Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 503
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0574
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
503

Guftav-Adolf-Drtsverein.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Professor Dr.
Frommel

Ncchner: Fritz Ueberle, Weinhändler
Vorstandsmitglieder: Pros. Brandt, Stadt-
psarrer Göy, Direktor Lichenkel, Stadt-
pfarrer Schlier, Dekan Schultz, Priv.
Konr. Schwartz, Grh. Kirchenrat Prof.
Troeltsch und Direktor Wittmann

Gnstav-Adolf-Studentenverein.

Vorsitzender, Schristführer, Kassier, Bei-
sitzende: werden alle Semester nen gewählt.

Allgemeiner svang.-proteftant.
Mifftonsverein.

Zweigverein Heidelberg.
Vorsitzender:

Schriflführer: Stadtpfarrer Schlier
Kassier: Bankdirektor Schenkel
Weitere Vorstandsmitglieder: Alt-Stadtrat
Ammann,StadtpfarrerLic.Dr.Frommel,
Dekan Schultz.Stadtpfarrer Weiß,Stadt-
vikar Schenkel

Frauenverein des Allgem. evang.-
proteftant. Missionsvereins.

Zweigverein Heidelberg.
Vorsitzende: Fran Dekan I. Schultz
Schriftführerin: Frau M. Comtesfe
Weitere Vorstandsmitglieder: Frau Barie,
Frau Hamel, Frau Hormuth,Frau Direk-
tor Dünkel, Frau Geh. Hofrat Wille. Bei-
sitzer: Dekan Schultz
Mitgliederzahl: 160

Evangelischer Bund.

(Eingetragener Verein.)
Vorsitzeuder: Professor Lic. V.Niebergall
Schriftführer: Dekan Schultz
Kassier: Oberinspektor Abel
Mitglieder des Ausschusses: Professor Dr.
v. Kirchenheim, Graoeur Franz Weiß,
Bahnwart Joh. Mich. Zuber, Haupt-
lehrer Weismehl, Zugführer Wilhelm
Buch, Privatm. Louis Schäfer, Kunst-
ucaler G. Schmitt, Buchhändler Comtesfe

Dentsch-evangelischer Franenbund

Ortsgruppe Hcidelberg.
Vorsitzende: Frau Stadtpfarrer Schlier
1. Schriftführerin: Frau Prof. Dr. Beer
2- „ : Frau Dekan Odenwald

Rechnerin: Frl. Johanna Deneke
Beirätin: Freifrau von La Roche-Starken-
fels, Wieblingen

Kirchlich-liberale Vereinigung.

1. Vorsitzender: Dekan Schultz
-c. Vorsttzender: Dr. Joh. Rissom

Schriftführerin: Frl.PaulaSchück, Haupt-
Lehrerin

Kaisier: Kaufmann Max Heydenreich
Weitere Vorstandsmitglieder: Geh. Kom-
merzienrat W. Landfned, Bankoirektor
Schenkel, Bankdirektor Hefft, Oberbau-
sekretär Zaiß, Frl. Kath. Braun, Haupt-
lehrerin, Oberinspektor Abel, Gästwirt
Gg. Frank, Stadtpfarrer Weiß, Stadt-
vikar Schenkel

Evang» Kapelleu-Verein.

Kapelle: Plöck 47.

Vorstand: Freiherr Rüdt von Collenberg,
Freiherr v. La Roche-Starkenfels, Pastor
Kammerer, Otto Winter, Missionspredi-
ger Müller

Evang. Diakoniffen-Verein.

Plöck 45—49.

Vorstand: Oberstleutnant a. D. Frhr. Rüdt
von Collenberg, Vorsitzender, Oberamts-
richter Freiherr von La Roche-Starken-
fels, Pastor Kammerer, Schriftsührer,
Otto Winter, Kassier, Missionsprediger
Müller

Ev. Verein für äntzere Misfton.

Vorsitzender: Prof. Dr. v. Kirchenheim
Schriftführer: Missionsprediger Müller
Kassier: Hauptlehrer Gebhard
Pastor Kammerer, Stadtpfarrer Götz

Verein chriftliche Kleinkinderpflege.

Vorstand: Pastor Kammerer, Vorsttzender
Kassier: Otto Winter
Hauptlehrer Gebhard, Frl. Anna Werner,
Fräul. K. Franken, Freifrau Rüdt von
Collenberg, Frau Priv. Cuntz, Ober-
schwester ^enchen Schweizer
Schule: Kaiserstraße 64. Kinderpflegerin:
Schwester Christine Maier

Chriftl. Verein iunger Männer E.V.
Lokal: Plöck 18, Vereinshaus.

Vorsitzender: Pastor Kammerer
Schriftführer: Oberpoflsekretär Heuberger
Sekretär: E. Lange, Plöck 18

Evangel. Sladtmisfion E. V.

Vorsitzender: Geh. Kirchenrat Lemme
Schriftführer und Kassier: Hauptlehrer
Gebhard

Stadtpfarrer Götz, Pastor Kammerer, Gg.
Heuöerger, M.Hohl, Reallehrer E.Hollen-
bach, F>. Obländer, O. Schumm
Stadtmissionure: Olpp und Pramschiefer

Chr stl. Verein junger Mädchen.

Stadtteil Neuenheim, Sckröderstr. 23
Leiterinnen: Frl. E. Bröckelmann, Frl. A.
Nickles
loading ...