Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: 501
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0562
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
501

Schriftführer: Assessor Dr. Guido Leser
Kassenführer: Koufmaun O. B. Nuzinger
Beisitzer: Kaufmann Karl Fiuo
Zahl der Mitglieder: 400

Fröhliche Pfiilzer.

1. Heidelbergcr Llarnevalsgesellschast
(gegründet1869)

Präsident: K. Klebes
Schriftführer: Jnspektor Spreng

FußballklubHeidelberg-Neuenheim.

(Gegr. 1902.)

Lokal: Restanr. „Rose", Ladenburgerstraße

1. Borsitzender: E. Heinser, Brückenstr. 15

2. Fr. Nehberger
Rechner: Jakob 5karch, Nahmeng. 11
Schriftführcr: I. Hcrdt, Keplerstr. 7

1. Spielführer (Rugby): K. Heiler

2. „ (Assoeiation): E. Krimmcr
Beisitzer: Wilh. Kohlhammer, F. Heiler,

A. Merkel

1. Heidclberger

Fnstbnltklub Victoria 1905.

Vereinslokal: Hotel Tannhäuser
Versammlung: Freitag

1. Vorstand: Karl Sigmund, Bahnhofstr. 23

2. „ Wilh. Schmidt, Schillerstr. 1u

1. Schriftführer: Fritz Knobel, Bauamtsg. 9

2. „ stud. Hermann Wagner,
Mönchg. 9

Platzkassier: Fritz Sekinger, Mönchgasse 9
Kassier: Franz Mischler, Rohrb. L>tr. 62

1. Spielführer: stud. Fritz Merk, Bahnhof-

straße 23

2. „ Fr. Lay, Friedrichstr. 8a

3. „ H. Aküller, Bergh. Str. 23

Leiter der Jugendabteilung: stud. Alfred

Ziegelmaycr
Mitgliederzahl: 120

Harnronie-Gesellschafl.

Hauptstr. 110 uud Theaterstr. 1

I. Vorsteher: Philipp Hefft, Bankdirektor

II. Vorsteher: Johs. Schmitt, Hofsattler-
rneister

Rechner: Loilis Hofstetter, Privatmaun
Verwalter: Karl Lauge, Privatmann
Bücherwart: Ernst Zwirncr
Hausmeister: Johann Bürgermeister
Zahl der Mitglieder: etwa 500

Har m onie (Gesangsabteilung).
Vereinslokal: Harmonie, Theaterstr. 1
Probe-Abend: Dounersrag
Äorstand: Gastwirt L. Schaaff
Dirigent: E. Sahlender, Rlusikdirektor
Zahl der Mitglieder: 45

Hockey-Klub Heidelberg.

Gegr. 1909.

Vorsitzender: cand. phil. Hans Knüpfer
Spielwart: stnd. phil. Otto Sommer
Schriftführer: Karl Staib
Kassenwart: canch phil. Otto Ries
Uebungsspiele: Samstag nachmittags und
Sonntag vormittags
Zusammeukunft: Samstag Abeud im
Cafa Hohenzollern.

Jungliberaler Verein.

I. Vorsitzcnder: Rechtsanwalt K. Singhof

II. „ Dr. W. Hoffmann, prakt.

Arzt

Schriftführer: Zeichenlehrer Binal
Rechner: Buchhändler I. Comtesse
Zahl der Mitglieder: ca. 500

Katholischer Männerverein
Handschuhsheim.

1. Vorstand: Peter Neureither

2. „ Heinrich Lorenz
Schriftführer: Jakob Schmitt, Bauunter-

nehmer

Mitgliederzahl: 60

Kegel-Klub „Amicitia" Handschuhsh.
I. Vorstand: Otto Neureither
Schriftführer: Ioh. Schmitt
Kassier: Willi Stecher
Kegelabend: Mittwoch
Lokal: Bachlenz

KegeMub „Gut Holz"

Handschnhsheim.

Vorstand: J/Reinig
Kassier: I. Schmitt
Schriftführcr: I. Apfel
Kegelabend: Dienstag
Lokal: Zur Traube '

Heidelberger Lawn-Tennis-Klub.

Ehrenvorsitzender: Stadtrat Ellmer
! Stellvertretender Vorsttzender u. Schrift-
! führer: Nechtsanwalt Edwin Leonhard
Schatzwart: Bankier E. Trotter
Beisitzer: Leutnant Berton, Dr. S. Schoen-
born, Dr. Windelband, Prof. von Wa-
sielewski

Leonberger-Clnb (Sitz Heidelberg).

I. Vorsitzender: H. Stoeß, Heidelberg

II. „ W.Ellner,Tetschena.Elbe,
Böhmen

I. L-chrift- und Stnmmbiichführer: Munk,
Vorstand der Landwirtschaftl. Schule
Augustenberg b. Karlsruhe
Kassier: Kanzleisekretür Klingmaun, Zic-
gelhausen
loading ...