Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 476
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0547
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
476

21. Gertliche Inventurbehörde oder Ortsgericht.

(Badisches Rechtspolizeigesetz vom 17. Juni 1899, M 16 u. ff.)

Vorsitzender: C. W. Beck
Stellvertreter: Bernhard Wellbrock
Mitglieder: Bernh. Wellbrock und Adols
Kohl

Stellvertretende Mitglieder: Gottfried
Ueberle und Jakob Hormuth
Als Schätzer im Sinnc dcs 8 48 Rechtspolizei-Gssetzes sind ernannt:
Für das Stadtgebiet: die Waisenräte Well-
brock, Kohl und Beck

Stellvertreter: Franz Meyer, Gottsried
Ueberle und Jakob Hormuth

Für den Stadtteil Handschuhsheim:

Vorsitzender: Stadtrat Joh. Fischer
Stellvertreter: Lorenz Walk
Mitglieder: Ad. Schaubhut u. Lorenz Walk
Stellvertreter: Jul. Greiff u. Zak.Bauer IU

Für Handschuhsheim: Stadrrat Fischer u
L. Walk

Stellvertreter: Landwirt Jakob Bauer III

22. Ortsviehverftcherungsanstalt.

Vorstand: Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertreter: Bürgermeister Dr. Walz
Mitglieder: Christian Joh. Arnold, Land-
wirt hier, Friedr. Weber in Neuenheim,
K. Ueberle, Landwirt hier
Rechner: Stadtrechner Herbst
Anstaltsarzt: Bezirkstierarzt Veterinärrat
Dr. Väth

Schriftführer: Sekretär Lösch
Schätzer für Heidelüerg: Jakob Lang,
Obmann, Valentin Gamber und Georg
Schweikardt

Schätzer sür Neuenheim: Heinrich Lentz
und Mathias Hcuser II
Schätzer sür Schlierbach: Hermann Lcitz

23. Pftnnigsparkajse.

Bureau Theaterstraße 4 im Erdgeschoß.
Rechner: Jakob Berger

24. Rechnnngsamt.

Rathaus III. Stock, Zimmer Nr. 31—33.

Vorstand: Friedr. Leist, Stadtrechnungsrat
Rechnungskontrolleur: Wilhelm Stetter,
Finanzassistent

Revisionsassistent: Alban Gabel
Rechnungsgehilfm: Leopold Kraus, Eduard
Müller, Jakob Fehringer

Direktor: Friedr. Zahn,

Tierarzt: Dr. L. Sachs
Kassier: Johann Fehringer
Gehilfe: Otto Reis, Otto Sauer
Hallenmeister: Fr. Schmidt, Otto Treu

25. Schlacht- und Viehhof.

Bergheimer Straße 153.

Maschinisten: Jakob Bühler, Herm. Berg-
maier

Hausmeister: Herm. Leismann
Stallaufseher: Adols Müßig

26. Städtische Schnl-Zaynklinik.

Bergheimer Straße 24.

Leiter: Schul-Zahnarzt Birkenhauer > Diener: A. Dornes

27. Städt. Sekrrtariat für Invaliden- u. Hinterbliebenen-Nerstcherung
nnd KartenausgabestelLe;ur Angkstellten-Versicherung.

Bienenstraße 8, eine Treppe hoch.

Heinrich Stams, Kanzlcisekretär j Willy Goldschmidt, Gehilfe

28. Städt. Sparkajft.

Theaterstraße 4, im Erdgeschoß.

Geschästsstunden für Einlagen und Rückzahlung en: Montag bis Freitag vor-
mittags von 9—12sts Uhr, nachmittags von 2>/2—4^2 Uhr und Samstag vormittags

vou 9—12^2 Uhr.
loading ...