Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1911 — Heidelberg, 1911

Seite: 449
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1911/0515
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
419

23. Ortsviehverfichrrungsaustalt.

Vorstand: Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertreter: Bürgermeister Dr. Walz
Mitglieder: Georg Busch 11, Landwirt hier,
Frdr. Weber in Neuenheim, K. Ueberle,
Landwirt hier

Rechner: Stadtrechner Herbst
Anstaltsarzt: Bezirkstierarzt Dr. Väth
Schriftführer: Sekretär Lösch

Schätzer für Heidelberg: Jakob Lang,
Obmann, Valentin Gamber und Georg
Schweikardt

Schätzer fürNeuenheim: Heinrich Lentz
und Mathias Heuser II

Schätzer für Schlierbach: Hermann Leitz
und Wilhelm Milch

24. Pftumgsparkaste.

Bureau Theaterstraße 4 im Erdgeschoß.
Rechner: Jakob Berger

25. Kechnungsamt.

Nathaus III. Stock (ehem. Popp'sches Haus, Zimmer Nr. 44—16).

Vorstand: Friedrich Leist, Stadtrechnungs- Rechnungskontrollbureau: Finanzassistent
rat Wilhelm Stetter u. 2 Rechnungsgehilfen

26. Zchlacht- und viehhof.

Bergheimer Straße 153.

Direktor: Friedr. Zahn,

Tierarzt: F. Wiemann
Kassier: Johann Fehringer
Gehilfe: Otto Reis

Hallenmeister: Fr. Schmidt, Otto Treu

I. Maschinist: Jakob Bühler

II. Maschinist: Hermann Bergmaier
Hausmeister: Ph. Rohleder
Stallaufseher: Adolf Müßig

27. Ltädt. Lekretariat für Invalidenverstcherung.

Bienenstraße 8, eine Treppe hoch.

Heinrich Stams, Kanzleisekretär

28. Ltiidt.

Theaterstraße 4,
Geschästsstunden für Einlagen u. Nü ck-
zahlungen: Montag bis Freitag vor-
mittags von 9—12^/2 Uhr, nachmittags
von 2^/d—4^/2 Uhr und Samstaa vor-
mittags von 9—12^2 Uhr
Vorstand: Gg. Schneider, Direktor
Kontrolleur und Ober-Buchhalter: Adam
Unholtz

Zparkaste.

im Erdgeschoß.

Buchhalter und Kontrolleur: Leop. Bren-
zinger

Kassenassistent: Jak. Berger

Gehilfen: Max Prechter, H. Friedel, Karl
Krauß

Diener: Ratsdiener Vogt, Hildner und
Jünglingj

29. Ltadtkajfe.

«Die Stadtkasse umfaßt folgende Kassen: Stadthauptkasse, Armenkasse mit Wohltätig-
keitsfond, Oberrealschulkasse, Höherc Mädchenschulkasse, Gewerbeschulkasse, Handelsschul-
kasse, Volksschulkasse, Friedhofkasse, Stadthallekasse, Orchesterkasse, Kasse der Ortsvieh-
versichernngsanstalt, Städtische Beamten-Pensions-, Witwen- und Waisenkasse, sowie

die Feuerwehrunterstützungskasse.)

Rathaus-Neubau in der Hirschstraße, Erdgeschoß.

Die Kasse ist geöffnet: vormittags von I. Lehrsch, I. Cb. Kaiser, K. Gruber,
8 -12 llhr u. nachmittags von 2—5 Uhr Georg Weber
Vorstand: R. Herbst, Stadtreckner Für den Stadtteil 5aandschuhsheim: Ge-

Oberbuchhalter: W. Andro meindesekretär Schaubhut

Buchhalter: Friedrich Sulzer, Valentin Kassendiener: Louis Hörnle, Karl Kuust
Probst, Karl Kraft und Johann Wernz

Kassenassistenten:Karl Birnstihl,W.Sauer Hilssdiener: I. NikolauS
l8ehilfen: Hermann Molz, Fr. Wernz, Amtsvollzieher: Wilhelm Edelmann

29
loading ...