Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 488
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0559
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
488

Stellvertreter: Stadtpfarrer Aug.Dietrich
Mitglieder: der ganze Stiftungsrat und
Reallehrer Leopold Auer. Profeffor Dr.
Karl Bauer, Tapezisr Karl Baumann,
Privatm. Peter Baumgärtner, Haupt-
lehrer Hugo Berger, Schreiner Jakob
Burkart, Schreiner A. Broter, Schloffer
Heinrich k-hrist, Vuchdrucker Franz Clor-
mann, Oberamtsrichter Robert Diez,
Bezirkskontrolleur Josef Einch, Kauf-
mann Jakob Fehringer, prakt. Arzt
Dr. Leopold Fischer, Stadtrat Theo-
dor Gätschenberger, Nevifionsaufseher
a. D. Josef Hasenfratz, Kaufm. Martin
Hengstler, Kaufmann Friedrich Henn,
Lithograph Matth. Hornung,Postsekretär
Joh. Kniep, Kfm. Rob. Krauth, Zug-
meister Karl Mathes, Schreiner Georg
Michel, Lederhändler Rau, Lehrer a. D.
A. Roos, Obsramtsrichter Mich. Schott,
Privatm. Karl Seeber, Obsrpostsskretär
K. Ströck, Medizinalrat Dr. W. Stockert,
prakt. Arzt Dr. Wilhelm Ullrich, Fabrr-
kant Edmund Wißler

o. Kath. Stadtpfarrkuratie nck

8nn«tuni lknpbual.

(Stadtteil Neuenheim)

Kurat: Jos. Ludw. Sanr, Werderstraße 47
Kaplan: Chrysostomus Fauth
Kirchendiener: Val. Withopf, Ladenburger
Straße 48

ä. Kath. Stiftuugsrat Neuenheim.

Vorsitzender: I. L. Saur, Kurat
Mitglieder: Joseph Böhl, Herm. Brunner,
Alois Jörger, LeopoldGartner, Theodor
Weißsr

Kirchengemeindevsrtretung.
Vorsitzender: Kurat I. L. Saur
Mitglieder: Der ganze Stiftungsrat und:
Wilh. Adelhelm sen., Privatmann, Guido
Armbruster, Kirchenmaler, Peter Arnold,
Privatm., Theodor Batzler, Schlosser,
Reinhard Berberich, Gepäckschaffner, Gg.
Berger, Kaufm., Iohann Berton, Priv.,
Wilh.Biek, Lok.-Führer a.D., Hch.Brand,
Lok.-Führer a.D., Vikt. Buhl, Eisenbahn-

bediensteter, Otto Curtaz, techu. Asststent
Georg Erbach, Ambulanzdiener, Josef
Friedmann, Steuerassistent, Emil Gäna
Schneidermstr., AntonGärtner, Reallew
rer, Jakob Glitsch, Kraftwagenführer
Dr. Hans Hasselbeck, prakt. Arzt, Louis
Hofstetter, Priv,, Emil Huber, Wagner-
meister, Vit. Kern, Postsekr., Jos.Körner
Eis.-schaffn., FelixOechsler, Ober-Post-
assistent, JgnazNies, Zugmstr., Jos.Roth,
Maurerpalier, Hch. Sauer, Buchdrucker
Wend. Scherer, Zimmermann, Michael
Schlereth, Geflügelhdlr., Kasp. Schmiiß
Lokomotivheizer, Anton Scholz, Kauf-
mann, Georg Unterleiter, Gärtner, Ju!.
Vollherbst, Hauptlehrer, Hermann Wilz^
Baumeister., Gg. Zeis sen., Maurermstr.

6. Kath. Stiftungsrat Hand-
fchuhsheim.

Vorsttzender: Wilh. Senn, Pfarrverweser
Mitglieder: Staotrat Ludwig Schäfer,
Hotelbesitzer, Friedrich Neureither, Ferd.
Apfel. Landwirt, Friedrich Malzkorn.
Landwirt, Lorenz Walk, Landwirt
Kirchenrechner: Heinrich Walk
Kirchendiener: Peter Reischmann

Erzvischöfliches Bauamt.

Blumenstr. 13.

Vorstand: Erzbischöfl. Ober-Bauinspekror
Ludwig Maier

Bureauvorsteher: W. Schmidt, Oberbnu-
sekretär

Bausekretäre: O. Curtaz uud G. Jöst
Architekten: M. Jochim und A. Trunzer
Techn. Gehilfen: E. Fehrer u. I. Hodapp
Kanzleiasststent: E. Eck
Kanzleigehilfe: K. Münch

g. Pfälzer Katholische Kircheu
schaffnei.

Leopoldstraße 7.

Vorstand: Hch. Kirchgäßner, Oberinspektor
Kasster: Otto Rumpelhardt
Finanzsetretär: Karl Scherer
Kanzleigehilfen: Karl Träutlein u. Johann
Maier

6. (Ält-Matholische Kirchengemeinde (Heiliggeistchorkirche).

Stadtpfarrer: F. Seyfried, Werderstr. 32
Kirchendiener: I. Schubert, Jngrimstr. 1i
Kirchensteuer- Erheber: Steuerkommlffm
A. Sohn, Plöck 73

Kircheugemeinderat: Privatmann Leopold
Haßler, Privatm. Joh. Trau, Fabnkant
Hans Tischer, Prioatm. Eugen Wißler
Gemeindeverrretung: 16 Herren

7. Freiretigiöse GemeinÄe.

Versammlungslokal im Prüfungssaale des Volksschnlgebäudes II, Plöck 105.
Vorstandsmitglieder: Paul Schwarz, Rudolf Barber, Hermann Schartiger, Walter
Schartiger, Ädolf Glöklen, Wilh. Gramlich, Friedrich Hinderer, Frau Randoll, Hernn

Salm, Dr. Karl Weiß.

Religionsunterricht wird von einem freireligiosen Hauptlehrer im Schulhanse Lano-
hausstraße, Freitags von 4—6 Uhr erteilt.
loading ...