Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: 507
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0568
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Vorstand: W. Reichert
Schriftführer: Betriebsassistent Ant.Bach-
inann

Kassier: F. Friebolin
Dirigent: Hauptlehrer Zähringer
Mitgliederzahl: 190

Liederhalle.

Bereinslokal: Zmn Deutschen Haus.
Probe-Abende: Dienstag nnd Freitag

l. Borstand: W. Jhrig
II. „ G. Föller
Direktor: Lehrer Braun
Schriftfnhrer: E. Heinstein
Nechner: F. Knllmer
Vereinsdiener: Schmidt
Zahl der Mitglieder: 220

Liederkranz.

Vereinslokal: Bienenstraße 10.
Probe-Abende: Dienstag und Freitag
Vorsteher: Prioatm. Ph. Nnbsamen
Diribent: C. Weidt, Musikdirektor
Schrlstführer: Architekt Schmieder
Rechner: Ad. Unholtz, (Lparkasfenkontroleur
Vereinsdicner: Baudendistel, Schröderstr.38
Zahl der Mitglieder: 130 aktide, 600 passive

Gesangverein „Liederkranz"
Handschnhsheim.

1. Vorstand: Stadtrat Joh. Fischer

2. „ Philipp Hübsch, Müller
Dirigent: Lndw. Braun

Kasster nnd Schriftführer: Friedr. Pollich
Lokal: „Bachlenz"

llebnngsabeud: Donnerstag 8—10 Uhr

Sängerbnnd Neuenheim.

Vereinslokal: Gasthans zur Rose.
Probeabende: Montag u. Mittwoch 9 Uhr

I. Vorstaud: Karl Lambrecht

II. Vorstand: A. Erdmann
Direktor: Mnsiklehrer Hautz
Nechner: Karl Schroth
Gegenrechner: Fr. Rostock
Schriftführer: Urban Vogt
Bücherverwalter: Fritz Vogt
Vereittsdiener: F. Jaschke
Mitgliederzahl: 220

Sängerbnnd Schlierbach.

Vereinslokal: Zum Schiff, Schlierbach
Probeabend: Donnerstag.

I. Vorstand: Valentin Milch
Dirigent: Otto Brünner, Hochschullehrer
Schriftführer: Georg Walter
Kasfier: Karl Jehle

Strbeiter-Sängerbund Heidelberg.

(Mitqlied des Deutschen Arbeiter-Sünger-
bundes.)

Vereinslokal: „Goldener Römer".
Männerchor: 85 Sänger
Frauenchor: 60 Sangerinncn
Zahl der Gesamtmitglieder 200
Leitung: Mnsikdireklor C. Bartosch, Mhm.
Dirigent des Frauenchors: Herm. Winter,
Chemiker

1. Vorsitzender: Hermann Bartels
2 Karl Grittmann

^ Kassier: Hermann Joos
Schristführer: Otto Frank

Liedertafel.

Vcreiuslokal: Nodensteiner
Probe-Abende: Dienstag und Freitag
Chrenvorsitzender: Christiau Vogt
Vorsteher: I. A. Schmitt
Direktor: A. Binder
Schriftführer: Stay
Nechner: Karl Baust

Vereiusdiener: Joh. Krämcr, Hauptstr. 103
Zahl der L>änger: 100
Gesalnt-Mitgliederzahl: 300

„Männergcsangverein" Heidelberg.

Vereinslokal: Essighaus (Plöck).

Probeabende: Dienstag und Freitaq von
M9—10 Uhr

I. Vorstand: W. Zeeb

II. „ Gg. Geiß
Duügent: N. Gompf
Nechner: Heinrich Obergfell
Schriftführer-. Georg Schwarz
Vereinsdiener: Gottlob Alber, Semmelsg.9
Zahl der Mitglieder: etwa 200

Arbeiter-Gesangberein „Frohsinn"-
Weststadt.

Lokal: Stadt Straßburg, Bergh. Str. 101a
Probeabend: Donnerstag G9 Uhr
I. Vorsitzender: Heinr. Hoffmann
Dirigent: Chormeister Hans Kühu-Mann-
heim

Zahl der Mitglieder: 160

Gesangs-Abt. „Thpographia"

V. d. D. B.

(Bezirksverein Heidelberg)
Vorsitzender: Karl Schneider
Vereinslokal: „Essighaus"

Zither-Gesettschaft.

Vereinslokal: Nassauer Hof, Plöck 3.
Probeabend: Donnerstag ff»9 Uhr

I. Vorstand: Wilhelm Beierbach

II. „ Franz Müller
Vereinsdiener: Joh. Krämer, Hauptstr.109
DUtgliederzahl: 8Ü
loading ...