Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 521
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0586
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4. Vercine fiir gefellige und unterhaltcnde Zwccke, politische und

Sport-Vereine.

Deulscher u. öfterr. ALperrverein.

Sektion Heidelberg.

Zusammenkuilft in der Neichspost gcwöyn-
lich am 3. Donnerstag im Monat.

Vorsitzender: Landgerichtsrat K. Mitter-
maier

Stelloertretender Vorsitzender: Prof. Dr.
M. Dittrich

Schriftführer: Hch. Wolf (Rheiu. Creditb.)
Kassier: Julius Dörffel „ „

Hütteillvart: Hermailil Landfried
Die Vereinsbucherei befiudet sich bei Herru

O. v. Carben, Hauptstr. 6
Zahl der Mitglieder: 275

GeseslschafL Nrminia (E. V.).

Vereinshans: Noter Ochsen, Hauptstr. 217
Vorsitzerlder: Herm. Noßbach°
Mitgliederzahl 70

Verein bnyrischer Staats-
angehöriger

untcr dem Protektorat des Prinzen Alfons
von Bayern.

Vorsitzender: H. Scheitler

Vürger-5iasino.

Acarstallstraße 6, Prinz Max.

I. Vorsitzeuder: Josef Dietrich, Oberjustiz-
sekretär

II. Vorsitzender: Gg.Alichel,Schreinermstr.
Schriftführer: Gg. Knauer, Justizaktuar
Verwaltnngsrat: Hch. Dörr, Buchdruckcr,

Fritz Dietz, Buchbinderineister, Gg. Weiß,
5tonditor, Hch.Lotz,Kanzleisekretär, Hch.
Löhr, Fahrradhändler, Aug. Hartnagel,
Maiircrmeister, Karl Koch, Jnstallateur
Zahl dcr Mitglieder: 140

Ccutrttrnsverein KaLhol« Kasino

Heidelberg.

Lokal: Gesclleuhaus tPlöck)
Vorstand: Nob.Diez, Gr. Oberamtsrichter
Stcllvertrcter: Gustav Schneider, Obcr-
justizsekretür
Mitgliederznhl: 450

borona (E. V.)

Lokal: Kümmelspalterei.
Vercinsnbend: Mittivochs uud SamStags.
1. Vorsitzender: W. Pfeiffer jr.

Gesellschast LHrholung.

Lokal: Hotel znm Goldeuen Noß.
Präsident: H. Lilienthal

Rechner: Leo Levi
Schriftführer: F. Gumbel
Gesellschaftsabend: jeden Samstag von
Oktober bis Mai
Zahl der Mitglieder: 81

Verein der Fortschrittlichen Bolkö-
partei.

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Aug. Hausrath

2. „ Stadtrat Georg Nollert
Schriftführer: Assessor Dr. Guido Leser
Kassenführer: Stadtrnt O. B. Nuzinger
Beisitzer: Kaufmanu Karl Fina

Zahl der Mitglieder: 500

Fröhliche Pfälzer.

1. Heidelberger.Karnevalsgesellschast
(gegründet 1869)

Präsident: K. Klebes
Schristfnhrer: Jnspektor Spreng

Fußballklub HeiV elb erg-Neuenh eiur.
(Gegr. 1902.)

Lokal: Restaur. „Rose", Ladeuburgerstraße

1. Vorsitzender: E. Heinser, Brückeustr. 15

2. „ Jakob Ehbrecht, Ladcnb.
Straße 20

Rechner: Jakob Karch, Nnhmeng. 11 und
Fritz Staib

Schriftführer: R. Funk, Kuuo-Fischer-
Straße 5

1. Spielführer (Rugby): K. Heiler
Beisitzer: F- Heiler, Gg. Lenz, Karl Lenz,
Georg Treiber

1. Heidclberger

Fnstbullklub Viclorin 1V05.

Mitglied des Verbaudes Südd. Fußball-
pereme und dcs Deutscheu Fußballbundes.
Sportplntz bei der Schweickardtschen Milch-
kuranstalt.

Vereinslokal: Hotel Tannhäuser
Versammlung: Freitag

1. Vorstand: KarlSigmund, Bahnhosstr. 23

2. „ Jnlius Graf, Hauptstr. 92

1. Schriftführer: Rob. Helmle, Alte Berg-
yeimer straße 12

2. Schriftführer: Friedr. Soinmer, Gais-
bergstrnßs 64 u

1. Spielführer: stud. Fritz Merk, Blnmeii-

straße 24

2. „ Wilh. Stützel^ cand. med.,

Bergheimer Dir. 11

3. „ H. Mnller, Bergh. Str. 23

Kassier: Franz Mischler, Nohrb. Str. 62
loading ...