Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1911 — Heidelberg, 1911

Seite: 472
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1911/0538
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
472

V. Abteilung: Herberge und Dienstvermitt-
lungsanstalt fnr weibliche Dienstboten.

Vorsitzende: Frau Geh. Rat von Schulze-
Gävernitz

Stellvertreterin: Frau Major Adamy
Beiräte: Stadtpfarrer Dr. Frommel und
Dr. K. Mittermaier, Medizinalrat

VI. Abteilung: Ueberwachung der Kostkinder.
Vorsitzende: Frau Kirchenrat Holsten
Stellvertreterin: Frl. Wollmar
Beiräte: Bürgermeister Wielandt und der

jeweilige Amtmann

a) Unterabteilunb: Mädchenfürsorge
Vorsitzende: Frl. Ersenmenger

b) Unterabteilung: Fabrikarbeiterinnen-
fürsorge

Vorsitzende: Frau Oberlandesgerichtsrat
Kupfer

e) Unterabteilunb: Hauspflege
Vorsitzende und Geschäftsführerin: Frau
Haber

Beirat: Bürgermeister Prof. Dr. Walz

Bereirr zrrr Bekäurpfrmg der Tuber-
kulose.

Heidelberg Stadt.

Geschäftsführender Vorstand: Vorsitzende:

Bezirksarzt Dr. Holl, Frau Dr. A. Blum
Stellvertreterin: Fräulein Thibaut
Beirat: BürgermeisterProfessorDr.Walz,
Bürgermeister Wielandt
Schatzmeister: Privatmann W. Graff
Vorstandsmitglieder: Frl. Ehrmann, Frl.
Eisenmenger, Mediz.-RatDr. Kürz, Geh.
Hofrat Prof. Dr. Knauff, Stadtpfarrer
Raupp (Handschuhsheim), Pfarrkurar
Saur (Neuenheim), Dekan Schneider
(Neuenheim), Dr. Werner, Stadtpfarrer
Wilms

Bezirksvorsteherinnen: Bezirke I—VFräu-
lein Brummer, Stellvertreterin vacat,
VI—XII Frau Vrofessor Maier, Stell-
vertreterin Frl. Brummer, XIII Fraul.
Frieda Kühner,

Mühlmann, XI
Müller, Stellvertreterin vacat, XVII
Fräul. Thibaut, Stellvertreterin Frl.
Brummer, XVIII und XIX Frau Host
rat Lossen, Stellvertr. Frau Geh. Hof-
rat Winkelmann, XX und XXI (Neuen-
heim) Frau Major Brand, Stellvertr.
Frau Notar Jssel, XXII und XXIll
<Handsclmhsheim) Frl. Groh, Stellvenr.
Frl. Ederliu

Zabl der Mitglieder: 425)

Stellvertreterin Frau


^UIIU

Frauenvercin Nencnheim.

Vorsteheriu: Frau Masor Braud
StelloertrNeril:: Frau MNaurmoiar Föel

Schriftführerin u. Rechnerin: Frau Dekan
Schneider

Weitere Mitglieder des Vorstandes: Frau
I. Böhl, Frau Hauptlehrer Schneider,
Frau Schramm
Beirat: Dekan Schneider
Krankenpflege: Schwester A.Herres, Ufer-
straße 16

Hauspflege: Bergstr. 7

Frauenverein zur Guftav-Adolf-
Stiftung.

Engerer Vorstand:

Vorsitzende: Frau Holsten
I. Stellvertreterin: Frau v. Bulmerincq
II. „ Frau Landfried

Schriftführerin: Frau Uhlig
Stellvertreterin: Fräul. Quincke
Rechnerin: Frau Henning
I. Stellvertreterin -. Frau Loos
II. Rechnerin: Fräul. Keller

Gnstav-Adolf-Ortsverein.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Dr. Frommel
Nechner: Weiuhändler Fritz Ueberle
Borstandsmitglieder: Prof. Brandt, Direk-
tor Schenkel, Hotelbes. Konr. Schwartz,
Prof. Troeltsch, Direktor Wittmann und
die Stadtpfarrer Götz, Schlier, Schultz

Gnstav-Adolf-Stndentenverein.

Vorsitzender, Schriftführer, Kassier, Bei-
sitzende: werden alle Semester neu gewählt.

Landfried'sches BLirgerstift.

Kronprinzenstraße Nr. 7.

Besonderer Stiftungsrat
Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. K.
Wilckens

Nlitglieder: Alt-Stadtrat Adam Ellmer,
Stadtrat Dr. Eugelhard, Otto Krastel,
Bankdirektor, Herm. Landfried, Fabri-
kant, Geh. Kommerzienrat Wilh. Land-
fried, Stadtrat E. Roeslcr, Joh. Trau,
Privatm.

Schrifrführer: Stadtratssekretär W. Bcith
Rechncr: Stistungsrechner C. Boos
Vorstcherin: Fränl. Lina Leist

Attgemeiner evang.-protestant.
Missionsverein.

Zlveigverein Heidelberg.
Borsitzender: Geh. Kirchenrat Pros. Dr.
Troeltsch

Schriftfnhrer: Stadtpfarrer Schlicr
Kassicr: Bankdirektor Schcnkcl
Weitere Borstand^mitglieder: Alt-Stadtrat
Ammann,StadtpfarrerLic.Dr.Frommel,
^tadtschnlrat Robrhnrst, ^tadtpfarrer
Schultz, ^tadtpsarrer Weis;
loading ...