Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: 443
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0504
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
443

Steuereinnehmerei IV (Stadtteil Handschuhsheim), Burgstraße 14.
Einnehmer: Chrysost. Greber.

Diese Steuereinnehmerei erhebt:

iil dem Stadtteil nördlich der Blumenthalstraße: die unter Heidelberg III bezeichneten
Gefälle.

Ober-Steneraufseher: Epp

Steueraussichtsmannschaft.

Steueraufseher: Doll, Forster, Drechsler,
Laufer und Stritt

9. Großh. Stcuerkommissär für den Bezirk Heidelberg.

Plöck 79.

Steuerkommissäre: Ober-Steuerinspektor
Otto Flum, Obersteuerkommissär Emil
Wurz

Finanzsekretäre: Albert Sohu, Robert
Laubert, Jakob Huber, Georg Wägele

Finanzassistenten: Alfred Kourad, Gustav
Stroh

Bureauassistenten: Ludw. Söllner, Karl
Martin und Bruno iLchmalz
Bilreaugehilse: Otto Müller
Amtsdiener: Georg Wagner

Der Bezirk umfaßt außer der Stadtgemeinde Hcidelberg die Landgemeinden: Dossen-
heim, Eppelheim, Kirchheim, Leimen, Nußloch, tllohrbach, St. Jlgen, Sandhausen und

Wieblingen mit Grenzhos.

10. Großh. Gezirksbau-Znspektion.

Sophieustraße 21.

Vorstaud: Baurat Jul. Koch
II. Beamter: Bauiuspektor Joseph Kuhn
Regierungsbaumeister: Rudolf Ammann
Baupraktikant: Dipl.-Jng. C. Koch
Zeichner I. Kl.: Joseph Schniieder
Techn. Gehilfen: Friedr. Möhrle, Friedr.
Nollert, Hch. Kisselmann, Jakob Mohr

Bureauassistent: Jgnaz Hornung
Gehilfin: Rosa Hörth
Bauaufseher: Johann Siegel
Schloßbauaufseher: Phil. Wagenblaß
Prov. Bauaufseher u. Burcandieuer: Zoh.
Phil. Wesch

11. Großh. Domänenamt.

Zugleich Kasse und Verrechnnng des Großh. Gymnasinms.

lliohrbacher
Dienststunden: 8—12, 2-
Vorstand: Heinrich Ziminermann, Großh.

Ober-Domäneninspektor
Gehilfen: August Weltin, Karl Mayer,
Finanzsekretäre; Hermann Polensky,
Fiiianzassistent; Paül Sperling, Kanzlei-
assistent

Dieucrin: Katharina Hörner Wtw.
Schloßkasse: Otto Wörne, Finanzsekretür
Schloßgartenaufseher: Harry Almstedt und
Wilhelm Schmäh

Güteraufseher: Martin Gallion, Agl.chter-

Straße 19.

-6 Werktags. 1796.

hausen, Kaspar Zuber, Baiertal, Georg
Friedrich, Bargen, Jakob Herbold, DilS-
berg, Hch. Brehm, Dühreu, Herm. Ben-
der, Eschelbach, Adam Jnng II, Hems-
bach, August Wagner, Horreuberg, Jak.
Ries, Seehaus, Josef Ries, Ketsch, Gg.
Gieser X, Oftersheim, Theodor Herb,
St. Jlgen, Karl Houig, Sandhaüsen,
Adam Bauder, Schafhof, Friedr. Kinzel,
Weinheim, Gg. Ding, Wiesloch, Georg
Hauck, Zuzenhnusen ^

Fijchereiaufseher: Gg.Bretzer, Schlierbach

12. Großh. Evang. Pflege Schönau.

Bergheimer Straße 68.

Vorstand: Gr. Oberinspektor Adolf Abel III. Gehilfe: Fritz Ilnsinger
Finanz-Sekretär: Hans Horchler Schreibgehilfe: Wilhelm Schell

Bureauassistent: H. Wolfert
loading ...