Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1912 — Heidelberg, 1912

Seite: iv
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1912/0705
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Wichtig für alle Berufsftände, vesonders Ärautleute:

Wann

sind Sie geboren?

Tcilcn Lie inir dies gesälligst mii und ich gede sU>nen saucli drieslich) gewistenhasleii
und genaue.stostenbereelnnma, wie Sie ain vorleildaslesten zur Sicherstellung
Ilner ,ramilie, znm Selnitz IvreS lwhercn AUcrs, )br rebc» vcrsichern, wie Sie
die Slndien- und ?.llil>lärdienstkosten dcs Solnies, den Äusstencrauswand der Tocliter
sichcrn. kleder alle fiir Sie sich eignenden Versichernngsforinen gebc iüi niiindlich
odcr brieslich geiiane Vrklärungcn. Sie erbailen die Sic zu nicbts vcrpslichteiideii
Änstiinfle nnd mciiie ^eriniitlnng völUg kostenlos. ^edienen Sie sich der
GeschäftastcUc der alle tleberfchukke eien Versicberten zuloninien lastenden, Iieine
Nebenkokten sür Äusnabnie berechnenden

Karlsruher Lebensversicherung
aufGegenseiligkeiherrichtet 1835

Bestand Ende 706 Millionen, Gesalntabschlüffe i 250 Millionen d?ck.

^ n Nllmmols ^lsokfolgo^

ö. 8cdm!tt. 8sttl«>'

l IstiOiMIiar I Inlliosi'ianni

«cmci_okno

c-

G

r:

«

rr

«


dr'enden Sie sich an

Rudolf Edelmann, öieidelderg. Plöck 7Z.

AuS^unstoernholung tnndet Sie tn kerner Äcise?

! !uuill.dUsttd8<! !<>>.

Äiiä sämtl.

ncisc-

LNIIKkl.

i'nrsiit-Koltrkofier

lls.lstll uiici 8clrul
siequiditeii.

Verlangen Sie Berechnung! s
loading ...