Schmitt Ernestine Witwe. Trunzer
Anton, Architekt. Dorn Josef, Fär-
berei und chem. Waschanstalt. Klausner
Oskar, städt. Schwimm- u. Bademeister

19 Daub's Geldschrank- und Eisschrank-
fabrik (Jnh. Jak. Daub). Nachtsheim
Simon Ww., Priv. Kübler Gg., Schuh-
machermeister. Klausmann Rich.,Tape-
zier. Pflästerer Georg Peter, Schreiner

21 NeuerAug.,Priv. SchaßbergerKarl,
Wirtschaft und Gasthaus zum Pfalz-
grafen. Stubenrauch Joseph, Militär-
schneider

Hinterhaus: Wolf Heinrich, Spedition
und Lagerhans

23 Schwab Jak. Wtw., Pianofortelager.
Storch Hugo, Konzert-Unternehmer.
Leutheuser Paul, Küchenchef
— Zwingerstraße —

25 BrettelKarl, Gastwirt z. Friedrichs-
bof. Scheuring Luise Wtw. Wütherich
Wilh., Gendarm. Bilby Elisabeth Frl.
Kohl Rosa Wtw.

Rechte Seite.

2 WyrottFritz,Friseurgeschäft. Lorber
Emil, Fechtlehrer. Kämpf Karl, Ge-
sängnis-Aufseher. Kullmer Friedrich,
Schäftenmacher

4 Dorr Emil, Metzgermeister

6.8 *Heyder August, Kfm. Huber Karl,
Herren- u. Damenschneiderei u. Stoff-
lager. Theis Betty u. Eva, Priv. Kor-
per Wilh. Wtw. Koch Jos., städt. Arb.

10 Link Gottfried, Metzgermeister
— Jngrimstraße —

12.14Stadtgemeinde (Oberrealschule).
Barth Jakob, Schuldiener

16 Stadtgemeinde (Spritzenhaus I)

— Seminarstraße —

18 Reichs-Militärfiskus (Kaserne)

Kirchgäßchen.

Beginnt Augustinergasse 9 und endigt Schulgasse 4.

Linke Seite.

— Hintergebäude z. Haus Augustinerg. 9

Rechte Seite.

— Hintergebäude z. Haus Augustinerg. 11

Kirchstraße.

Beginnt in der verlängerten Unteren Neckarstraße
und endigt am Güterdahnhof.

Linke Seite.

— Schulhaus V

— Berschiedene Eigentümer (unbeb.)

— Bergheimcr Straße —

— Zur Schroedl'schen Brauerei

^ — Eppelheimer Straße —

— Schnellpressenfabrlk Heidelberg A.-G.

Nr. Rechte Seite.

— Kleinkinderschule

Wolf Gustav Witwe (unbebaut)

— Bergheimer Stratze —

— Lang Georg Witwe (unbebaut)

16 *Rossöe Rud., Fabrikant. Beierbacy
Iakob LCie., Brauereimaschinenfabrik.
Daub Georg, Schlossermeister
18. 20 Weil Leon (Inh.: Max Eisemann
L Ernst Weil), Hopfenhdlg. (Geschäfts-
zimmer und Lager)

22 *Rossöe Rud., Fabrikant. Bummer
Friedr. und Reichert Wilh, Kaufleute.
Henning Friedr., Lok.Heizer. Hofheinz
Bernh., Gendarmeriewachtmeister a.D.

— Eppelheimer Stratze —

24 Landesfiskus — Eisenbahnverw. —
(Dienstgebäude). Hoffner Friedr., Götz
Wilhelm, Gund Michael, König Mich.,
Strohmeier Anton und Storz Daniel,
Weichenwärter

26 Landesfiskus —Eisenbahnverw.—
(Dienstgebäude). Wolf Wilhelm, Heß
Lheodor, Brecht Iohann. Feurer Jak.,
Götz Joh. und Wagner Gg., Weichen-
wärter. Wolf Friedrich, Schlosser

Kissetgasse.

Beginnt Hauptstraße 228 und endigt Karlftraße 13.

Linke Seite.

1 Hofstätter Karol. u. Jakobine Frl.
3 Katholischer Fürsorgeverein

für Mädchen, Frauen und Kinder.
Brockensammelstelle u. Brockenverkaus,
SchwesterVerekundeSeßler,Vorsteherin

Nechte Seite.

2 Michelbach Melchior, Lok.Führer.
Wildhagen Kurt, Schriftsteller

Klansenpfad.

Beginnt Dofsenheimer Landstraße 29 und zieht
südwestlich.

Linke Seite.

1 Iost Ad., Maurer. Jost Jakob III,
Maurer

3 *Velten Wilh., Wirt Ww. (in Leimen).
Neureither Gg., Wagner. Treiber Gg.,
Maurer. Hornig Mich., Gipser. Schmilt
Iakob, Postbote

5 Apfel Mich., Maurer. Lenz Michael,
Landwirt. Schmitt Iakob, Postbote
9—13 Graham H. R., Priv. (unbebaut)
— Privaistraße —

15—19 Schmitt Jakob, Baumeister und
H ü b sch Philipp, Gastwirt (unbebanl»
21 Weil Friedrich, Bäckcrmeister. Krawer
2cik., Dreher. Beidinger Franz Wnwe,
Kleidermacherin

23 S ch mitt Ialob, Ballineister nnd
Hübsch Philipp, Gastlvirl uulbcbaul'
loading ...