Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: 490
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0551
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Verein Nenenheini.

Ehrenvorstand: Dr. A. Holzderg

I. Vorsitzender: E. Mezgcr

II. „ Fritz Weber

I. Schriftfnhrer: Jul. Vollherbst

II. Schriftsührcr: F- Frischc
Rcchner: Direktor A. Dorn

Beisitzcr: H. Bcinhauer, Gg. Dörsarn, Lnd-
wig Dörsanl, Oberlehrer Herrigel, A.
Ioerger, Heinr. Koch, Peter Konold, Ph.
Krall, Ph. Lenz, Otto Sauter, Gg. Schrö-
der, I. F.Schweikert, A. Sendele, Rechts-
anwaltSinghof, Bernh.Voth u.O.Winter
Zahl der Mitglieder: 250

Verein Hnndschnhsheim.

I. Vorstand: Heinrich Kritzler

II. „ Gg. Lenz
Rechner: Jakob Pollich
Schriftfiihrer: Otto Jteureither
Bcisitzer: Lndwig Bauer, Ludivig Braun,

Mich. Frauenfeld, Fcrd. Heck, Lonis
Keller, I Weickum
Zahl der Mitglieder: 350

„Colmnbus"

Vercin katholischerKauflcute und
Beam ten.

Vereinslokal:Nestaur.Reichshof,Wredeplatz
Verfammlnngen jeden Donnerstag, abends
9 Uhr.

Vorsitzeuder:K. Metzler, Kfm., Hauptstr. 64

Verein z. Wahrnng der Jnteressen
des Detailhnndels. E.V.

Hcidelberg.

I. Vorstand: L. Holzbach

II. Vorstand: Jak. Ammnnn
Schriftführer: Friedr. Zipperer
Kassier: L. Jablonsky

FreieBereinigttng seLbst Detaillenre

der Kolonialwaren- u. Delikatessenbranche
Heidelberg.

I. Vorstand: Nobert Krauth

II. „ Albert Bürkle
Schriftführer: Robert Frank
Kassier: Philipp Knell
Mitgliederzahl: 30

Drogisten-Verein Heidelberg.

Geschäftsleitung (im Tnrnus wechselnd)
z. Zt.: Karl Äächle in Firma Eentral-
Drogerie Julius Mayer Nachs.

Verein mittl. badischer Cisenbahn-
beamten. (E. V.)

Ortsgruppe Heidelberg.
Vereinslokal: Hotel Germania.

I. Vorsitzender: Eisenbahnsekr. K. Schenkel

II. „ „ A. Nausch

! Rechner: Eiseubahnsekretär I. Jhrig
Schriftführer: Eisenbahn-Assist. A. Eiche
Bibliothekar: Eisenbahn-Sekretär Bronn
Zahl der Mitglieder: 86 hier wohnende,
109 auswärtige auf 30 Bezirksstationen

Heidelberger frcie Vereinigung
von Frettnden der fakuitativen
Feuerbestattttng.

Vertrauensmann: Ph. Thomas, Architekt
Zahl der Mitglicder: 260

Areiwillige Feuerwehr.

lGegründct 1857).
Mitgliederzahl: 350.

I. Kommaudaut u. Kreisvorsitzerrder: Emil
Edel, Berghcimer Straße 52

II. Kommandant: Gg. lleberle, Lauerstr. I
Adjutanten: Karl Hohmcister, Jak. Deckert
Korpsarzt: Dr. Huber
Schriftführer: Ratschreiber Kaufmann
Rechncr: Stadtrechner Herbst
Requisitenmcister: Valentin Mock
Kreisverbandssekretär: Ph. Wambach
Dieuer: Ludwig llnholz

I. Kompagnie:
Spritzeuhans in der Küütengasse.
Oststadt bis zur Brunnengasse.

Hauptmaun: Friedrich Müller
Zugsnhrer: Heinrich Wolf, Karl Willi
Beigeordneter: Karl Brettel, Fr. Zick

II. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Nadlerstraße.

Weststadt von der Brunnengasse an.
Hauptmann: Heinrich Sandmann
Zugfnhrer: Hch. Boppel, Phil. Maßholder

III. Kompagnie in Neuenheim:
Spritzenhaus Polizeistation III, Lutherstr.
Hauptmann: Karl Heuser ^
Zugführer: Peter Koppert, Chr. Treiber

IV. Kompagnie iu^chlierbach:
«spritzenhaus im Schulhaus.

Hauptmann: L. Goos
Zugführer: K. Hormuth

V. Kompagnie inHandschuhsheim:
Spritzenhaus im Rathans.

Hauptmann: Joseph Wagner ^
Zugführer: Lud. Baner, Franz Selzer

Feuerwache:

Untere Neckarstraße 90.

10 Mann mit Rettungswagen

Feuerloschstationen befinden sich:

No. 1. Herrenmühlc
No. 2. Gnstav Hoffmann, Haupstr. 216
No. 3. Jm Rathaus
No. 4. Bei Bäcker Neuer, Schloßberg
No. 5. Bei Ratschreiber Kaufmann,
Schloßberg 21
loading ...