Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 525
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0590
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
525

I. Vorstand: Oskar Bltudschuh

II. „ Fritz Krieger
Schriftwart: Karl Mayer

I. Turnwart: K. Welschinger

II. K. Hartenstein

I. Fechtwart: R. Lorber

II. „ Karl Correlt
Rechner: Robert Laubert

Zahl der Mitglieder: hiesige 130, aus-
wärtige 30

Clnblokäl: Deutsches Haus

Heiselberger Turnvereitt (M.D.T.)
(Gegriindet 1816.)

Vcreinshaus: Turnhalle, Klingenteich-
straße 10. 12.

I. Vorstand: H. Hassemer, Bergh. Str. 5
I. Turnwart: Rudolf Bolk, Steing. 16
Uebungsplan:

Montag: Turner und Zoglingc, Dienstag
und Freitag: Damenabteilung, Mitl-
woch: Zöglinge nnd Probe der Gesangs-
riege, Donnerstag: TurnerundMünner-
riege, Samstag: Kiirturnen Turner und
Zöglinge, jeweils oon 8—10 Uhr abends.
Sonntag Vorm. Turnspiele uud Leicht-
athletikriege; Montag, Donnerstag
bis 8 abends für Schiiler
Bücherabgabe: Samstag Abend 9—10Uhr
Vereinsdiener: Gg. Oedel, Neckarmünzg. 6
Zahl der Mitglieder: etwa 500

HeiLelber'ger Turuvsrein (Bahnfrei).

G. m.' ü. H. (gegründet 18-16).
Aufsichtsrat:

1. Borsitzender: H. Hassemer
dcechuer: Gottsr. isülzer, Bankoorstand
Geschäftsführer: Joh. Röhn, Zinngteßer,
Umere Ttraße 20

TurngesellschKft Heidelberg-
Sleueuheim.

Lereinslokal: Gasthaus zur Rose, Laden-
burger Straße

Ucbungsabende: Dienstag u. Donnerstag
8—10 Uhr im Schulhause V (Langerow-
straße)

I. Lorstand: Karl Goos

II. Vorstand: Karl Rauch

I. Turnwart: Angust Ortlieb

H. ^ „ Phitipp Knörzer

I. Schristführer: Ferdinand Biebelheimer
II- „ Äugust Zimmermann
Rüchner: Jean Weidner

Zeugwart: Georg Wagenblast
Beisitzer: Otto Hoffmann, A. Laber, Gg.

Zobel, Gg. Römer
Zahl der Mitglieder: 180

TMNvLt'eitr Heidelbsrg-
Nerreuyeim.

Vereinslokal: Deutscher Kaiser, Laden-
burger Str. 26.

Uebungsabeudo: Dienstag und Freitag
8—10 Uhr für Turner und Zoglmge,
Mittwoch 8—10 Damenabteilung.
Uebnngslokal: Schulhaus Mönchhofstraßs.

Jed. SamstagVereinsabd.(Deutsch-Kaiser)

Jeden Sonntag Vormittag Turnspiele
Etgene Bücherer.

1. Vorstand: I. Ballmann

2. „ Lud. Lentz
Turnwart: Karl Bechtel

Leiter der Damenabteilung: K. Freimnller
Schriftführer: P. Langer
Rechner: Konrad Arnold
Zahl der Mitglieder ca. 230

Turnvereirr Heidelberg-
Haudschnysheim.

Gegr. 1886

1. Vorstand: Fritz Frey

2. „ Chr. Heckmann
Obmann der Sängerriege: Mich. Nägele
1. Turnwart: Heinrich Grieser

1. Spielwart: Heinrich Wink
1. Schriftwart: Heinrich Schlicksupp
1. Geldwart: PhiliPP Schmitt
Lokal: Gasthaus „Bachlenz"

Uebungsabende der Turner: Dienstag u.
Freitag 8°»-10 Uhr

Uebungsäbende der Zöglinge: Montag u.

Donnerstag 8^—10 Uhr
Uebungsabend derSängerriege: Donners-
^tag 8"°—-lOUHr in der „Nose"

Spiele und leichtathletische Uebungcn:
Sonntag von 2°°—5 Uhr auf dem Dr.
Volz'schen Spielplntz nm Lehrerscminar
Mitgliederznhl rund 300

Turnerbund HandschnhsheiM.

1. Vorstand: Peler Äpfel
1. Turnwart: Johann Ebert
Kassier: Johann Bechtel
Uebnngsabende: Dienstag und Donmrstag
Lokal: „Znr Traube"

Turuverenr Schlierbach.

1. Vorstand: Michael Milch
1. Turnwart: 8ldolf Keim
Kassier: Jakob Klormann
Schriftführsr: Friedrich Müller

DeutschvöMscher Turnverenr Heidel-
berg. gegr. 1912.

Deutscher Turnerbund.

Turnplatz: Stüdt. Turnhalle d. Vangeroiv-
schule nächst der Bergh. Straße und dem
ehem. Zementwerksplatz
loading ...