Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 477
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0542
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
477

31. Ztandesamt.

Nathausneubau 14 Stock, Zimmer Nr. 18 und 19.

Geschäftsftunden: vormittags vou 8—12! Staudesbeamter: Oberbürgermeister Dr.
Uhr und nachmittags von 2—4 Uhr;> Wilckens

an Sonn- und gesetzlichen Feiertage:ft Stellvertretcr: Bürgermeister Dr. Ernst
ist das Standesamt nnr zur Anmel-! Walz,BürgermeisterWielandt,Stadträtö
dung von Todesfällen vormittags ! Friedrich AugustGrünu.GeorgUeberle,
von 10—11 Uhr geöffnet z ftrner Ratschreiber Georg Joseph Kauf-

f°r G°b„rtS. ,.„d Si°rbe-

D°lM-lst«g I.nd S.in.Ä°g volNl.ttags^ »nnzlrifelmcir Ph, Eck

! Gehilfcn: Karl Heiler, Fritz Simon

von 10 Uhr ab

31n. Standesamt Heidclberg-Handschnhshrim.

(Rathaus dasclbst II, Stock, Sekretariatszinnner.)

tandesbeamter: Stadtrat Joh. Fischer Geschäftsstunden und gewöhnliche Trau-
' <zil'in,>i7idl'sl»kr<'in>' Adlhss ungstage wie 31.

Stellvertreter: Gemeindeselretär Adolf
Schaubhut.

32. Stiftinlggverrechnung.

Rathaus I. Stock, Zimmer Nr. 37.
Karl Boos, Städt. Stistungsrechner

33. Tiefbauamt, Marktplatz Nr. 1, I. und II. Stock.

Vorstand: Stadtbaumeister N. Fries
Jngenieur: Wilhelm Schwaab
Bauverwalter: Hermann L)chmitt
Techniker und Zeichner: Friedrich Fey,
Adam Herth, Kornel Bartholme
Kanzleisekrctär: Bertold Sieber

iL>chreibgehilfen: JakobHerdt u.Phil.Kamm
Straßenmeister: Albert Mühlbauer, Hein-
rich Groß und Otto Caspari
Kanalbauanfsehcr: Nobert Stark
Niaschinist: Anton Dörr
Diener: Johann Schaller

34. Oeffentliche Untersnchnngsanstalt dcr Stadt Heidelberg.

Obere Neckarstr. 3 (KsA 1217).

(Amtliche, den staatlichen gleichgestellts Untersnchungsanstalt für Nahrungs-u.Genuß-

mittel und Gebranchsgegenstände.)

Gcöffnet zur Entgcgennahme voi: Untersuchungchgegenständen an allen Wochentagen
und zwar vormittags von 9—12 tlhr,

nachmittags „ 3—6 „

Vorstand: Dr. A, Leonhard, approbierter und vereidigter Nahrungsmittelchemiker.

35. Verbrauchsstcncrerticbung.

Kontroleur: Jakob Zobeley

Erheberstellen: Stadtkasse und deren Ncbenstelle Nathaus Handschuhsheim

36. Ltädtisches Vcrtlehrs-Hurcau.

^ Lsopoldstraße 2 (K»ß> 1440),

Geöffnet im sommer von 8—7 Uhr, im Winter von 9—6 Uhr.

Vorstand: F. Dufner ! 2. Gehilfin: Joscfine Fleischmann

1. Gehilfin: Berta Holdmann ,

Während der Sommersaison ist dem Verkehrs-Bnrcau das Badische Reisebureau
G. m. b, H., Filiale des Amtl. Bayer, Reisebureaus vorm. Schenker L Co. in München,
Agentur von Thos, Cook L Lon in London angegliedert.
loading ...