Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1911 — Heidelberg, 1911

Seite: 436
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1911/0502
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
436

öejirkskommando und Hauptmeldeamt Heideiberg.

Klingenteichstraße 3.

(Zu demselben gehören die Aemter Heidelberg, Sinsheim und Weinheim.)
Dienststunden: Bezirks-Kommando 8—12 Uhr morgens, 3—6 Uhr uachmittags.

Kommandeur: Major z. D. Ehrt
Bezirksadjutant: Oberleutnant Paulstek
vom 2. Bad. Gren.-Negim. Kaiser Wil-
helm I. Nr. 110

Haupt-Melde-Amt Heidelberg
Meldestunden: werktags9—12Uhr morgens

Vorstand: Major z. D. und Bezirksoffizier
v. Manteuffel

1. Bez.-Feldwebel Klose

2. „ Kroh

3. „ Harbig

4. „ Winneknecht

III. Kaiserliches Postamt.

Hauptpost: Rohrbacher Straße 3 — Stadtpost: Grabengasse 5.
Neuenheim: Schröderstraße 20 a.

Vorsteher: Postdirektor Leuthner
Postinspektoren: Müller, Krieg
Ober-Postsekretäre: Kritzler, Kuchenbeißer,
Pfeil, Schuhmann, Ströck
Postsekretäre: Bauer, Heuberger, Hilden-
brand, Leonhard Hillengaß, Hirsch, Hof-
mann, Kern, Kniep, Münkel, Neinmuth,
Schäfer, Schneider, Schnorr, Stern,
Ullrich, Weber, Weißschadel
Ober - Postassistenten: Alsweiler, Bär,
Eckert, Eisenring, Fischer, Gehring,
Graf, Harbarth, Herold, Hilleubrand,
Heinr. Hillengaß, Kaufmann, Krug, Lipp,
Neureither, Oechsler, Scheidel, Schilling,
Schleckmann,Sponagel,Schmitt,Schnei-
dcr, Schreck, Schumann, Wettstein, Wil-
Helm, Witter

Postassistenten: Berger, Binkele, Eiermann,
Erhardt, Eubler, Fath, Geißler, Göbel,
Grän, Greulich, Hanser, Hecker, Hefner,
Kettemann, Kiltz, Kleinböck,Klingenfeld,
Lenhard, Ludwig, Nis, A. Schmidt,
Schmoll, Unold, Wahl, Zabler
Postgehilfin: Burgweger
Ober-Briefträger: Hilkert, Hufnagel, Kon-
rad, Kratzert, Stams, Sturm
Ober-Postschaffner: Ballmann, Beck,Becker,
Ludw. Bender, Bontemps, Brnst, Bnckel,
Ebcrhard,Eimer,A.Frey,Friedel,Gehrig,
Großtopf, Hänle, Heilig, Bernh. Heuser,
Heitz, Horsch, Hübner, Lichtenthaler,Lieb-
1er, Pfeiffer, ^tegmnller, Uhrig, Iosef
Weber

Briesträger : H.Berger, Eiermann, Engert,!
Fatb, Flaig, Fleck, Frauenfeld, P. Frey,!
Fobann Fritz, F. l>noß, Ü»lutflcisch,Haag, I

Hirn, Hörner, Lay, Friedrich Pfisterer,
Pförtner, Scheuermann, G. Schmidt, I.
Schmitt, F. Schneider, K. Schneider,
Schweikart, Spöhrer, Unger

Postschaffner: Anselm, Äarthelme, Bischoff,
Brümmer, Ebel, Englert, Ludw. Frey,
Frisch, Philipp Fritz, Gassert, Götz, L.
Groß, I. Hamleh, F. Heiß, Wilh. Heiß,
Jordis,Kastner,Kletti,Körner,J.Krumm,
Linninger, Meier, Moch, Ludw. Pfisterer,
Pföhler, Niehl, Nohrmann, Rudolph,
Nückemann, Valentin Schmitt, Stadler,
Strickler, Vogel, Wagenblaß, Weingärt-
ner, Weiß, H. Wink, I. Wink, Wüst

Landbriefträger: Heim, Sohns

Postboten: App, Bauer, V. Berger, Phil.
Berger, Blattenseier, Breinig, Bühler,
Ditzeubach, Döll, Dosch, Ebert, Franz,
Eichler, Hch. Eichler, Heinrich L. Eichler,
Frank,Göpferich,Haas,E.Hamleh,Hana-
aarth, Hartmann, Hauk, Heck, Heckmann,
Z.Heiß, .Herkel,Horr, Jäck, Klebes,Kocher,
Körbel, Kohler, Krambs, Krebs, Wilh.
Krumm, Kübler, Kühne, Kuhn, Lanuner-
din, Lauer, Lehn, Lenz, Ntetzger, Mohr,
Morr, Müllcr, Nägele, Oberst, Oeder,
Pantle, Pollich, Neinhard, Nummer,
Nuschmann, Salzgeber, Sauer, Schahn,
Schifferdecker, Bernhard Schmitt, Schu-
macher, Sigmaun, Söhner, Sommer,
Spieß, Stecher, llhrich, Ullmerich, Wag-
ner, Walther, G. Weber, Karl Weber,
Weimer, Weinsbeimer, Wernz, Zie?fler,
Zorn

Posthalterci: Fritz Seppich

Die Posrschalter siud geöffuet: 1. Beim Hauptpostamt nnd bei der ^tadtpofi:
au Wocheutageu: im Sommerhalbiahr vou 7 N!>r vormittags bio 8 Ubr abeud-:':

b) uu Wiuterluckbjabr vou >> llbr vormütacp:> bis ^ Uhr abeuds. An Souu- uud
Fe i ert age u: vou7 beuv, ^ ttUbrvormir:ag->uudvou ll' Ubrvormittag-:bis 12' , Ubr
nachmntag§. Beim Poüamt ru pleueubettu: Büir au Wocheutageu. Zm Somuier'
lralbjahr vou 7' i m hütttterbalbiabr vou Ubr vmuttuags bi-:- 7 Ubr abeud-:. 2. Beiiv
loading ...