Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 484
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0555
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
484

31. Tnrn-, Lpiel- und SportkgmmWou.

Vorsitzender: Oberbürgermeister
Mitglieder: Stadträte H. Hassemsr und
Georg Ueberle, Stadtverordnete Dorn,

Val. Hauer, Chr. Heckmann, K. Heuser
F. Hirth, I. Röhn, Dr. Ullrich und Alt-
stadttat Winter

32. Kommisswn für öas stäöt. Verkehrsünreau.

Vorsitzender: Bürgermeister Dr. Walz ! F. Frische, I. Haberkern, K. H. Krall,
Mitglieder: Stadträte O. B. N"zinger, E. K. Lange, Gg. Leh und I. Neuhaus und
Roesler u. L. Schäfer, Stadtverördnete > Verkehrsbureauvorstrnd Dusner

33. Kommission für -ie Volkslesehaüe unö Volksbidliothek.

Vorsitzender: Bürgermeister Dr. Walz
Mitglieder: Stadträte Dr. Kaufmann, M.
Liebhold und K. Rausch, Frau Erkelenz,
Stadtverordnete Göckel, K. Hohmeister,

Dr. Quenzer, Dr. Radbruch, Gustav
Schneider, R. Stock und Dr. Wille und
Stadt-Bibliothekar G. Zink

34. Wald-Kommission.

Vorsitzender: Oberbürgermeister F. Heck, Oberförster Krutina u. Stadtv.

Mitglieder: Stadträte Joh. Fischer, F. A. (Obmann) E. Schottj
Grün, E. Maier u. Gg. Nollert, Stadtv.

35. Kommission für öie städt. Werke.

Vorsttzender: Oberbürgermeifter
Mitglieder: Stadträte F. A. Grün, B.
Nüzinger, K. F. Schmidt u. Gg. Ueberle,
Stadtverordnete G. Daub und I. Eirich,

Stadtbaumeister Fries, Stadtv. M. Hohl,
Direktor Kuckuk, Stadtverordnete F. Lieb-
hold, Val. Mock und Thomas Schmucker

(Bezüglich der Beaufsichtigung und Verwaltung der Bezirkskrankenkaffe wird aus

Seite 671 verwiesen.)

VIII. Handrlskammer

für die Kreise Heidelberg und Mosbach.

Bureau: Hauptstr. 126/28 (K?A 2935).

Geoffnet für den Verkehr mit dem Publikmn: vormittags von 9—12 und nach-

mittags von 3—6 Uhr.

Sitz der Handelskammer: Heidelberg
Prasidentü Geh. Kommerzienrat Dr. Jng.

Friedrich Schott in Heidelberg.
Vizepräsident: Fabrikant Mdolf Pfeiffer
in Heidelberg

Rechner: Bankdirektor Hermann Köster-
de Bary in Heidelberg
Weitere Mitglicder: Drogist Karl Büchle,
Kfm. Adam Braun, Kfm. Max Eise-
mann, Hotelbesitzer Fritz Gavler, Kfm.
Ludwig Kochenburger, Priv. Hermann
Landfried, Altstadtrat Friedr. Olinger,
Weinhändler Karl Ueberle, alle in Hei-
delberg; Fabrikaut Hch. Stoeß in Ziegel-
hausen, Weinhändler Conrad Frey in
Eberbach, Kfm. Karl Kranth in Eberbach,

Fabrikdirektor Gust. Martini in Bom-
mental, WeinhändlerKarlHeuß inWics-
loch, Fabrikdirektor Julius Hoimann iu
Wiesloch, Kfm. Wilh. Scheeder in Sins-
heim, Privatm. Carl Anselm Scherer in
Mosbach, Fabrikant Franz Fertig w
Buchen, Fabrikant Wilh. Heß m Wall-
dürn, Kaufm. Erwin Britsch in Tauber-
bischofsheim, Kommerzienrat Wilhclw
Langguth in Wertheim

Syndikus: Dr. jur. Friedr. Schupp(Sprech-
stundeu 10—12 Uhr)

Wissenschastl. Hilfsarbeiter: Dr. jur. Hcr-
maun Jäger und Dr. jur. Albert Gät-
schenberger

Bureauaffistent: Peter Schuhmann
loading ...