Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 484
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0549
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
484

Fabrikant Rudolf Pftiffer, Wernhändler
Karl Ueberle, alle in Heidelberg; Fabri-
kant Hch. Stoeß in Ziegelhausen, Wein-
händler Conrad Frey in Eberbach, 5lfm.
Karl Kranth in Eberbach, Fabrikdirektor
Gustao Martini in Barnmental, Wein-
händler Karl Heusz in Wiesloch, Fabrik-
direktor Julius Hofmann in Wiesloch,
Kfm. Wilh. Scheeder in Sinshcim, Kfm.

Carl Anselm SchererinMosbach, Fabri-
kant Franz Fertig in Buchen, Fabrikant
Wilhelm Heß in Walldnrn, Kfm. Erwin
Britsch in Tauberbischofsheim, 5com-
merzienrat Wilh. Langguth in Wertheim

Shndikus: Dr. jur. Friedr. SchuppsSprech-
stunden 10—12 llhr)

Bureauassistent: Peter Schuhmann

IX. Handwerksksmmer Mannheim

für die badischen Kreise Mannheim, Heidelberg und Mosbach.

Geschäftsräume: Mannheim N 5. 5, 2. Stock. 2481.

Geschäftsstunden: 9—12 Uhr vormit-
tags, 3—6 Uhr nachmittags
Sprechstundeu in Heidelberg: jeden
ersten Mittwoch im Monat nachm. 4 bis
6 Uhr im Gewerbeschulgebäude
Sprechstunden in Manuheim: täglich
von 11—!2Uhr vormitt., in dringenden
Fällen jederzeit

Auswärtige werden gebeten, sich zur cigenen
Bequcmlichkeit vorher anzumelden, da
der Sekretär sich zeitweilig auf Dienit-
reisen befindet

Auskunft in allen Handwerkerangelegen-
heiten wird anf dem Sekretariat erteilt.

X. Mrchliche Dehorden.
1. Evanqel.-Protestallt. Lirche.

n,. Evang -prot. Dekanat der Diö-
zese Heidelberg.

Dekan: Stadtpfarrer Robert Schneider in
Neuenheim

b>. Ebang.-brot. Stadthfarramt.

Vertreter: Stadtpfarrer Otto Schlier

Kirchen:

Hciliggeistkirche, Hauptstraße 189

St. Peterskirche, Plöck 70

Providenzkirche, Hauptstraße 90 a

Christuskirche, Zähringerstraße 30

Bergkirche in Schlierbach (Wolfsbrunnen-
weg)

Pfarrbezirke:

I. Bezirk (Schlierbach und die östl. Stadt
bis zur Haspel- und Kettengasse): Stadt-
pfarrer Walter Götz

II. Bezirk (bis Znr Schiff- und Sandgasse):
Stadtpfarrer Otto Schlier

III. Bczirk (bis zur Sophienstraßc): Stadt-
pfarrer Friedrich L>chultz

IV. Bezirk (Rohrbacher Stadtteil): Stadt-
pfarrer Lic. Dr. Otto Frommel

V. Bezirk (Bergheimer Stadtieil): Stadt-
Pfarrer Map Weiß

Stadtvikare: OttoMaagund Karl Schenkel

Kirchendiener sür die Heiliggeistkirche: Karl
Englert, Mönchgasse 1

Kirchendiener sür die Providenzkirche: Wil-
helm Kramer, Karl-Ludwig-Str. 6

Kirchendiener fnr die St. Peterskirche: Wil-
helm Kramer, 5karl-Ludwig-Str. 6
Kirchendiener für die Christuskirche: Aug.

Dürre, Bahnhofstraße 47
Kirchendiener für die Bergkirche in Schlier-
bach: Johann Schöberle, Schlierbacher
Wolfsbruunenweg 10

o. Kirchengemeinverat.

Vorsitzender: Stadtpsarrcr Otto Schlier
Mitglieder: sämtliche Stadtpfarrer nnd die
Kirchengcmeinderäte: Großh. Obcrinspek-
tor Adolf Abel, Glasermeister Chr. G.
Aisenpreis, Stadtrat C. L. Ammann,
Landwirt .tz. V. Arnold, Professor Dr.
Samuel Brandt, Amtsgerichtsdirektor
Franz Engelberth, Gasiwirt Gg. Frank,
Stadtrat Friedrich Aug. Grün, Bank-
dircktor Philipp 5zefft, Schlossermeister
Michael Hohl, Geh. KommerzicnratWilh.
Landfried, Kfm. Karl Müller, Prof. Phil.
Qucnzer, Fabrikant Louis Sautter,
Bnukdirekior Otw Schenkel, Ober-Post-
asststeut Peter Schumann, Hotelbesitzer
Konrad Schwartz, Stadtrat Gg. Ueberle,
Schreinermeistcr Gg. Weller, Oberreal-
schnl-Direktor Fritz Wirtmann
Diener: §karl Englert, Mönchgasse 1

ck. Kirchengemeindeversarnnilirng.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Otio Schlier
Mirglieder: sämtl iche Stadrpfarrer und die
Kirchengemeinderäte, außerdem:
loading ...