Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 457
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0528
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
457

Kanzleiasststent: Karl Ebner
Kanzleigehilfen: Ludw. Ackermann, Gust.
Stein

Schreibgehilfe: Hermann Schwally
Amtsdiener: Friedrich Schweiger, Friedr.
Schärges

Werkauffeher: Ant. Mohr, Mich. Schwegler
Wagenrevidenten: Heinrich Gleich, Adam
Kuch, Christian Stahl, Heinrich Kudis,
Chnstian Hettinger, Jakob Holler, Joh.
Trunzer, Georg Lang, Johann Senk u.
Anton Dürrheimer
Arbeitspersonal: 124 Mann

Fahrpersonal:

Lokomotivführer: Friedr. Bägr, Gg. Peter
Bähr, Joh. Georg Beisel, Ludw. Benz,
Frz. Bickel, Albert Billharz, Hch. Bopp,
Franz Botz, Georg Brauch, Hch. Bühler,
Philipp Brucker, Friedrich Brust, Josef
Bohn, Pcter Dengler, Heinrich Dietrich,
Ferd. Eberenz, Friedrich Farnländer,
Thomas Fischer, Joh. Föhinger, Karl
Fnchs, Aug. Genannt, Friedrich Göggel,
Heinr. Graeser, Heinr. Guckau, Ludwig
Händel, Joh. Heck, Val. Hefft, Wilhelm
Hcrrmann, Karl Herold, Johann Huck,
Valentin Hartenstein, Karl Hold, Jakob
Kenne, Ludwig Kenne, Peter Kenne III,
Jakob Knauber, Friedr. Knobel, Friedr.
Konrad, Julius Kopp, Sigmund Krauth,
Reinhard Krempel, Rudolf Kroel, Josef
Kühnle, Ant. Klormann, Wilhelm Korn,
Wilhelm Lehmann, Gg. Losch, Wilhelm
Löscher, Ludw. Merz, Melch. Michelbach,
Johann Heinrich Müller, Heinr. Müller,
Friedrich Müller, Karl Müller, Wilhelm
Nceff, Jos. Ober, Peter Pflaumer, Adam
Reidel, Georg Reidel, Otto Rensch, Konr.
Rinklef, Martin Rimmler, Heinr. Rohr-
mann, Georg Reuter, Frdr. Sachs, Karl
Aug. Sachs, Friedr. Schick, Joh. Scholl,
Frz. Saüer, Valentin Schwebler, Wilh.

Spannagel,KarlStegmaier,Jak.Schäfer,
Georg Schneider, Jakob Veith, Edmund
Vogt, Georg Volz, Johann Weidemaier,
Wendelin Wiedhopf, Ludwig Wagner,
Wilhelm Wolf, Gg. Zimmermann, Hch.
Zahnleiter, Emil Rohnacher

Reserveführer: Gg. Bender, Florian Bopp,
Anton Diringer, Karl Ebert, Martin
Gerbert, Friedrich Götz, Oskar Hachen-
messer, Alois Hintennach, Ludw. Hecher,
Wilhelm Herrmann, Friedr. HUswicht,
Max Hoffmann, Wilh. Hold, Gg. Jung-
mann, Jakob Kudis, Mich. Kudis, Rud.
Kuhn, Kar! Lampert, August Mamier,
Karl Meier, Edwin Petzold, Friedrich
Reisch, Emil Roth, Jakob Ruppert, Ph.
Schneckenberger, August Schnerr, Wilh.
Schilling

Lokomotiv-Heizer: Stefan Autz, Wendelin
Becker, Josef Burre, Adam Dietz, Friedr.
Diebold, Heinr. Dörner, Friedr. Fischer,
Math. Gardt, Jak. Gauer, Karl Gerbert,
Jakob Gernheltcr, Heinr. Guttroff, Pet.
Haas, Jakob Hammer, Theodor Heller,
Friedrich Heuning, Hch. Hippler, Georg
Hoffmann, Georg Hornung, Otto Hug,
Adolf Jakobi, Georg Kettemann, Adam
Kolb, Friedr. Kudis, Gregor Kunz, Her-
mann Kühn, Wilhelm Lott, Karl Mayr,
Karl Merk, Friedr. Müller, Gg. Müller,
Wilh. Paule, Daniel Pfisterer, Konrad
Rahn, Heinrich Reinig, JohannRetzbach,
Jakob Riehl, Ludw. Rohnacher, Johann
Römer, Gottfried Ruf, Otto Ruf, Julius
Rudolf, Kaspar Schmitt, Nik. Schmitt,
Jak. Schnorr, Karl Seel, Wilh. Stahl,
Philipp Stephan, Paul Wagner, Paul
Walter, Georg Winter, Gg. Wittmann,
Otto Welsch/Karl Zahnleiter, Geora
Ziegler, Friedr. Zimmer,Ludw.Zimmer-
mann

Neserve-Heizer: 80 Mann

7. Agl. Preußische unö Großh. Hessische Siaatseisenbahneu.

I. Stationsamt.

Der Dienfi wird von der badischen Bahn besorgt. Nichttechnisches Fahrpersonal:
siehe unter Stationsamt Heidelberg, Badische Bahn.

II. Grosth. Bad. Betriebswerkftätte Tir. Mainz.

Technisches Fahrpersonal.

Lckoniotivführer: Johann Stegmaier,
Philipp Gebhardt, Ambros Diebold,
Adam Weber, Johann Zahnleiter,
Phil. Rimmler, Ferdinand Kellcr, Heinr.
Rimmler, Heinr. Quast, Karl Wilhelm,
Reinhard Wirth, Jakob Bitter, Johann

-twrjteher: Franz Großmann, Grojzh. Werk-
stätten-Vorsteher
Bausekretär: Richard Böhmicke
Berriebsasfistent: Jakob Windisch
Werkführer: Gregor Schlegel und Wilhelm
Hinkelbein

Wcrkstätte-Ärbeiter: 100 Mann
loading ...