Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1911 — Heidelberg, 1911

Seite: 487
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1911/0553
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
487

Freie Schneider-Jnnnng.

Obermeister: I. Schln.sser, Sandg. 10, von
1. April an: Hauptstr. 109

Verein f. Deutschtnrn im Ausland

(Allg. deutscher Schulverein)
Männer-Ortsgruppe Heidelberg.
Vorsitzender:

Stellvertreter:Altoberbürgermeister Bilabel
Kassier: Privatmann Eugen Wißler
Mitglicder: Geh.NatProf.Dr.Ezerny, Exc.,
Geh. Kirchenrat von ^chubert, Geh. Hof-
rat Uhlig und Hauptm. a.D. Dr. Wester-
mann

Mitglieder: 136

Frauen-Ortsgruppe.

Vorsitzendc: Frau E. Spitzer
Mitglieder: 200

Akademische Ortsgruppe.
Vorsitzender:

Schriftführer: eanä. pliü. Müller
Kassier: 8wtl. weä. Scharrenberger
Beisitzer: 8tull. rer. vat. Sperling
Mitglieder: 18 Korporationen und der
Ausschus; der Studentenschaft

Verein zur Hebung der öffentlichen
Sittlichkeit.

Vorstand: Medizinalrat Dr. Mittermaier,
Oberstlentnant Grohe, Dr.Dilg,Bezirks-
rabbiner Pinkus;, Prof.Dr. Bauer, Frau
Prof. Weber,Frl.M. Thibaut,Frl.Eisen-
menger, Oberlehrer Herrigel, Pfarrer Zil-
ler, Frau Direktor Wittmann, Stadtrat
Ammann, Dr. Wilser und Stadtpfarrer
Dr. Frommel
Mitglieder: 150

Spar- und Vorschust-Verein
G.m. u.H. Handschuhsheinr.

I. Vorstand: Michael Eichler
Nechnerund Schriftführer: Herm. Ziinmer-
mani;

Sbiegelscheibenverffcherungs-Verein.

I. Vorsteher: Privatmann Frz. Fahlbusch
l l. Vorsteher: Kaufm. ^ouis Kochenburger
Nechner: Privatmann Georg Ganzhorn
Beisitzer: Privatmann Z. W. Krall und
Kaufmann Fritz Neberle

Vllg. Deutscher Sprachverein.

Z w e igve r e i n H eidelber g.

Vorstand: Prof. Dr. Sütterlin, Brücken-
strasie 1, Geh. Jnstizrat >keller, 0kohr-
vacherStr.41, 'WeiithändlerKarl Neberle,
Hauptstr. 29
VNtgliederzahl: 60

Berein städtischer Beamter

Heidelberg.

Vereinslokal: 5)otelrestaurant Prinz Max.

1. Vorsitzender: Gaswerkskassier Hch. Hoff-
mann

2. Vorsitzender:

Schriftführer: Kanzlci- und Kassengehilfe
F. Schüßler

Rechner: Rechnungskontrolleur Ad.Nnholtz
Mitgliederzahl: 120

Verein znr Fürsorae entlassener
Sträflinge.

Vorsitzender: Großh. OberamtSrichter Frhr.
von la Noche

Rechner: Gerichtsschreiber Frommer

Freie Tapezierer-Jnnuug.

Obermeister: Ferd. Jaeger
Stellvertreter: Rud. Klein
Schriftführer: C. Baumann
Kassier: Otto Burckhardt
Beisitzer: Martin Alt, Karl Kurus, Karl
Merkel

Heidelberger Techniker-Verein.

Gegründet 1891.

I. Vorstand: Franz Hacker, Bautechniker

II. Vorstand: Hugo Fehrer, Bautechniker
Schriftführer: Heinr. Göggel, Werkführer
Kassier: Gg. Gönnheimer, Bautechniker
Zahl der Mitglieder: 42

Technischer Berein Heidelberg.

Zweigverein des badischen nnd deutschen
Techniker-Verbandes.

Vorsitzender: Rob. Stark, Kapellenweg 2
Vereinslokal: Nestaurant „Prinz Max"
Zusammenkunft: Jeden Dienstag Abend
9 Uhr

Mitgliederzahl: 25

und Geflügelzucht.

I. Vorstand: Gg. I. Kaufmann, Natschreiber
Nechncr: Heinrich Ammaun
Mitglieder: 100

Werkmeister - Bezirksver?in Heidel-
berg (Deutscher Werkmeisterverband)
Vorsitzender: Ehristian Kreutz, Eppelheimer
Straße ^

Schriftführer: Karl Schulz
Kassier: Fr. Franke
Vertrauensmann: I. Neidlinger
Vereinslokal: Hotel 9iheingold
Versammlungen jeden l.^onntag iniNl0na:
Zahl der Mitglieder: 103
loading ...