Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 497
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0562
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
497

FortMdmrgsschule (Landhausstr. 20).

Hauptlehrer: R. Denzler ! Schülerzahl: 184

Haushalturrgsschule (Schulküchen in Schulabteilung I, IV, V).
Haushaltungslehrerinnen: Frl. E. Meyer, Schülerinneuzahl: 356
A. Seitz, K. Wilckens

Bureau des Volksschulrcktorats: Theaterstraße 9

8. Großh. Taubftummen-Dlstalt.

(Anstalt für Schwerhörige uud Ertaubte.l — Plöck 61.

Jnspektor: Prof. Dr. Kümmel, Direktor ^ Nichtetatmäßige Lehrer: Unterlehrer Wil-
der Großh. Univ.-Ohrenklinik !

Rektor: August Wiedemer
Etatmäßige Lehrer: Oberreallehrer Eduard

Tremmel, Reallehrer EdnardHollenbach,
Johann Finzer und Georg Neuert

Wllhelm Tobler und Kurt Bender
Arbeitslehrerin: Katharina Hanfmann
Hansarzt: Dr. Marx, Privatdozent

9. Städt. Frauenarbeitsschule.

Leopoldstr. 43.

Lehrpersonal: Berta Menges, Charlotts Waldschütz, Elise Berger, Elisnbeth Brandt
nnd Ehristine L-pies.

Die Aufsicht über die Anstalt führen das Bolksickulreklorat und die Mitglieder der
Kommission für die städt. Frauenarbeitsschule Frau Kreisschulrat Engel, Frau K.
Schwartz und Frau H. Wegerle. Die techniscke Leirung ist bis auf weiteres der
Lehrerin B. Menges übertragen.

10. Lleinkindcraustalten.

Stiftttttgsral: Oberbürgermeister Dr. K.! Schreinermeistcr Georg Weller u. Frl.
Wilckens, Vorsitzender, Alt-L>tadtrat C.! M. Koopmann
L. Ammann, Stadtpfarrer W. Götz, > Schriftführer: Stadtsekretär Welker
Stadtrat F. A. Grün, Stadtpfarrer! Rechuer: Stiftungsrechner K. Boos
Schanno, Alt-Stadtrat Oskar Schepp, > Damen-Rat:

s Vorsitzende: Frl. M. Koopmann

u. Anstalt Heidelberg, Kanzleigasse 1.

Lehrerinnen: Schwestern Regina Kögel,
Emma Seitz und Eva Ulrich

Schulerzahl: 270

b. Anstalt Schlierbach (Schlierbacher Landstraße 130.)
Lehrerin: Schwester Elisabeth Hill ! Schülerzahl: 54

Kleinkinderanstalt Weststadt.

Lehrpersonal: Frl. Marie Coppius, Dorothea Müller, Sophie Overdyk.

11. Fröbelverein. E. V.

Vorsitzende: Frl. Marie Eberlin
Stellvertr. Vorsitzender: Prof. Rösch
Ncchner: Karl Lange
Schriftführer: Hauptlehrer Laule
Vorstandsnutglieder: Amtmann Specht,
Alt-Stadtrat Winter, Diedizinalrat Dr.
Mittermaier, Pros. v. Waldberg, Ober-
lehrer Göckel

Vorstandsdamen: Fran E. Blnm, B. El-

sasser, H. Fürst, F. Keller, H. Kühne, H.
Landfried, A. Narath, M. Nebel,
I. Petters, L. Noesler, E. Seng, A.
Stockert, M. Stratz, H. Wielandt, Frl.
M. Liese, E. Fremerey
Kindergürten: Leopoldstr. 43 und Luther-
straße 18

Leiterin des Kindergartens: Frl. Martha
Liese

32
loading ...