Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: 4
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0047
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
4

Apothekorgasse. Aue. Augustinergasse. Väumeugasse.

Nr.

(in Mhm.). Ley Karst Vorarb. Wulff
Friedrich, Diener. Tubach Karl Christ.,
Fechtbodendiener

14 T h u r m ann Klem., Musiker. Rönier
Jos., Gipser. Boppel Berth., Gärtner.
Diesbach Joh., Tüncher
16 M.'aryuardt Theodor, Margucteur.
Dörr Babette Fräul., Büglerin. Kees
Anton Witwe. Hoffstütter Emil Ma-
schinenschlosser. Kollmar Karl, Gipser

Ane.

Beginnt bei Schlierbacher Landstraße Nr. 168
und zieht nvrdöstlich nach dem Stadtwald.

Linkc Seite.

1 Stadtgemeinde (Friedhof) !

3 Mey er'Eberh., Priv.

5 Kahn Jul., Proknrist (in Mannheim) I

7 *Nüdt v. Collenberg R., Landes-!

kommissär Witwe f

9 Reuß Ernst Dr., Profeisor
Rechte Seite.

2 Landessiskns, Eisenbahnvcrwaltg.
(Stationsgebäude Schlierbach). Geiger
Karl, Oberstationskontrolleur. Stumpf
Jakob, Weichenwärter

4. 6 Odenwald Hermanu, Priv.

8 Odenwald Hermann, Priv.

10 Stadtgemeinde (nnbebaut)

10a Boller Frz., Waschgeschäft. Fabian
I oh ann, Bahnsteigschaffner
12 Milch Geschw. Ntilch Anton, Küblcr
.14 Stadtgemeinde. Scheuerer Johann,
Tagarbeiter

16 Clormann Philipp, Tagarb. Witive.

Sommer Susanue Wtw.

18 Eisenhut Marie Frl. Schaeser Mag-
dalene Wtw. Schaeser L Zieglcr, Sack-
und Deckenfabrik

20 Clormann Jakob, Maurer. Brand-
meier Friedrich, Maurerpalier
22 R' o h rm ann Herm., Postbote. Kresser
Barbara Witwe

24 Hofstätter Peter, Landwirt. Ederle
Joh., Wagner. Elfner Adam, Tagarb.
26 Mhlein Auguste, E.Assistentin a. D.

28 Mzenheimer Jos., Kutscher. Klor-
mann Karl, Margueteur
30 Klor m a n n Jak., Lackierer u. Tiincher
32 Kejler W., Kommerzienrat (in Mann-
heim)

Augnstinergaj'sc,

(Nach dsm shemal. Augustinerkloster aus deiu Lud-
uügZvlatz.)

Beginnt Hauptstraße 166 nnd endigt bei der
alten UniversitätZlnbliothek.

Linke Seite.

1 Geyer Peter, Schreiner und Diöbel-

Nr.

transporteur. Hornung M., Lithogr.
Anstalt. Nnholz Marg. Witwe
3 Werner Valentin, Juhaber: Theodor
Werner, Friseurgeschäfl
5a. *B entz Jakob, Gastwirt. Senider
Paul, Civil- uud Militärkleidermacher
5b Bentz Jak., Gastwirt zum Dculschen
Hans,kath.Gesellenhaus. Schellenberger
Friedrich, Dicner

— Jngrimstraße —

7 Landesfiskus—llnterrichtsvei ival-
tinig. — Archäot. Jnstitut und Philo-
logische Seminare

9 Unterländer Studienfond. Lud-
wig Adam, Oberrcvisor. Bittler Ed.,
Univ.-Tnnzlehrer. Mall GretchenWw.,
Priv. Schueider Gustav, Ober-Justiz-
sekretär. Werle Friedrich, Priv. Zahn
Gg., Weinbändler. Sauer Anna, Prw.
11 Ober Martin Wtw., Priv. Kern Rud.,
Pfarrer a. D. Dorn Wilh. Dr., Pro-
fessor au der Ober-Realichule. Kern
Anna, Wheeler Helcne, Schmidt Helene
uud Schmidt Augustc Frl., Priv. Nisch
Karl,Vcrgolder. Bühler Adam,Friseur
13 Unterländer Studie n f o u d.
Braun Franz, Univ.-Diener. Richard
Maria Frl. Warme Ernst, Auffeher
der Akademischen Lesehalle
— Znm Haus Schulgasse 6
15 Landesfi skus — Untcrrichtsverwal-
tung. — Seminarienhaus (Akad. Lese-
halle. German.-roman., philosophisches,
historisches, gcographisches, volkslvirt-
schaftliches u. orientalisches Seminar).
R'onneumacher Heinr., Hausmeister im
Seminarienhaus

Rcchte Seite.

2 Landesfiskus — Unterrichtsverwal-
tung -- Uuiversttät (Hausmeisterwohn-
gebüude). Götzclmann Wilhelm, Ober-
pcdell nnd Hansmeister

U n i v er s i täts ge b ände
L udwigs p l a tz

WachsLraße.

NlNdlichc PvraUelstraße z»r Maznristraßs.

Wämnenaasse.

Begtnnl Dossenheimer Landstraße 14 und zieht
nördlich bis zur Kriegsstraßs.

Linke Seire.

1 S p ah r Rudolf, Landwirt
3 P feiser Heinrich, Landwirt Witwe
5 NuPP Friedrich, Gärtner
7 Eb e r t Jak., Sodawassersabrik, Butter-,
Eier-u. Flaschenbierhaiidlung. Wtcken-
loading ...