Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 470
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0535
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
470

Für Rmnämeri: Generalkonsul Karl Simon in Mannheim, X 7, 10 (Geschäfts-
stunden 1—2) 589.

„ Rutzlnnd: Kaif. rusf. Konsul Staatsrat H. von Zur-Mühlen, Kauzlei Mann-
heim, Kirchenstraße 11/15 (Geschäftsstunde 10—11) 5290. (Kaiserl.

Gesandtschaft in Karlsruhe.)

„ Schweden: Vizekonsul Gen.-Direktor Oskar Sternberg in Mannheim, Augusta-
anlage 33/41 (Geschästsstunden 10—12, 3—4) 7030.

„ die Schweiz: Karl Haster in Mannheim, Augustaanlage 21 (Geichäftsst. 2—3).
„ Spnnienr Konsul Moritz Nauen in Mannheim, 8 4, 2. (K^> 61, 1442 und
4670) (Geschäftsstunden 9—12 und 3—5).

„ die Türkei: Generalkonsul Geh. Kommerzienrat Dr. Karl Reiß in Mannheim,
lst 8, 3 (Geschäftsstunden 9—12). ^

„ die Vereinigten Staaten von Nord-Amerika: Dr. William Teichmann,
Mannheim', tz 7,17a. Kanzleistunden: 10—12 Uhr vormittags und 2—4 Uhr
nachmittags an Werktagen, Samstags 10—1 Uhr.

VII. Skädtische Behörden

aus Ende 1912.

1. Ztadtrat.

(Sitzung des Stadtrates jeden Mittwoch
Oberbürgermeister: Dr. Karl Wilckens
I. Bürg'ermeister: Dr. Ernst Walz, Prof.
II. Bürgermeister: Fr. Wielandt
Stadträte: Privatm. Ernst Atzler, Rechts-
anwalt Dr. E. Bauer, Privatm. Johann
Fischer, Kfm. Th- Gätschenberger, Priv.
F. Ä. Grün, Weinhdlr. Hans Hassemer,
Priv. A. Joerger, Rechtsanwalt Dr. Th.
Kausmann, Metzgermeister H. Koch, Fa-
brikantM. Liebhold, Parteisekretär Emil
Maier, Architekt Gg. Nollert, Kftu. Otto
B. Nuzinger, Kassenbeamter K. Rausch,
Privatnl. Emil Roesler, Hotelbesitzer L.

Vormittag im Rathause, Marktplatz 10.)
Schäfer, Baumeister Karl Frdr. Schmidt,
Holzhändler Gg. Ueberle
Ratschreiber: Georg Jos. Kaufmann und
Wilhelm Andro

Stadtratssekretariat: Stadtsekretär Welker
Registratur: Karl Pelikan, Registrator,
Ädolf Becker, Assistent
Feuerversicherungsbureau: Kanzleiasststent
H. Huckle

Kanzleigehilfen: Karl Walter, Hedw.Har-
nischmacher und Hedwig Bujard
Ratsdiener: Johann Hildner, Adols Jüiaz-
ling und Christian Vogt

2. Sürger-Fusschuß.

Vorsttzender: Oberbürgermeister Dr. Karl
Wilckens

Steüvertreter: Bürgermeister Prof. Dr.
Ernst Walz und Fr. LLielandt

Mitglieder: der ganze Stadtrat und 96
Stadtverordncte

Stadtverordneten-Vorstand: Rechtsanwalt
E. Schott, Obmann, Architekt Fr. Ebert,
stellvertr. Obmann, Maurer Val. Haner,
Oberinspektor Kirchgäßner, Prof. Dr. G.
Radbruch

Srellvertretende Mitglieder: Baumeister
Otto Sauter, Kürschnermeister Paul
Schwarz

Stadwerordnete: Georg Alstede,Kausmann,
EugenBardes, Drehermeister, Jos. Böhl,
Schuhmachermstr., Alois Bröter, Schrei-
nermcister, Dr. James Bruno, prakt.
Arzt, Frredr. Bürkmann, Schneidermstr.,
Gcorg Daub, Werkmeister, Karl Dietz,
Backermeister, Heinr. Dörr, Buchdrucke-
reibesitzer, Albert Dorn, Bankvorstand,

Friedrich Ebert, Architekt, Jos. Eirich,
Bezirksbaukontrolleur, Wilhelm Fleiner
Dr., Professor, Friedrich Frische, Kauf-
mann, Konrad Gebhard, Hanptlehrer,
Leonhard Göckel, Oberlehrer, Eberhard
Gothein Dr., Professor, Joseph Haber-
kern, Wirt, Daniel Häberle Dr., Kaisert.
Rechnungsrat, Gg. Häßler, Kanfmann,
Ferdin. Hambeck, Brauer, Karl Hammer
Dr., Prosessor, Friedrich Handrich, Gast-
wirt, Valentin Hauer, Maurer, Ferdin.
Heck, Kausmann, Christian Heckmann,
Buchdrucker, Emil Henk, Kausm., Karl
Heuser, Schlossermeister, Franz Hirt,
Bamneister, Heinr. Hoffmann jr., Wirt,
Oskar Hofheiiiz, Hauptlehrer, Michael
5^ohl, Schlossermeisler, Karl Hohmeister,
Buchbindermeister, Ludwig Holzbach,
Kauftuann, Dr. Albert Holzberg, Jnsti-
tutsdirektor, Erhard Kausmann, Schrei-
ner, Louis Keller, Privatmann, 5)einrich
5iilger, Bierbrauer, Heinr. Kirchgeßner,
loading ...