Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: 513
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0574
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
513

Für Gepäck, welches in semen Mmessungen 30 X >30X30 crn nich t übersteigt
und ohne Begleitung befördert wird, stnd ohne Rücksicht auf die Beförderungsstrecke
10 Pfg. zu entrichten.

Austerdeur werden Fahrscheinheftchen zum Preise von Mk. l.— — lO Fahr-
scheine und Mk. 4.50 --- 50 Fahrscheine uusgegeben, welche bei jedem Schaffuer er-
hältlich sind. Es werden entwertet: Für eine lO-Pfg.-Strecke 1 Fahrschcin, für eine
20-Pfg.-L>trecke 2 Fahrscheine, für eine 30-Pfg.-Strecke 3 Fahrscheine und für eine
40-Pfg.-Strecke 4 Fahrscheine.

Haltestellen d. Linie Heidelberg-Wiesloch:

JnHeidelberg: Hauptbahnhof, Buusen-
straste, Kronprmzenstraße,Friedhof(Kre-
niatoriun:), Eselsgr und gaffe
Jn Rohrbach: Goethestraste, Ausweiche
(Kreuz), Kirchh. Straße, Fnedrichstraße
Jn Leimeu: Zeiuentwerk, Apotheke, Ge-
meiudeweg

InNußloch: AusweicheFischweiher,Aus-

weiche Kreuz, Kathol. Kirche, Nathaus,
Ausweiebe Friedhof, Steinbruch

InWieslo ch: Bergwerk, Heil- u. Pflege-
anstalt, Zorns Bierkeller, Gerbersruhe-
straße, Endstation

Haltestellen d. Linie Rohrbach-Kirchheim:

Wilhelmstr.,Waggonfabrik,Hagellachstrasts,
Ecke Rohrb. Str. u.Untere Seegasse, Ecke
Haupt- uud Nohrbacher Str., Rathaus

Prrsonrntarif

drr Oderrhrinischrn Eijendahn-Grsrlllchaft N.-G.


Bon

Fahrpreise in Mark

einschließtich Stener

»8

Expreß-

gutfracht

für


Einfache Fahrt

ll.M. IIII.Kl.I

Mli-

tär

Hunde

Z

10 Kilo

Mark

24

Heidelberg

Bismarckplatz

uach

Vicruheim

1.10

I

-.70

—.20

—.40

8

—.14

19

Stahlbad

Weinheim

—.90

—.55

—.20

—.30



17

—.80

-.50

—.20

—.80


. —.10

14

Lützelsachscn

-.70

-.40


-.25


L —.08

13

Grostsachsen

— .00

—.35


—.20

ULÄ'Z

Z —.08

11

Leutershausen

—.45

-.30


-.20


U --03

8

Schriesheim

—.35

—.25


—.15


«--06

5

Dossenheim

—.20

-.15


—.10


M-04

(751

L —.02

r-»

Ä

L "-04
« — .06

3

3

5

Handschuhsheim od. Neucn-
heim (Luthcr- od. Laden-
burger Straße)

Heidelbcrg Botan. Garten
oder Schlachthaus
Wiebliuqen

—.15

-.15

-.20

-.10

-.10

—.15

-.10

—.10

-.10

—.10

>Q ^ X L

LZ ^

--- ^ L

9

Ediugen

—.40

—.25


—.15

12

Neckarhauseu

—.50

—.30


—.20


-L- —.08

l5

Seckenheim

-.70

-.40

—.20

—.25

->-»

^ -.10

18

Feudenheimer Fähre

—.85

_

—.20

—.30


19

Manuheim Stadt

—.90

-.55

—.20

—.30


Z —.44

30

Küfertal

1.30

—.85

—.30

—.45


—.16

33

Wallstadt

1.50

—.95

-.30

—.50


«l —.18

87

Heddesheim

1.60

1,05

—.40

—.60

'5 .u L ^

—.20


Sonntagsfahrkarten
giltig zur Rückfahrt am Tage
der Löfung
nach Weinheim

I nach Mannheim Stadt

1.20

1.20

—.70

—.70


s

R L N

5204


Mrdkaedampf-Schiffahrl.

Personenfahrten v. Mai—Oktober zwischeu HrUbronn-EbVrbach-Hridelbrrg.

Bureau in Heilbronn, 38. 33
loading ...