Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 520
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0585
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
520

Allg. Deutscher Svrachverein. i

Zwecgverein Heidelberg. -

Vorstaud: Prof. Dr. Sütterlin, Brücken-!
straße 1, Geh. Justizrat Keller, Nohr-
bacherStr.41, WeinhändlerKarlUeberle,
Hauptstr. 29
Mitgliederzahl: 60

Berein städtischer Beamter

Heidelberg.

Vereinslokal: Hotelrestaurant Prinz Max.

1. Vorsitzender: Leihamtsverwalter Heinr.
Hoffmann

2. Vorsitzender: Vauverwalter H. Schmitt
Reehner: Stadtsekretär Welker
Schriftsührer: Kanzlei- und Kaffengehilfe

F. Schüßler
Mitgliederzahl: 145

Verein zur Fürsorge entlasseuer
Strästinge.

Vorsitzender: Großh. Oberamtsrichter Frhr.
von la Roche

Rechner: Ober-Jnstizsekretär Frommer

Frcie Tapezierer-Jttnrrng.

Obermeistcr: Ferd. Jaeger
Stellvertreter: Rud. Klein
Schriftführer: C. Baumann
Kasster: Otto Burckhardt
Beisitzer: Martin Alt, Karl Kurns, Karl
Merkel

Heidelberger TechnLker-Verein.

Gegründet 1891.

I. Vorstand: Franz Hacker, Vnutechniker

II. Vorstand: Hugo Fehrer, Bautechniker
Schriitführer: Otto Zeis, Werksührer
Kassier: Gg. Gönnheimer, Bautechniker
Zahl der Mitglieder: 42

Leutscher Tcchuiker-Berbattd

(Zweigverwaltung Heidelberg).
Vorsitzender: Rob. Stark, Kapelleu>veg 2
Vereinslokal: Ncstaurant »Prinz Max"
Zusannnenkunft: Jeden Dienstag Avend!

9 Uhr

Mitgliederzahl: 35

Vercm für Vogelschtttz, Vogel-
uud Gsfiügelzttcht.

I. Vorstand: Gg. I. Kaufmann, Natschreiber
Rechner: Heinrich Ammann
Mitgliedcr: 60

Werkrneister - Bezirksverein Hcidel-
bcrg (Deutscher Werkmeisterverband)

Vorsttzender: ChristianKreutz, Eppelheimer
Straße

Schriftführer: Aug. Röttqer
Kassier: Fr. Franke
Vertrauensmann: I. Neidlinger
Vereinslokal: Hotel Prinz Max
Versammlungenjedenl.SonntagimMonat
Zahl der Mitglieder: 115

Wirte-Verein E. V.

Vezirk Heidelberg.

I. Vorstand: A. Schwinn,z.weißsn Rössel
II. „ LouisSchaaff, z. weißenBock
Rechner: Georg Ellesser, zur Ritterhalle
j Schriftführer:Nittinghaus,z.GrünenBaum
Verwaltungsrat: K. Brettel, zum Faulen
! Pelz, Wilh. Ernst, z. gold. Nose, Philipp
! Hochheimer, z. Fuchsbau, Eugen Krainer,
z. Wiener Hof, Emil Heinrich Höhu, zur
Stadthalle, Lehmanu, zum Noten Hahn,
Alois Schies, zum Stall, Jakob Schuh-
maiin, Privatm., Peter Günther, zum
Hirsch in Dossenheim, Jak. 51och, zum
Erbprinzen, Leimen, F. Roller, z. Lamm,
Nohrbach, Albert Stumpf, z. deiitscheu
Kaiser, St. Jlgen

Bezirks- und Ortsrcchner der Sterbe- und
Haftpflichtkasse: A. Schwinn, z. weißen
Rössel

Ncvisoreu: Aug. Gugel, Brauerci Ditteney
und Josef Haberkern zur Oberläuder
Weinstube

Vereinssekretär: Karl Hofmaun, Grabcu
gasse 13

Vereinsdiener: Zohann Wolst Plöck 18
Mitgliederzahl: 200

Zuchtvieh-Ginkanfs-Gettofsettschaft

für den Amtsbczirk Heidelberg.

Der Vorstand besteht aus den Herren:
Oekonomie-Nal Steingötter, Vorsitzeuder,
Heidelberg, Gr. BezirkstierarztDr. Välh,
Heidelberg,Erust,BürgermeisterinSpech-
bach, Schmitt, Bürgermeister in Riauer,
Liugg, Bürgermeister in Leimen

Einkanfs-Kommission:
Kaltscbmitt, Bürgermeister in Kirchheim,
Nehm, Altbürgermeister in Gauangelloch.
Ersntzmänuer: Fischer, Stadtrat iu Hei-

delberg.Rösch,BürgcrmeisteriuBammen-

thal
loading ...