Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1913 — Heidelberg, 1913

Seite: 617
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1913/0684
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
617

dcm Einlritt der Polizeistundk daS Wirtschai'ten sosort einzustellen m:d die Wirl-
schaf^^ ' - sl st e^d^dd^^^

uuttcbiihrlichkr Weise zu belnstitten fleeiflnet isl, in ^ukunfi alv eine Ruhestörung
im Sinne des s; 860 Zist. 1l R.Sl.(>s.B. austassen und den Wirt, der eine solchc
Ruhestöruufl duldet, wegcn^ Ucberlretling des flcnannten Paragravhcn^ in Sirase

lerer Zeit an unS gelangt sind. ^ ^ ch ' tz

Dir kbhallung von Lanrbrlnfli^ungen.

Bekanntmachung deS Gr. Bezirköamls vom 28. Sklober 1909 Rr. 85744 I V.

Beranstaltuugen von Srammiijchge''eUschaflen, wie (shristbaumverlosungen usrv.,
in Hinkunft nichl mehr geuehmigt werden.

Lanjtage.

Feftsetzung der öslentlichen für die Sladt Heidelberg.
Bekanntmachung Gr. BezirkSamts vom 8. Februar 1909, Rr. N698.

Die regelmäßigen ofientlichen Tanziage für die Stadlteile Heidelbcrg» stnd
wie iolgt fe'tgesetzt: ^

Für Heidelberg: 1) Am NeujahrStag, 2) am Sonntag nalli KmserS Ge-

tag der Fruhjahrsmeffe, 6s am 5). Sonntag nach Pnngsten. 7) am Sonnta^ vor

tag der Oktobermeste und 19) am 2. Sonntag vor Advenl.

Fllr Schlierbach: 1) Am Neujahrsrag, 2) am Sonntag nach KaiserS Ge-
burtStaa, 3) am Faftnachtsonntog, 4) am 2. Sonntag nach Oi'tern^st) am 2. Sonn-
tag der FrühjahrSmesie, 6) am 5. Sonntaa nach Pfingsten. 7) am Sonntag vor oder
nach Großherzogs GeburtStag, 8) am 3. Lonntag im August lKirchmeihe), 9) am
2. Sonntag der Oktobermesie und 10) am 2. Sonntag vor Advent.
loading ...