Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: Werbung
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0001
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Mie clie Zeit auf allen 6elueten einen Um
schwung beclingt, so nuch aus liem Kediete
cier Uruckkunst. 6in maclerner l<ausmann
kommt ahne Keklame, ohne Mucksachen
nicht lturch. / Uer 6rsolg eine^maclernen
keklame wircl nan cleren mirkung8noller
uncl zeitgemäher 5lu8stattung abhängig sein.

fur clen l^apierkarh lle§ 6mpfänger8 einer
Urucksache ist eine schlechte Uruckarkeit.
Mie man nan einer Uisitenkarte aus cke b'er
son schlietzt, so deurteilt man nach cler 5lU8
suhrung äer 6eschäst8clrucksache nielsach
clie teistung8sähigkeit eine8 Uause8. /In cler
Unfertigung sämtlicher Uruckardeiten sur
Uanäel, Inclustrie, Kehärclen uncl brinate
empssehlt sich clie Uninersität8vuchclruckerei
f.Uorning,lieiclelkergMauptstr 55/sel.41 g
loading ...