Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 509
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0580
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
509

Schweiz er Unterstützungsg es ells ch aft
Helvetia.

Prästdent: Dr. R. Moser
Unterstützungen werden nur in der Her-
berge zur Hetmat ausbezahlt

Sparverein Saxonia.

Vorstand: Emtl Kuh, Hauptstr. 22

1. Kasster: Fritz Gruber, Brückenstr. 8

2. Kast'.d-c: Joh.Ziegler,Kleinschmidtftr.13
Mitgliederzahl: 1500

Sterbekasse des Sparvereins
Saxonia.

Kassier: Josef Koch, Zisgelg. 3

3. Vrreine und Fnftalten für gemeinnützige Iwecke, Fachvereine.

Spargesellschaft für Lans-
gemeinden.

Akademiestraße 4

Geschastsstunden: an Wochentagen (außer
Samstag) vormittags 8'/s-12'/s Uhr,
nachmittags 2^/s—4^/s Uhr, Samstags
nnr vormittags von 8sts—12^/r Uhr.

Verwaltungsrat:
Vorsitzender: Rechtsanwalt Fritz Kellsr
Slellv. Vorsitzender: Bahnverwalter a. D.
G. Artur Weeber

Mitgliedcr: Franz Fahlbusch, Josef Geiß,
Zos. Nepple, Julius Otto, Karl Penner,
Oskar Schepp, Jakob Wißmeier
Direktion: Albert Dorn
Kassier: Otto Odemer
Koutrolcur: Jakob Schweiß
Buchhalter: Leonhard Dörsam
Gehilfe: Ludwig Schulz
Dieuer: Theodor Bayer

Gewervebank Heidelberg,

eingetragene Genossenschast mit
beschränkter Haftpflicht.
Hauptstraße 97, ebener Erde
Kassestunden vormittags 8—12,
uachm. sts3—sts6Uhr (Samstags bis4Uhr)
Borstand: Philipp Hefft, G. Sulzer
Kassendiener: Gebhard Steurer

Heidelberger Volksbank,

ciugetragene Genossenschaft mit
beschränkter Hastpflicht.
Geschäftslokalitäten: Hauptstr. 113
und Brückenstr. ^.

Kassestunden: vormittags 8—stsl, nachmit-
tM sts3—sts6 Uhr (Samstags bis 4 Uhr)
Borstand: Jos. Kunz, Heinrich Gaida und
Jean Ullmann
Kassendiener: Joh. Schoch

Alldeutscher Berbaud.

Ortsgruppe Heidelberg.

I. Vorsttzender: Dr. med. O. E. Wachter,
Landhausstr. 19

Rechner: W. Löw, Fabrikant, Landhaus-
straße 12

Beisttzer: Prof. Phil. Quenzer, Dr. med.
L. Wilser, Ad. Jäger

Anwalt-Verein Heidelberg.

Vorsitzender: Rechtsanwalt Dr. Helm
Schriftführer und stellvertr. Vorsttzender:

Rechtsanwalt Dr. Fürst
Rechner: Rechtsanwalt Landfried
Mitglieder: 33

Verband badischer Anwaltgehilfe«.

Ortsgruppe Heidelberg.
Vorsitzender: I. A. Schmitt
Schriftführer: Friedr. Wölsel
Rechner: Wilh. Becker
Zahl der Mitglicder: 30

Arbeiter-Bildungsvereitt.

I. Vorsteher: Oberlehrer G. Herrigel

II. „ Buchdrucker I. Lehr"
Kassier: Schreiner Gg. Röck
Schriftführer: Schlosser W. Glaser
Unterrichts-Kommissär: Drehermeister I.

Münzenmayer

Kontrolleur: Lackierer Hch. Rensch
Vergnügungskommissär: Schreiner Julius
Kett '

Vereinsdiener: Ofensetzer Mohn
Zahl der Mitglieder: 150
Vereinslokal: Gasthaus z. Neckartal, Untere
Ncckarstr. 15

Arbeitersekretariat und Geschästsstelle
des „Gewerkschaftskartell" Heidelberg und
Umgebung.

Arbeitersekretär: Ehrist. Stock,Augustiner-
gasse 5N (^p 1334)

Vereinigung Heidelberger
Architekten.

I. Vorstand: Frz. Kuhn, Architekt L.v.^.

II. Vorstand u. Schriftsührer: Leop. Moos-
brugger, Architekt L.IH.

Rechner: Peter Graf, Architekt
Mitgliederzahl 17
loading ...