Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 476
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0541
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
476

24. Mnnigsparkajsk.

Bureau Theaterstraße 4 im Erdgeschoß.
Rechner: Jakob Berger

25. Ukchnnngsamt.

Rathaus III. Stock, Zimmer Nr. 31—33.

Vorstand: Friedr.Leist, Stadtrechnungsrat
Rechnungskoutrolleur: Wilhelm Stetter,
Finanzassistent

Revisionsassistent: Ludwig Stichs
Rechnungsgehilfen: Leopold Kraus, Eduard
Mllller, Jakob Fehringer

26. Schlacht- und Vikhhof.

Bergheimer Straße 153.

Maschinisten: Jakob Bühler, Herm. Berg-
maier

Hausmeister: Herm. Leismann
Stallaufseher: Adolf Müßig

Direktor: Friedr. Zahn,

Tierarzt: F. Wiemann
Kassier: Johann Fehringer
Gehilfe: Otto Reis, Otto Sauer
Halleumeister: Fr. Schmidt, Otto Treu

27. Städt. Sekretariat für Änvaliden- u. Hinterktiebenen-Verflcherung
und Karteuausgabeftclte;ur Ängeftellteu-Versicherung.

Bienenstraße 8, eine Treppe hoch.

Heinrich Stams, Kanzleisekretär > Fritz Fries, Gehilfe

28. Städt. Sparkajfe.

Theaterstraße 4, im Erdgeschoß.

Geschäftsstunden für Einlagen u. Rück-
zahlnngen: Montag bis Frcitag vor-
mittags von 9—12^2 Uhr, nachmittags
von lU/s—4^/s Uhr und Samstag vor-
mittags von 9—12'-/2 Uhr
Vorstand: Gg. Schneider, Direktor
Kontrolleur und Ober-Buchhalter: Adam
Unholtz

Buchhalter ünd Kontrolleur: Lcop. Bren-
zinger

Buchhalter: Jak. Berger
Kassenasststenten: MaxPrechter, H. Friedel
Gehilfe: Karl Kraus

Diener: Ratsdiener Vogt, Hildner und
Jüngling

29. Stadtgartnerei.

rheaterstraße 9, III. Stock.

Aulagenaufseher: Emil Schrolh u. Eugen
Trmrk

Vorstand: Staatl. dipl. Gartenmeister Karl
^ Diebolder, Stadtgärtner
Gartentechniker: Karl Kaufmann

30. Ltadtkalse.

(Die Stadtkasse umfaßt folgende Kassen: Stadthanptkasie, Armenkasfe mit Wohltätig-
keitssond, Oberrealschulkasse, Höhere Mädchenschulkasse, Gewerbeschulkasse, Handelsschul-
kasse, Volksschulkasse, Friedhofkasse, Stadthallekasse, Orchesterkasse, Kasse der Ortsvieh-
versicherungsanstalt, Städtische Beamten-Pensions-, Witwen- und Waisenkasse, sowie

die Feuerwehrunterstützungskasse.)

Rathaus, Erdgeschoß.

F. Lehrsch, I. Ch. Kaiser, Aug. Schäfer,

D:e Kasse ist geösfnet: vormittags von
8—12 Uhr u. nachmittags vou 2—5 Uhr
Vorstand: R. Herbst, Stadtrechuer
Oberbuchhalter: Herm. Kuhn
Buchhalter: Friedrich Sulzer, Valentin
Probst, Karl Kraft

Kasscnasststent:FinanzassisteutFritzHärter,
^.llstf^brsehung der Stelle beaufträar
Gehllfm: Hermann Molz, Fr. Wernz,

Georg Weber, Hermaun Böhler
Für den Stadtteil Handschuhsheim: Ge-
mciudesekretär Schaubhut
Kasseudieuer: Louis 5^>örnle, Karl Kunst
und Johanu Wernz
HUssdiener: I. Nikolaus
Amtsvollzieher: Wilhelm Edelmann
loading ...