Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 456
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0521
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
456

sekretä^KarlDaubenbergerMerkmeister
und Wilhelm Deck, Hochbautechniker
Kanzlei: Betriebsassisteuten Jul. Gantert
u. Frz. Berle, Kauzleiasststent Joh. Heiß
Zeichenbureau: Georg Mtind, techn.Gehilse,
Ludwig Praß und Jul. Köhler, Zeichen-
gehilsen

Stellwerksschlosser: Heinr. Hagner, Werk-
sührer und Reinh. Eselgroth, Maschinist
Amtsdiener: Emil Helmle

Aeutzerer Dienst.

Bahnmeisterdienst.

Hch. Schneider, Bahnmeister,VezirkHeidel-

berg (Bahnhos Heidelberg und Strecke
Friedrichsfeld ausschl. — Kirchheim aus-
schließlich)

Jak.Beck,Bahnmeister, Bez. Kirchheim b.H.
(Kirchheim-Not-Malsch ausschl.)

Christian Schmidt, Bahnmeister, Bezirk
Langeubriicken (Rot - Malsch - Bruchsal
ausschl.)

Joh. Flegler, Bahnmeister, Bezirk Wag-
häusel (Graben-Hockenheim ausschl.)

Franz Kratt, Bahnmeister, Bezirk
Schwetzingen I (Hockenheim-Schwetzgn.)

Johann Schork, Bahnmeister, Bezirk
Schwetzingen II (Speyererbahn)

3. Großh. Bahnbauinsp ektion Heidelberg III
für die Vcrlegung der Bahnen und Vahnhöfe in Heidelberg.
Dieustrüume: Kleinschmidtstraße 44,1. Stock. Vaubureau: Belfortstr. 23.

Vorstand: Nichard Tegeler, Großh. Ober-
bauinspektor

II. Beamte: E. Gaber (Stellvertreter),
Großh. Bauinspektor, Heinrich Fleiner,
Großh. Bauinspektor

Jngenieure: K. Contoumas, Gr. Eisen-
bahningenieur, O. Mayer
Eisenbahn-Geometer: Wilh. Schmidt
Architekt: Heinr. Helmle
Kanzlei: M. Frank, A. Bachmaun, Be-
triebsassistenten

Technisches Personal:
Baukontrolleur: W. Meeß
Bausekretäre: Wilh. Alt, Wilh. Bischoff
Vauassistenten: Emil Bleile, Leop. Harter,
Gust. Kohler

Werkmsister: Emil Frey, G. Graf
Techu. Gehilsen: A. Keßler, L. Bähr
Geometergehilf: Frz. Mischler
Bauausseher: G. Arnold, A. Schwab
Amtsdiener: Flor. Buchegger, Emil Groß
Rottensührer: Hch. Kunzmann

6. Maschinenlechmlchvr Dienst.

Großh. Maschineuinspektion für den Bezirk Heidelberg.
Rohrbacher Straße 6.

Betriebswerkstätten Heidelberg und Lauda.
Hiesiger Dienst:

Gr. Ober-Maschiueuinspektor: Max Eich-
horn

Großh. Maschineninspektor: Karl Frank

n. Technisches Bureau.

Großh. Oberbausekretär: Adolf Martin

Jngenieurpraktikant: Gottfr. Schnarren-
berger

Zeichner: Otto Zeiß

b. Kauzlei.

Betriebs-Assisteuten: Karl Mandel und
Otto^ Eckenfels

Kanzleigehilfs: Ludwig Ackermann

Amtsdiener: Franz Eigeldinger

o. Betriebs-Wsrkstiiite Heidelberg.

Großh. Werkstättevorsteher: Friedr. Laug

Bausekretäre: Friedrich Meyer, Hermann
Adelmann

Werkführeranwärter: Monteur August
Sawicki

Werkaufseher: Philipp Deubert, Ant. Mohr,
Michael Schwegler

Betriebsassistenten: Edmund Störr,Fried-
rich Bonekam, Emil Walleser und Georg
Lanig

Kanzleiassisteuten: Karl Ebner, Joh. Hör
und Karl Hanf
Kanzleigehilfe: Gustav Stein
Hilfsschreiber: Hermann Schwally
Ämtsdiener: Friedrich Schweiger, Friedr.
Schärges

Wageurevidenten: Johann Trunzer, Georg
Lang, Christian Hettiuger, Hch. Gleich,
Adam Kuch, Heinrich Kudis, Christian
Stahl und Anton Dürrheimer
Arbeitspersoual: 274 Mann

Bausekretäranwärter: Georg MächteI,Jak.

Hertner, Josef Hofmaun
Bauasststmt: Ludwig Krambs
Wertführer: Friedr. Naumer, Gg. Thomas,
Rudolf Zahu, Friedr. Ruppert

Fahxperfonal.

Lokomotivführer: Friedr. Bähr, Gg. Peter
Bähr, Joh. Georg Beisel, Ludw. Benz,
Frz. Bickel, Albcrt Billharz, Hch. Bopp,
Franz Botz, Georg Brauch, Hch. Bühler,
loading ...