Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 461
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0526
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
21. Großh. Lezirksgeometerstelle Heidetberg II.

Römerstraße 31.

Dienststunden: 8—13 und 2—6 Uhr.

Großh. Obergeometer: Frz. Fnhrmann ! Geometer-Kandidat: Herm. Schuster

22. Großh. Bad. Lotterie-Einnehmer der Preuß.-Siidd. Klalscn-Lotterie.

Fahlbusch Frz., Hanptstr. 80 Guthmann Ferd., Hauptmann a. D.,

Sophienstr. 7

IL. Oberrhrinische Eisenbahn-Gesellschaft R.-G.

Gesellschast für den Ban und Betrieb oon Nebenbahnen, Straßenbahnen

nnd Elektrizitätswerken:

o. Straßenbahn Schwetzingen-Ketsch
ä. Straßenbahn Neckarau-Rheinan

2. Elektrizitätswerke:
a. Rheinau, b. Ladenburg, e. Schwetzingen

1. Bah nb etrieb e:

a. Mannheim-Weinheim, Mannheim-Hei-
delberg, Heidelb.-Weinheim u. Mannh.-
Käfertäl-Heddesheim (schmalspurig)

b. Güterbahn Heidelberg-'schrieshm. (nor-
malspnria)

Dienstränme der Dierektion: Mannheim, Max Josefstr. 1. 6700, 6701 nnd 6702.

Vorstand der Direktiow: Eisenbahndirektor Stellvertreter snr die Ekektrizitätswerke:

S. Nettel, Direktor: O. Bühring., Oberingenieur E. Müller

Stellvertreter sür die Bahnbetriebe: Be-
triebsiitspektor Nank

Mannheim-Weinheim-Heidelberg-Mannheimer Bahn:

Oertliche Betriebsleitung: BahnhofNeckar-
stadt dcr Nebenbahn Mannheim-Wein-
heim (487)

Betriebsinspektion: Litterst, Maschinen- u.
Betriebsinspektor; Merzinsky, Jäger,
Dahms, Kirchgäßner

Wlaterialverwaltnng: Hartmann, Bastian

Station M annheim, Neckarstadt (Neben-
bahn) (KmH> 487): Stations-Vorsteher
Menzel, 1 LUationsdiätar, 3 Weichen-
steller, 5 Stationsarbeiter

Station Mannhei rn Stadt(Nebenbahn):
Stationsassistent Hartig, 1 Stations-
diütar, 1 Weichensteller

Station Mannheim-Käfertal (Neben-
bahn): Stationsw. Hartung, 1 Weichen-
steller

StationViernheim (der Nebenb. Mann-
heim-Weinhcim-Heidelberg): Stations-
aufseherVonderheidt,1Gehilfe,1Weichen-
steller

Station Weinheim (Nebenb.) (8^72):
Stationsvorsteher Walther, 1 exp. Wei-
chensteller, 2 Weichensteller ^

Station Schriesheim 20): Sta-
tionsvorsteher Keutben,1 Stationsdiätar,
2 Weichensteller

Stalion Dossenheim: Stationsaufseher
Mayer, 1 Stationsassistent, 1 Stntions-
diätar, 1 exped. Weichensteller, 1 Wei-
chensteller

Station Heidelberg - Handschnhs-
heim: Stationswärter Schneider

StationH eidelber g-Bismarckplatz: Sra-
tionsvorsteher Fehling

Station Heidelberg Güter - Bahnhos
(Nebenbahn) (H»>^ 184): Stationsassi-
stent Blank, 2 Stationsdiatare, 2 Wei-
chensteller, 3 Arbeiter

Station Wieblingen (Nebenbahn): Sta-
tionswärter: Beckenbach

Station Edingen: Stations-Vorsteher
Schmidt-Beck, 1 Starionsdiätar, 2 Wei-
chensteller

Station Seckenheim: Stationsassistent
Sassenroth, 1 Weichenwärter

Station Wallstadt (Baden): Weichen-
steller Schmitt

StaiionH eddeshei m(Baden),Nebenbahn:
Stationswärter Herbert, 1 Weichensteller
Bahnunterh altung.

Bahnmeister Bräunig inWeinheim, Bahn-
meisterassistent Lang i. Heidelberg, Bahn-
meisterassistent Hahn in Mannheim, 10
Warter und 50 Arbeiter

Werkstättenpers onal.

Betriebswerkmeister Gropp m Edingen,
Werkmeister Czerwenka in Mannheim,
25 Schlosssr, 4 Schreiner, 4 Lnckierer

Fahrpe r s o n a l.

42 Lokomotivbeamte, 27 Schaffner
loading ...