Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 112
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0157
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
112

Psaffengasse. Pfarrgasse. Philosophentveg. Plankengasse. Plöck.

8 Braun Fr., Kleidermacher Wtw. Eh-
mann Karl Wtw., Kleiderm. Kenzler
Jakob, Schmiedmeister (Werkstätte)

10 *Oeldors Friedrich, Malermeister.
Wölfel Joh., Pflästerermeister u. Salo-
mon, Pflästerer

— Einfahrt zum Haus Dreikönigstraße 15
12 Nething Friedrich Wtw., Händlerin
14.16 Bölig Heinrich, Schreinermeister,

Lager antiker Möbel. Mösch Philipp,
städt. Arb. Schrade Joseph, Möbel-
transporteur. Grünauer Kath. Witwe,
Wäscherin. Horst Marie, Strickerin

— Seitengebäude z. Haus Untere Str. 27

Wfarrgasse.

Beginnt Handschuhsheimer Landstraße 85 und
endigl Mittelstraße.

Linkc Seite.

1 Grieser Gg. Friedr., Landw. Grieser
Friedr., Landw. Wink Ioh., Maurer.
Grieser Heinrich 1t, Landwirt
Z Mutschler Joh., Gastw. z. Goldenen
Lamm. MutschlerHermann, Landwirt.
Schmidt Margarete Frl.

5 Kath. Kirchengemeinde (Pfarr-
haus). Senn Wilh., Kaplair u. Psarr-
verweser. Senn Theod., Priv.

— Mittelstraße —

7 Handschuhsh. Terrain-Gesell-
schaft m. b. H. Mutschler Hch., F.Arb.
Zimmermann Gebr., Holz- u. Kohlen-
lager

Rechte Seite.

— Ev. Pfarrei Handschuhsheim (Pfarr-
garten)

— Obere Kirchgasse —

— Katholische Kirche

WHirosopßenweg.

Beginnt Bergstraße 14 und zisht bsrgan.

Linke Seite.

— Zum Haus Bergstraße 16

— Schweizerweg —

1 Schröder Ludwig, Priv. Kuttler
Henn., 51sm. Schröder Karl, Dr.-Jng.,
Architekt

3 G a ß Walther, Prof. Wtw. und .Kinder.

Gaß Ella Frl. Herbig Elisabeth Frl.,

^ Dr.phil.

5 *Schröder Ludwig, Privatm. Nissen
Niels F., Jngenieur

7 DörsamGg.,Priv. KlappertConrad,
Buchhändler

Nechte Seite.

2 Krall Hch., Priv. Erben (unbebaut)

Nr.

4 *Oestcrlin Fritz sen., Kfm. (in Mann-
heim). von Dusch Friedrich, Freiherr,
Staatsanwalt

6 Herrigel Gottlob, Oberlehrer

8 HenkenhasLEbert (unbebaut)

10 Braus Herm. Dr., Prof. (unbebaut)
12 Physikal. u. Radiolog. Jnstitut
14 Winter Otto, Verlagsbuchhändler

(unbebant)

16 Merton Hugo Dr., Priv.

— Albert-Ueberle-Straße —

18 Erlewein Jos., Wirtschast zur Philo-
sophenhöhe

Wrankengasse.

(Siach dem chemal. Pallisadsn- odsr Plankenzaun vor
der hier bsstandenen Stadtmauer.)

Beginnt Haupistraße L3ü und endigt Karlstraße 22.

Linke Seite.

— Garten zum Haus Hauptstraße 234

Nechte Seite.

2 Kath. Fürsorgeverein für Mäd-
chen, Frauen und Kinder. Sankt
Paulusheim zur Ausnahme der Schütz-
linge. Schwestern vom Mutterhaus
Freiburg. Brockensammelstelle u. Ver-
kaufslokal

Wlöck.

(Ursprünglich die Bezeichnung einer Gemann zwischen
der Sophienstratze, Leopoldstraße, Sandgasss, Schifs-
gasse und dsm Neckar, soviel alS: Fläche.)
Beginnt in der Rohrbacher Straße beim Hauvt-
postgebaude und endigt an der St. Peterskirche.

Linke Seite.

1 *Höpfner Friedr., Brauereibesitzer (in
Karlsruhe). Klotz Oskar, Hotel-Restau-
rant Nassauer Hof

3 *Lnkan Franz, Priv. BcierbachWilh.,
Hut- u. Schirmgeschäft. Krämer Wilh.,
Kolonialwaren-, Obst- und Südsrüchte-
handlung. MöschBurk.,Friseur. Reckin
Reinh., Llleidcrm. Wildschütz Wilhelm,
Dienstmann. Jung Ehr., Reiiiigungs-
institut

5 Römer Nilol., Schmiedmeister. Kreß
Georg, Friseur. Sabatier Georg, Ma-
schinensetzer

7 *Dieterle Chr., Bäckermstr. Körner
Martin, Brauerei-Artikel und Gummi-
waren. Volk Nosa, Kleiderm. Fisch
Anna Wtw., Priv. Ullrich Karl, Wag-
ner. Nenner Franz, Schlosser. Busch
Konr., Architekt

9 Dieterle Chr., Bäckermeister. Oswald
Lina Wlw., Priv. Heimerdinger Frdr.,
E.Arb. L-tier Georg, Schuhmachermstr.
Kempf Joh. Alb., Schlosser. Fath Val.,
loading ...