Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1911 — Heidelberg, 1911

Seite: 467
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1911/0533
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
467

bach; Neallehrer: Karl Mathes, Wilh.
Stein, Wilhelm Wagner, Christian Gotz,
Dr. Phil. Roser, Friedr. Neck, Gustav
Behringer; Lehramtspraktikanten: Dr.
Bußmann, Dr. Wilh. Kühlewein, Adolf
Säger

Hauptlehrerinnen: Fräulein Glise Seisen,
Anna Weber, Marie Kelbling, Charl.
Gieser, Frida von Könitz, Lina v.Reineck,
Frida Mayer, Elise Hauck, Marie Zie-
bert, Anna v. Schenck
Lehrerittnen: Fräul. Marie Lostler, Marie
Schück, Berra Csau, Marie Junker
Hilfslebrer und Hilfslehriunen: Dr. Hugo
Bartsch, Musillehrer O. Autenrieth, Frl.

El. Wenz, El. Lohr. Tanzlehrer 6d.
Bittler

Hilfslehrer für den Religionsunterricht:
Stadtpfarrer: Friedr. Schultz, Dr. Otto
Frommel, Otto Schlier; Professor Phil.
Quenzer, Vikar Schenkel (evang.), Prof.
Bauer, Stadtpfarrer: Xaver Schanno,
August Dietrich; Kaplan Linus Henne-
griff (kathol.), L:tadtpfarrer Friedrich
Seysried (altkath.), Bezirksrabbiner Dr.
Pinkuß und Kantor Krämer (isr.)
Schuldiener: Jakob Job; Hilfsdienerinnen
Elise Steinmann, Minna Schulz
Zahl der Schülerinnen: ca. 700

Rektor: Architekt Hermann Lender
Gtatsmaßige Gewerbelehrer: Wilh. Weitzel,
Alfred Moser, Otto Konrad, Wilhelm
Fiuk, Auton Festbaner, Emil Linder
Gewerbesclmlkandidateu: Friedrrch Vetter
nnd Konrad Baumann
Hilfslehrer: Maschinentechniker Andr. Lotz,
Hauptlehrer Eugen Gärtner

5. Griverbcschule.

Marstallhof 4.

Fachlehrer: Kunstmaler Adolf Krecker,
Kunstschlosser Friedr. Schlicksupp, Zim-
merwerkmeister Wilhelm Schlotthauer,
Buchbinderwerkmeister Fridolin Walter,
Professor Conz

Schnldiener: Leonhard Gailfuß
Schülerzahl: ca. 1000

6. Ztädtij'chk Handrlsschutr.

Kettergasse 16.

(Eröffnet 1.' April 1900.)

Direktion: Ober-Realschuldirektor Fritz
Wittlnann

Etatmäßige Lehrer: Handelslehrer Georg
Winterbaner, Joseph dkepple und Ernst
Zachmann

Lehrer im Rebcnamt: Frl. Berger, Prof.

Dr. W. Dorn, Reallehrer Frz. Luppold,
Lehramtspraktikant Karl Knauer, Lehr-
amtspraktikant Dr. Frz. Leupold
Schuldiener: Jakob Barth
Schulerzahl: 360 (OKnabenklassen, 4Mäd-
chenklassen)

7. Erwritrrtr Volksschulr.

Plock 105, Sandgasse 16, Landhansstraße

9iektor: Stadtschulrat Prof. R. Nohrhurst
Oberlehrer: L.^löckel, G. Herrigel, Heinr.

Wagner, K Stärk, H. Zenner
Hauptlehrer: W. Bartmann, H. Berger, Z.
Bernhard, Erwin Brauit, L. Braun, L.
Brender, F. Brenner, A. Brnder, Heinr.
Bnrkhard, Eugen Denzler, G. Englert,
Friedrich Frey, E. Gärtner, K. Gebbard,
H. Gorenflo, K. Greber, K. Heinrich,
O. Hofbeinz, Fr. Horbach, A. Hüb-
ner, K. Ihringer, Fr. Kansmann, W.
Lacrvix, (6. Lanle, Heinrich Limbeck, G.
Rlalscii, P. Alildcnbcrger, Hcinr. Miiller,
S. Rtüller, Alois Pahl, Z. Pfeifer, A.
Ratlpp, Wilh. Rotb, L. Rnf, H. ^alm,
A. Scbildecker, G. Schlatter, H. Scbmidt,
A. Schmilt, (6. ^cboy, (6. Scblvegler,
Franz Siber, W. Sigmnnd, W. Slöck-
lin, Lndlv. Slraßlier, I. Vollberbst, H.

20, Vangerowstraße 9, Mönchhofstraße 16

Wagner, F. Weber, I. Weismehl, A.
Wintermantel, W.Zähringer, Karl Zim-

^ner, Ang. Ztmmert»nr»r!»

Hanptlebrerinllen: K. Brann, E. Deißlnann,
S. Hahn, I. Herdt. E. Müller, Ey. Pfaff,
M. Reillhard, R. ^chopfer, A. Schüler,
P. Vogelmann, Johanna Wagner, M.
Wild

ttilterlehrer: W. Eckert, A. Enz, Pb. Hördt,
Fr. .Kahl, A^Laier, H. Mai, Fr. R'eli-
bertl), Karl ^chröder, H. Stanlnle^, A.
Weber, W. Weber, L. Weiß, G. Wö'nle,
W. Wolff

ttnterlehrerinnen: A. Asinelli, Frieda An-
derst, H. Bnrgweger, Iohanna Delvig.
L. Eser, Vi. Frey, A. Kerll, F. >io!len
lwrger, I. Rstlß,^E. Reiß, B. Saizlec,
Sctllilllbach, P. Schück, I. Sonnenschnn,
Rt. Svllnenscbeill, M. Trilling, E. Wnn
loading ...