Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1911 — Heidelberg, 1911

Seite: 456
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1911/0522
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
456

VIII. Handelskammer

» für -en Kreis HeideL-erg

Bureau: HauptM

Sitz der Handelskammer: Heidelberg
Präsident: Kommerzienrat Friedr. Schott
Vizepräsident und Rechner: Bankdirektor
O. Krastel

Weitere Mitglieder: Fritz Gabler, Hotelier,
Ludwig Kochenburger, Kaufmann, Her-
mann Landfried, Privatmann früher
Fabrikant, Friedr. Olinger, Privatmann
früher Brauereidirektor, Rudolf Pfeiffer,
Fabrikant, Karl Ueberle, Weinhändler,

nebst der Stadt Eberbach.

46III 734).

Karl Vollmond, Kaufmann, sämtlich in
Heidelberg, Conrad Frey, Weinhändler
in Eberbach, Friedr.Heuß,Hamnlerwerks-
besitzer in Eberbach, Wilhelm Scheeder,
Kaufm. in Sinsheim, Karl Burckhardt,
Fabrikant in Wiesloch, Karl Heuß, Wein-
händlerinWiesloch,Jos.Werner,Mühlen-
besitzer in Neckaraemünd
Syndikus: Dr.jur. Friedr. Schupp(Sprech-
stunden 10—12 Uhr)

IX. Hsndwerkskammer Mannheim

für die badischen Kreise Mannheim, Heidelberg und Mosbach.

Geschäftsräume: Mannheim N 5. 5, 2. Stock. 2481.

Geschäftsstunden: 9—12 Uhr vormit-
tags, 3—6 Uhr nachmittags
SprechstundeninHeidelberg: jeden

ersten Mittwoch im Monat nachm. 4 bis
6 Uhr im Gewerbeschulgebäude
Sprechstunden in Mannheim: täglich
von 11—12 Uhr vormitt., in dringenden
Fällen jederzert

Auswärtige werden gebeten, sich zur eigenen
Bequemlichkeit vörher anzumelden, da
der Sekretär sich zeitweilig auf Dienst-
reisen befindet

Auskunft in allen Handwerkerangelegen-
heiten wird auf dem Sekretariat erteilt.

X. Kirchliche Vehörden.

1. Lvangel.-Protestant. Lirche.

a. Evang -prot. Dekanat der Diö-
zese Heidelberg.

Dekan: Stadtpfarrer Robert Schneider in
Neuenheim

d. Evang -Vrot. Stadtpfarramt.

Vertreter: Stadtpfarrer Otto Schlier

Kirchen:

Heiliggeistkirche, Hauptstraße 189
St. Peterskirche, Plöck 70
Providenzkirche, Hauptstraße 90 a
Christuskirche, Zähringerstraße 30
Vergkirche iu Schlierbach

Pfarrbezirke:

I. Bezirk (Schlierbach und die östl. Stadt
bis zur Haspel- und Kettengaffe): Stadt-
psarrer Walter Götz ^

II. Bezirk (bis zur Schiff- und Sandgasse):
Stadtpfarrer Otto Schlier

III. Bezirk (bis zur Sophienstraße): Stadt-
pfarrer Friedrich Schultz

IV. Bezirk (Rohrbacher Stadtteil): Stadt-
pfarrer ^le.Dr. Olto Frommel

V. Beziik (Bergheimer Stadtteil): Sladt-
pfarrer Max Weisz

Stadtvikare: arl Scheukel und Olto Bcaaq
Kirchendiener für die Veiligaeiftkirche: Karl
Englert, Mönchgaise 1

Kirchendiener für die Providenzkirche: Wil-
helm Kramer, Karl-Ludwig-Str. 6
Kirchendiener für die St. Peterskirche: Wil-
helm Kramer, Karl-Ludwig-Str. 6
Kirchendiener sür die Christuskirche: Aug.

Dürre, Bahnhofstraße 47
Kirchendiener für die Bergkirche in Schlier-
bach: Johann Schöberle, Schlierbacher
Wolfsbrunnenweg 10

o. Kirchengemeiuderat.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Otto Schlier
Mitglieder: sämtliche Stadtpfarrer und die
Klrchengemeinderäte: Großh.Oberinspek-
tor Ädolf Äbel, Glasermeister Chr. G.
Aisenpreis, Stadtrat C. L. Ammanu,
Landwirt H. V. Arnold, Amtsgerichts-
direktor Franz Engelberth, Gastwirt Gg.
Frank, Stadtrat Friedrich Aug. Grün,
Bankdirektor Philipp Hefft, Schlosser-
meister Michael Hohl, Geh. Kommerzien-
rat Wilhelm Landsried, Prof. Dr. Wilh.
Nialer, Kfm. Karl Müller, Prof. Phil.
Ouenzer, Fabrikant Louis Sautter,
Bankdirektor Otto Schenkel, Ober-Post-
afsistent Peter Schnmann, Hotelbesiyer
Konrad Schwartz, Stadtrat Gg. Uebcrle,
Schreinermeister Gg. Weller, Oberreal-
fchnl-Direktor Fritz Wittmaml
Diener: Karl Cnglert, Ncönchaasse 1
loading ...